Lühe: Polizei

1 Bild

"Unsere Waffe bleibt das Wort"

Thomas Sulzyc
Thomas Sulzyc | vor 4 Tagen

Wie die Polizei auf gestiegene Gewalt gegen Beamte reagiert. Eine Annäherung an die Täter, die Polizeibeamte attackieren (ts). Im Mai hatte ein Angriff auf Polizisten während des Stadtfestes in Winsen landesweit für Aufsehen gesorgt. Dabei hatte ein 24 Jahre alter Mann eine echt wirkende Spielzeugpistole auf eine Polizistin gerichtet und gerufen: "Ich knalle dich ab!" Anschließend versuchten bis zu 20 zunächst...

4 Bilder

+++Update+++ Toter im Burggraben ist 53-Jähriger aus Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.05.2018

Rettungstaucher im Einsatz tp. Stade. "Leblose Person im Wasser": So lautete am Donnerstagnachmittag, 31. Mai, gegen 15 Uhr die  Alarmmeldung für rund 60 Retter aus Stade, darunter Feuerwehrtaucher, Polizei, DLRG-Wasserretter und Rettungsassistenten des Deutschen Roten Kreuzes. Passagiere einer Fleetkahn-Rundfahrt hatten den Toten unter der Hohentorsbrücke zwischen Altstadt und Bahnhof entdeckt und den Notruf...

1 Bild

Dubiose Spendenaktion in Fredenbeck

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.05.2018

Polizei ermittelt nach Kleider-Sammlung tp. Fredenbeck. In der Samtgemeinde Fredenbeck haben dubiose Spendensammler bereits in der vergangenen Woche Verunsicherung unter den Bürgern ausgelöst. Anlass war ein fingierter Spendenaufruf eines angeblich gemeinnützigen Vereins. In Wirklichkeit handelt es sich jedoch um eine gewerbliche Aktion. Per Flugzettel wurden Bürger gebeten, bis Dienstag, 29. Mai, Schuhe, Kleidung,...

3 Bilder

Metalldiebe verursachen Umweltsauerei in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.05.2018

Öl-Austritt nach Rohrklau in alter Färberei / Polizei ermittelt tp. Stade. Mehrere Wochen rätselten die Behörden über die Ursache eines Umweltfrevels auf dem Gelände der leerstehenden Färberei Wielert und Petersen in Stade. Seit Donnerstag, 26. April, musste die Feuerwehr mehrfach ausrücken, um einen schmierigen Ölfilm aus dem angrenzenden Kanal (Wettern) zu beseitigen, bzw. Ölsperren auf der Wasseroberfläche auszulegen....

2 Bilder

Sieben Verletzte bei Unfall in Ahrenswohlde

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.04.2018

Crash auf der Kreuzung rief 100 Einsatzkräfte auf den Plan tp. Stade. Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht auf Sonntag, 8. April, in der Ortsmitte von Ahlerswohlde erlitten alle sieben Autoinsassen Verletzungen. Ein 18-jähriger Fahrer eines VW-Tiguan aus Hamburg war mit vier Freunden im Alter von 17 und 18 Jahren auf der Landesstraße 127 aus Ahrensmoor in Richtung Zeven unterwegs. Als er auf die Kreuzung zukam,...

4 Bilder

Nur eine Übung: Anti-Terror-Einsatz in der Buchholz Galerie

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 25.02.2018

Übung startet um 11 Uhr am Peets Hoff / 350 Einsatzkräfte und Statisten sind beteiligt. mum. Buchholz. Ein Großaufgebot von Polizisten, Feuerwehrleuten und Rettungssanitätern ist seit heute Morgen um 11 Uhr im Einsatz rund um das Einkaufszentrum Buchholz Galerie. Dabei handelt es sich jedoch nur um eine Übung. "Die Bewältigung lebensbedrohlicher Einsatzlagen ist für alle Behörden und Organisationen mit...

1 Bild

Leichenfund: Es ist nicht der vermisste Schotte Liam Colgan

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.02.2018

++++ Update ++++   ++++ Update ++++   ++++ Update ++++ tp. Buxtehude/Hamburg. Bei der am vergangenen Sonntag in Hamburg gefundenen Leiche handelt es sich laut Medienberichten weder um den vermissten Schotten Liam Colgan (29) noch um einen verunglückten Decksmann. tp. Buxtehude/Hamburg. Am Ufer nahe des Burchard-Kais in Hamburg wurde am Sonntagvormittag laut Medienberichten eine Wasserleiche gefunden und zur...

2 Bilder

Tödlicher Unfall in Apensen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.01.2018

Fahrer (29) aus Harsefeld erliegt schweren Verletzungen am Unglücksort tp. Apensen. Ein 29-jähriger Autofahrer aus Harsefeld wurde bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht auf Dienstag gegen 4.10 Uhr auf der Kreisstraße K49 zwischen Apensen und Ruschwedel tödlich verletzt. Der junge Mann war mit seinem Skoda Oktavia in Richtung Apensen unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und gegen...

1 Bild

Unfallflucht-Nach Roller-Crash in Horneburg

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.01.2018

Polizei sucht den Fahrer eines weißen Lastwagens tp. Horneburg. Bei einem Verkehrsunfall am Montag, 29. Januar, um 15.25 Uhr auf der Bundesstraße B73 zwischen Horneburg und Hedendorf-Neukloster wurde ein Roller-Fahrer (32) verletzt. Der Unfallverursacher beging mit seinem Lastwagen Fahrerflucht. Der Roller-Fahrer aus Stade war in Richtung Buxtehude unterwegs, als er von einem weißen Lkw überholt und dabei berührt wurde....

1 Bild

Opa ist schlauer als die Telefonbetrüger

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.01.2018

Rentner aus dem Alten Land verschafft sich als "Inspector Trueman" Ruhe tp. Steinkirchen. Täglich nervten ihn dreiste Trickbetrüger mit Anrufen, dann holte Rentner Werner Wistuba (72) aus dem Alten Land zum klugen verbalen Gegenschlag aus und verschaffte sich Ruhe vor dem Telefonterror. "Ich gab mich einfach als Polizist aus", verrät der clevere Opa. Er will zudem andere Senioren warnen: "Fallt nicht auf die Lügenstory von...

3 Bilder

Zwei Dorf-Sheriffs am Ende der Welt: Spannende Fälle in Freiburg

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.01.2018

193 Quadratkilometer Kehdingen sind das Revier von Heinz Hagedorn und Sören Schmidt tp. Freiburg. Ein Ständer mit Polizei-Prospekten, Urlaubsbilder und ein Kalender hängen an den Wänden. Leselampe, Papphefter und ein Stempel-Karussell zieren den Schreibtisch in Eiche hell, nur ab und zu durchbrechen Funkgerät und Radio die ländliche Stille in der gemütlichen Amtsstube: Für die Polizei-Wache in Freiburg, durch die noch ein...

3 Bilder

Kokelei auf der Jungen-Toilette in Mulsum

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.01.2018

Unbekannter legt Feuer im Sanitärbereich / Grundschule evakuiert / Unterricht fiel aus tp. Mulsum. "Hurra, Hurra, die Schule brennt": Nur im Song der Band Extrabreit ist das ein lustiges Szenario. In der Grundschule in Mulsum brachte ein Unbekannter mit leichtsinniger Zündelei die Schüler und ihre Lehrer in Gefahr. Vermutlich ein Schüler hatte am vergangenen Donnerstag gegen 12.20 Uhr in der Jungen-Toilette mit einem...

1 Bild

Verfolgungsjagd nach Einbruch in Horneburg

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.01.2018

Polizei stoppt Verdächtige bei Buxtehude tp. Landkreis Stade. Mehrere Einbrüche ereigneten sich am vergangenen Wochenende im Landkreis Stade. Täter, die am Samstag in Horneburg in ein Wohnhaus einstiegen, lieferten sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Am Samstag gegen 17.25 Uhr lösten Einbrecher in einer Wohnung in Horneburg an der Stader Straße Alarm aus. Sofort wurde eine großangelegte Polizei-Fahndung mit neun...

1 Bild

Fahrerflucht in Horneburg

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.01.2018

Schild gerammt: Suche mit Polizeihubschrauber blieb erfolglos tp. Horneburg. Ein unbekannter Autofahrer verursachte am Samstag gegen 22.40 Uhr auf der Bundestraße 73 in Horneburg einen Unfall. Er floh von der Unglücksstelle. Die Suche nach ihm mit einem Hubschrauber blieb erfolglos. Der Fahrer war mit einem silbernen Renault Kadjar SUV aus Richtung Hamburg nach Horneburg unterwegs, als er am Kreisel am Ortseingang...

4 Bilder

Grausamer Fund im Reihenhaus-Keller in Oldendorf

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.12.2017

Mysterium: Wer tötete Katze Paula? Anzeige wegen Tierquälerei tp. Oldendorf. Der Verlust ihrer geliebten Katze Paula (8) überschattet das Weihnachtsfest der Tierfreundin Marylin Herud (56) aus Oldendorf. Am dritten Adventssonntag, 17. Dezember, wurde die zutrauliche Samtpfote tot im Keller einer Nachbarin gefunden. Mysteriös: Die Kellertür des Reihenhauses war verschlossen. Bereits am Donnerstag, 16. November, war...

2 Bilder

Tödlicher Unfall bei Essel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.11.2017

Mazda-Fahrer prallte in Kurve gegen Baum tp. Essel. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstag, 25. November, gegen 11.30 Uhr auf der Landesstraße L123 zwischen Kutenholz-Essel und Bremervörde-Hesedorf wurde ein 49-jähriger Autofahrer aus Bremervörde tödlich verletzt. Der Mazda-Fahrer war aus Bremervörde in Richtung Essel unterwegs. Nach dem Durchfahren einer Linkskurve verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die...

6 Bilder

Schild und Ampel in Stade umgerast

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 02.11.2017

Chaos im Berufsverkehr nach Unfall an der Bundesstraßen-Kreuzung B73/B74 / Totalschaden am Pkw / Zwei Verletzte tp. Stade. Ein schwerer Autounfall an der Bundesstraßenkreuzung B73/B74 in Stade verursachte am Donnerstagmorgen, 2. November, zur Rush Hour erhebliche Verkehrsbehinderungen. Der Fahrer (64) eines Ford Mondeo und eine Fußgängerin wurden verletzt. Der Ford-Fahrer aus Oldendorf war mit seinem Kombi in Richtung...

2 Bilder

Gefahr in der Dämmerung

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.10.2017

Wildunfall auf der B74 bei Stade / Verletzten Tieren nicht zu nahe kommen! tp. Hagenah. Die leblosen Augen seltsam verdreht, die starren Glieder vom Körper gestreckt, eine Blutlache und Bremsspuren auf dem Asphalt: Nach einem Wildunfall, der sich am Mittwoch, 4. Oktober, vermutlich frühmorgens auf der vielbefahrenen Bundesstraße B74 bei Hagenah im Landkreis Stade ereignete, ließ der Verursacher das tote Reh achtlos am...

7 Bilder

Spektakulärer Unfall in Stade: Lastwagen rutscht in Garten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.09.2017

Fahrer kommt von Bundesstraße B73 ab / Retter-Großaufgebot in ruhigem Wohngebiet tp. Stade. So einen außergewöhnlichen Einsatz hat der erfahrene Feuerwehrmann Wilfried Spreckels aus Stade in all seinen Dienstjahren noch nicht erlebt: Am Freitagvormittag, 15. September, rutschte ein mit Sand beladener Lastwagen von der Bundesstraße B73 über eine steile Böschung in einen Garten. "Schon ein skurriler Anblick", sagte Spreckels...

3 Bilder

Machtlos gegen die Raser-Gang in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 05.09.2017

Autorennen im Parkhaus, Gewerbegebiet und an der Harburger Straße tp. Stade. Anwohner sind lärmgeplagt, die Polizei stößt an ihre Grenzen: Derzeit machen Raser-Cliquen in Stade was sie wollen. Mit „Burnout und Motorengeheul“ zieht eine PS-Gang nicht nur den Unmut der Bahnhofsanwohner auf sich. Nach einem WOCHENBLATT-Bericht über nächtliche Autorennen in der öffentlichen Parkgarage am Bahnhof meldet sich nun auch Edmund...

2 Bilder

Burnout und Motorengeheul in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 29.08.2017

"Parkhaus am Bahnhof ist eine Rennstrecke": Anwohner Uri Sokiranski mahnt Behörden zum Einschreiten tp. Stade.Genervt von angeblichen nächtlichen Autorennen in der städtischen Parkgarage am Bahnhof in Stade ist Uri Sokiranski (49). Der Anwohner, der in einem Mietshaus jenseits der Gleise wohnt, berichtet von beinahe täglichen Vorfällen, bei denen Gruppen junger Männer - meistens am späten Abend - mit ihren getunten Autos...

2 Bilder

Vorstoß in Stade: Führerschein für alle Radler

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.08.2017

Riskante Verkehrssituationen und Unkenntnis: Andrea Dankert fordert Pflicht-Ausbildung tp. Stade. "Kürzlich geriet ich wieder in eine gefährliche Situation", sagt die passionierte Radlerin Andrea Dankert (58) aus Stade: "Zwei andere Radfahrer kamen mir auf meiner Fahrbahn entgegen, zwangen mich durch ihre Fahrweise zum Stoppen und fühlten sich wohl auch noch im Recht." Radfahrer halten sich nach ihrer Beobachtung - aus...

3 Bilder

Brückenspringer in Stade: "Ist der lebensmüde?"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.07.2017

Lebensmüde? Retter an der Schwinge schütteln Kopf über offenbar Betrunkenen tp. Stade. "Ist der lebensmüde?", fragten Zeugen und Rettungspersonal und schüttelten den Kopf über die waghalsige Aktion eines offenbar Betrunkenen (31), der am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr von der Schwinge-Klappbrücke an der viel befahrenen Landesstraße L111 sprang. Nach ersten Untersuchungen des Notarztes trug der Mann lediglich einige leichte...

2 Bilder

Waghalsiger Brückensprung in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.07.2017

tp. Stade. "Ist der lebensmüde?", fragten Zeugen und Rettungspersonal und schüttelten den Kopf über die waghalsige Aktion eines offenbar Betrunkenen, der am Donnerstagmorgen von der Schwinge-Klappbrücke an der viel befahrenen Landesstraße L111 sprang. Nach ersten Untersuchungen des Notarztes trug der Mann lediglich einige leichte Kopfverletzungen...

3 Bilder

Empörung über linke Parolen auf Kriegsgräbern in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.07.2017

Dr. Peter Meves: "Das ist Störung der Totenruhe" tp. Stade. Schockiert über deutliche Spuren von Grabschändung auf dem städtischen Garnisonsfriedhof in Stade ist Dr. Peter Meves (83). Mehrere Soldatengräber aus dem Zweiten Weltkrieg sowie Gedenksteine sind mit linken Parolen, dem Anarchie-Symbol sowie Beschimpfungen wie „Drecksnazis“ besprüht. Die Graffiti-Schmierereien waren Dr. Meves, seiner Enkeltochter (13) und seinem...