Oldendorf-Himmelpforten: Politik

1 Bild

Landkreis Stade: „Schwalben willkommen!“

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 3 Tagen

Bürger meldeten 5.230 Brutplätze / Lob und Dank von Landrat Michael Roesberg tp. Stade. Immer mehr Menschen und Unternehmen im Landkreis Stade unterstützen das Artenschutzprojekt „Schwalben willkommen!“ mit einer ehrenamtlichen Zählung der Vögel. So bekam das Naturschutzamt im diesem Jahr 250 Meldungen über 5.230 Brutpaare - mehr als doppelt so viele wie zu Beginn der Aktion im Jahr 2014. Landrat Michael Roesberg dankte...

1 Bild

Verweis statt Inklusion - Schule suspendiert autistisches Kind vom Unterricht, weil die Schulbegleitung fehlt

Mitja Schrader
Mitja Schrader | vor 3 Tagen

mi. Landkreis. Auf eine Sonderschule wollte Diana S. ihren Sohn Sebastian auf keinen Fall schicken. Schließlich hatte Niedersachsen seit 2014/15 die Inklusion - die gemeinsame Beschulung von Kindern mit und ohne Behinderung - eingeführt. Sebastian ist hyperaktiv, außerdem besteht der Verdacht auf Autismus. Eingeschult wurde der Junge diesen Sommer auf einer normalen Grundschule. Seit September muss sie Sebastian zu Hause...

10 Bilder

Opas OP-Tisch und eine Fäkalpumpe: Blick in Stades verwaistes Katastrophenlazarett

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 3 Tagen

Ein Meter Stahlbeton gegen Artilleriegeschosse tp. Stade-Wiepenkathen. Luftangriffe oder Naturkatastrophen will kein Mensch erleben - doch wohin mit Kranken und Verletzten, wenn durch höhere Gewalt Kliniken und Arztpraxen unbenutzbar sind? Für den Ernstfall hält der Landkreis Stade in der Stader Ortschaft Wiepenkathen ein Notkrankenhaus bereit. Kürzlich nahmen Fachpolitiker des Landkreises vor der Sitzung des Ausschusses...

3 Bilder

EU-Millionen für die Region Kehdingen-Oste

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 4 Tagen

Geld für Dorfplatz in Balje und eine Wanderer-Remise in Oldendorf tp. Oldendorf-Himmelpforten/Kehdingen. In der Leader-Region Kehdingen-Oste tut sich was: Für gleich mehrere Projekte zur Steigerung der Lebensqualität auf den Dörfern fließen im kommenden Jahr mehrere hunderttausend Euro in den Landkreis Stade. Unter anderem hat das Amt für Landentwicklung in Bremerhaven Fördermittel für den Bau einer Remise als...

4 Bilder

Ratssaal in Himmelpforten - das war einmal

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.11.2017

Handwerker im Haus: Verwaltung schafft unter dem Dach Platz für Finanzabteilung tp. Himmelpforten. Der letzte Rathausumbau im Zuge der Kommunalfusion in Himmelpforten liegt erst ein paar Jahre zurück. Nun hat die Verwaltung wieder Handwerker im Haus. Um neue Büros zu schaffen, wird das Dachgeschoss ausgebaut. Dafür wird der Ratssaal geopfert. Im Zuge der ca. 450.000 Euro teuren Baumaßnahme erfolgt auch die energetische...

1 Bild

Heiner Schönecke ist Alterspräsident

Oliver Sander
Oliver Sander | am 10.11.2017

CDU-Abgeordneter eröffnet Sitzung im neuen Landtag (os). Besondere Ehre für Heiner Schönecke (71, Foto: privat): Der CDU-Abgeordnete aus Elstorf wird am kommenden Dienstag, 14. November, als Alterspräsident die 18. Wahlperiode des Niedersächsischen Landtags eröffnen. „Diesmal vom Platz des Präsidenten aus zu reden, ist für mich etwas ganz Besonderes“, erklärt Schönecke. Zusammen mit den beiden jüngsten Abgeordneten des...

3 Bilder

Oste-Ufer in Gräpel wird saniert

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.11.2017

350.000 Euro teure Baumaßnahme als Start der touristischen Aufwertung des Fähr-Hafens tp. Gräpel. In die politisch gewollte touristische Aufwertung des Fähr-Anlegers an der Oste in Gräpel (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) kommt Bewegung: Der zuständige Deichverband Kehdingen-Oste beginnt in Kürze mit der Erneuerung der maroden Uferbefestigung. Im Zuge der aus Mitteln des Küstenschutzes bezuschussten, rund 350.000 Euro...

5 Bilder

Dorf-Zoff in Kehdingen: "Das mit der Sau geht zu weit!"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.11.2017

Tierischer Protest gegen Feriensiedlung im Oste-Dorf Kleinwörden: Investor zeigt Landwirt an tp. Kleinwörden. Der Konflikt zwischen einem Investor und der Landbevölkerung trübt weiter die Idylle im Oste-Dörfchen Kleinwörden in der Kehdinger Gemeinde Hechthausen. Während die Bauleitplanung gegen die bei Nachbarn in der Kritik stehenden Erweiterung des Beherbergungsbetriebes "Mühlenhof" des selbständigen Architekten Josef...

2 Bilder

Projekt "Kehdinger Kreuz": Politiker haben ein Ohr für die Bürger-Sorgen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.11.2017

Erleichterung: K12 in Wolfsbruch soll nur temporär Autobahnzubringer werden tp. Wischhafen. Um die Interessen der besorgten Anwohner an dem geplanten Autobahnzubringer in Wischhafen-Wolfsbruch kümmert sich jetzt auch die überregionale Politik. Am vergangenen Samstag trafen sich der Kehdinger CDU-Landtagabgeordnete Kai Seefried und der Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann mit Aktivisten...

1 Bild

Lob für das Engagement der Jüngsten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 07.11.2017

Kinder in Burweg bastelten für neue Tischtennisplatten / Sieg beim Turnier tp. Burweg. Über eine neue, robuste Tischtennisplatte freuen sich die Kinder und Jugendlichen in Burweg. Nachdem viele Kinder aus dem Dorf Erzeugnisse einer Bastelaktion an Bürger aus der Gemeinde verkauften und dabei ca. 1.030 Euro einnahmen, stockte die Kommune den Betrag auf 1.600 Euro auf. Von dem Geld wurde eine wetterfeste Tischtennisplatte...

2 Bilder

Sie gibt Plastikmüll (fast) keine Chance

Oliver Sander
Oliver Sander | am 03.11.2017

Alexandra Miemczyk hat ihren Verpackungsmüll drastisch reduziert / Vortrag und Ausstellung in der Buchholzer Stadtbücherei os. Buchholz. Die Idee, in ihrem Haushalt deutlich weniger Plastikmüll zu produzieren, hatte Alexandra „Alex“ Miemczyk (39) bei einem Abendessen vor rund eineinhalb Jahren: Ihr Mann und die beiden Kinder (heute 4 und 8) und sie aßen sechs Scheiben Käse. Zurück blieb die Plastikverpackung. „Das muss doch...

1 Bild

Mehr Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 03.11.2017

Neuer Verkehrsspiegel am Synold-Klein-Weg in Stade tp. Stade. "Danke, liebes WOCHENBLATT", sagen der Stader SPD-Ratsfraktionsvorsitzende Kai Holm und seine Ehefrau Renate aus Freude über einen neuen Verkehrsspiegel, mit dem die Verkehrssicherheit an dem Geh- und Radweg unter der Eisenbahnbrücke am Synold-Klein-Weg nahe der Jahnstraße steigt. Nachdem Kai Holm gemeinsam mit Senioren aus der Nachbarschaft auf die...

4 Bilder

Aus für den Tennis-Club in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.10.2017

Halle und Plätze fallen der Gemeinde zu / Idee des Bürgermeisters: Kooperation mit Sparte aus Düdenbüttel tp. Himmelpforten. Für Bürgermeister Bernd Reimers kam die Nachricht ziemlich überraschend: Der Tennis-Club Himmelpforten (TCH) plant seine Auflösung zum 30. April kommenden Jahres. Die Sportler begründen den Beschluss mit einem Mitglieder-Rückgang, fortgeschrittenem Alter und Gesundheitsproblemen im Vorstand. Die...

2 Bilder

Stader Etat löst "Schnappatmung" aus

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.10.2017

Finanzausschuss: Fraktionen üben Kritik am Entwurf 2018 / Historisches Schuldenhoch tp. Stade. Bei SPD-Fraktions-Chef Kai Holm löste der Haushaltsentwurf der Stadt Stade für 2018 "Schnappatmung" aus, wie er am Donnerstagabend im Finanzausschuss plastisch anmerkte. Auch Politiker der übrigen Fraktionen urteilten scharf über den von Kämmerer Matthias Hartlef vorgelegten, 370 A4-Seiten starken Etat-Plan, der klar die...

4 Bilder

Revival der Schrebergärten in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.10.2017

Günstiges Grün: Nachfrage-Boom bei Parzellen / Freie Flächen im Altländer Viertel tp. Stade. Die Freizeit auf einer Parzelle zu verbringen, ist wieder in: Nachdem Laubenpieper längere Zeit als ein bisschen spießig galten, ist der eigene Schrebergarten jetzt wieder schick, wie Beispiele aus Stade und der Nachbarstadt Buxtehude zeigen. In Stade ist man derzeit auf Expansionskurs: Im Multi-Kulti-Stadtteil Altländer Viertel...

1 Bild

Ortskernsanierung in Bützfleth dauert länger

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.10.2017

"Überraschungen" im Untergrund: Straße und Kreisel im Februar fertig werden tp. Bützfleth. Die Straßen- und Kanalbauarbeiten im Rahmen der Ortskernsanierung in der Stader Ortschaft Bützfleth verzögern sich um mindestens sechs Wochen. "Wenn das Wetter mitspielt", so Ortsbürgermeister Sönke Hartlef, sei mit der Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts inklusive des zweiten neuen Verkehrskreisels am Obstmarschenweg im Februar...

"Illegale Wolfstötungen nicht tatenlos hinnehmen"

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 28.10.2017

(bim). Der am 7. Oktober im Ammerland tot aufgefundene Wolfsrüde wurde erschossen. Das ergab die Obduktion durch das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) in Berlin. Damit ist es seit dem Jahr 2000 der vierte illegal geschossene Wolf in Niedersachsen, bundesweit der 26. bekannte Fall. „Das zeigt, wie wichtig sachliche Aufklärungsarbeit in der Bevölkerung, vor allem aber auch bei Jägern und Tierhaltern ist“, so...

4 Bilder

Nach Risiko-Lecks auf Gas-Tanker und in Chemiewaggons in Stade: Umweltaktivisten schlagen Alarm

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.10.2017

Silke Hemke BUND: "Sicherheitsmaßnahmen verschärfen!" / Dr. Jochen Witt : "Die Abbenflether Reede stilllegen" tp. Bützfleth. Die Menschen an der Unterelbe sind in größter Sorge: Nachdem in der Nacht auf Freitag, 20. Oktober, aus dem Gas-Tanker "Bow Guardian" auf der Reede bei Bützfleth-Abbenfleth das giftige und leicht entzündliche Propylen entwich und nach Angaben des Ortsbürgermeisters Sönke Hartlef Explosionsgefahr...

3 Bilder

Brandruine in Bützfleth: Schandfleck weicht Neubau

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.10.2017

Bürgermeister warnt vor Gefahr für Passanten / Abriss im Januar tp. Bützfleth. Ortsbürgermeister Sönke Hartlef spricht von einem "Schandfleck": Seit einem schweren Brandschaden im vergangenen Mai steht die Ex-Bäckerei am Obstmarschenweg in der Ortsmitte von Stade-Bützfleth leer. Die ältere Immobilie, die zuletzt als Monteurs-Unterkunft "Elbe Pension" und als Baugeräte-Lager genutzt wurde, verfällt laut Hartlef zusehends....

4 Bilder

Hammah 2040 - die Visionen der Bürger

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.10.2017

Großer Wunsch ist ein kulturelles Zentrum für alle Generationen / Hoher Gestaltungsanspruch tp. Hammah. Die neue "Planungsgruppe Ortsmitte" in Hammah hat am Montagabend zum dritten Mal ein internes Treffen abgehalten, um Zukunftsideen für den ländlichen Wohnstandort zu entwickeln. Wie berichtet, hatten die beiden neuen Bürgermeister, Lehrer Stefan Holst (Offene Liste Hammah, OLH), und sein Stellvertreter, Polizist Marc-André...

4 Bilder

Schiffs-Notfall in Stade-Abbenfleth! "Das war schon hochexplosiv"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.10.2017

Gasaustritt auf der Elbe / Älteste Leidtragende sind 94 Jahre alt tp. Stade. Diesmal war es richtig ernst: In der Nacht auf vergangenen Freitag gegen 22 Uhr herrschte große Gefahr, als aus dem 120 Meter langen Gas-Tanker "Bow Guardian" auf der Elbe bei Stade-Bützfleth das giftige und leicht entzündliche Propylen entwich (das WOCHENBLATT berichtete): "Es war hochexplosiv!", sagt Ortsbürgermeister Sönke Hartlef nach einer...

2 Bilder

Viele gute Ideen für das Denkmal in Himmelpforten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.10.2017

WOCHENBLATT half: Mehr als 40 Anregungen für Friedhof tp. Himmelpforten. Ein erster bedeutender Schritt wurde schon getan: Die Gemeinde Himmelpforten ließ die verwilderte Hecke aus fünf verschiedenen Gehölzarten am Krieger-Denkmal auf dem Friedhof in der Ortsmitte kappen. Bei der Sammlung von Anregungen für die Gestaltung des Areals unterstützte das WOCHENBLATT Bürgermeister Bernd Reimers mit einem Leser-Aufruf. Insgesamt...

1 Bild

Himmelpforten: Der Rasen hat sich erholt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.10.2017

Baumangel auf dem Marktplatz behoben: Ortstermin nach den Ferien tp. Himmelpforten. Mit Verärgerung reagierten viele Politiker des Rates der Gemeinde Himmelpforten im vergangenen Frühjahr auf das augenscheinlich mangelhafte Ergebnis der rund 200.000 Euro neu Marktplatz-Sanierung und zogen vereinzelt sogar einen Rechtsstreit wegen angeblicher Baumängel in Betracht (das WOCHENBLATT berichtete). Nun scheint sich die Lage zu...

Direktversicherungsopfer: Hilft der bekannte Verfassungsrechtler Schachtschneider?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 21.10.2017

(os). Mit der Hilfe des bekannten Verfassungsrechtlers Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider will sich eine Bürgerinitiative (BI) gegen die aus ihrer Sicht negativen Auswirkungen des „Gesetz zur Modernisierung der gesetzlichen Krankenversicherung“ (GMG) wehren: Der emeritierte Professor für Öffentliches Recht wird die BI bei deren Musterbeschwerde vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg...

Niedersächsisches Wolfskonzept wird fortgeschrieben

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 21.10.2017

(bim). Schutz für Wild- und Nutztiere, mehr Unterstützung für Weidetierhalter, Vorort-Beratung und mehr Fördermaßnahmen für Prävention sollen mit der Fortschreibung des 2010 aufgelegten niedersächsischen Wolfskonzeptes erreicht werden, das Umweltminister Stefan Wenzel jetzt vorgestellt hat. Auf 59 Seiten ist darin die Arbeitsgrundlage für das Wolfsmanagement formuliert, mit der der Entwicklung der Wolfspopulation und dadurch...