Stade: Buxtehude

1 Bild

Telefon-Ärger mit der Deutschlandvorwahl 0049

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.05.2018

Deutschlandvorwahl macht Stress: Falsche Anrufe aus einem kuriosen Grund tk. Buxtehude. Wenn das Telefon bei dieser WOCHENBLATT-Leserin* in Buxtehude klingelt, liegt die Wahrscheinlichkeit bei mehr als 50 Prozent, dass sich der Anrufer verwählt hat. Der Grund: Viele große Firmen geben in ihren Briefköpfen die Vorwahl für Deutschland an. Das ist die 0049, in der Regel als +49 abgekürzt. Die Krux für die Frau aus der...

"Arbeitgeberverband hat Profil gezeigt"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.04.2018

(tp). Der Arbeitgeberverband (AGV) im Elbe-Weser-Dreieck hielt kürzlich seine Jahreshauptversammlung in Bremervörde ab. In seinem Jahresbericht sagte Hauptgeschäftsführer Thomas Falk: "In den beiden Arbeitskreisen Schule/Wirtschaft in Stade/Buxtehude und Zeven/Rotenburg zeige der Verband gesellschaftspolitisches Profil und Verantwortung und informiere die Lehrerschaft über Entwicklungen in der Arbeitswelt. Zudem fördere der...

2 Bilder

Zu Besuch in Berlin

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.04.2018

Engagierte Bürger aus dem Landkreis Stade bei Julia Verlinden tp. Landkreis Stade. Auf Einladung der Grünen-Bundestagsabgeordneten Julia Verlinden besuchten kürzlich knapp 50 politisch interessierte Bürger aus dem Landkreis Stade die Bundeshauptstadt. Unter ihnen waren die „Grünen Alten“ aus Buxtehude, eine Gruppe von Senioren die der Partei nahestehen, sowie Ehrenamtliche, die vom Grünen-Ortsverband Fredenbeck zur...

Verwaltungsgericht Stade verhängt Betriebsstop für den Estering

Tom Kreib
Tom Kreib | am 13.04.2018

tk. Buxtehude. Das ist für den ACN (Automobilclub Niederelbe) mit seiner Rallycrossstrecke Estering vor den Toren Buxtehudes eine Hiobsbotschaft: Das Verwaltungsgericht Stade hat dem Eilantrag des BUND Niedersachsen stattgegeben. Damit ruht die neue Betriebsgenehmigung für die Rennstrecke, die der Landkreis Stade erteilt hatte. Den Widerständen bzw. Einsprüchen dagegen, unter anderem vom BUND, setzte der Kreis die sofortige...

Autoknacker stehlen zwei VW Multivans in Buxtehude

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.03.2018

tk. Buxtehude/Jork. Zwei VW Busse sind in der Nacht zu Mittwoch in Buxtehude gestohlen worden. Die Polizei geht davon aus, dass beide Taten auf das Konton derselben Täter gehen. An der Harburger Straße wurde ein VW Multivan mit dem Kennzeichen WEN-U 4706 gestohlen. Im Fahrzeug befanden sich zwei Elektroräder sowie ein Elektrofaltrad, die alleine schon 6.000 Euro wert sind. Der Schaden beträgt insgesamt rund 36.000 Euro. An...

2 Bilder

Faszination Dampfmaschine: Alte Technik begeistert

Tom Kreib
Tom Kreib | am 20.03.2018

Interessengemeinschaft sucht noch Mitstreiter / Regelmäßige Treffen in Buxtehude tk. Buxtehude. Es zischt und dampft: Die Maschinen auf dem Tisch in der Begegnungsstätte "Hoheluft" fangen langsam an zu rattern. Die Interessengemeinschaft der Dampfmaschinenfreunde trifft sich einmal im Monat, um einem Hobby zu frönen, das eher ein Nischendasein führt. "An Dampfmaschinen ist einfach alles faszinierend", sagt Hans-Wilhelm...

VW Bus in Nottensdorf gestohlen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 14.03.2018

tk. Nottensdorf/Buxtehude. Ein VW Bus Multivan ist in der Nacht zu Dienstag in Nottensdorf an der Straße Bremers Garten gestohlen wurden. Der silberne Bus mit dem Kennzeichen STD-D 1663 hat laut Polizei einen Wert von rund 17.000 Euro. Außerdem wurde am Montagabend in Buxtehude an der Berliner Straße am Stichweg zur Turnhalle des Schulzentrums Nord ein Mofa der Marke Explorer B92 entwendet. Das rote Mofa hat das...

Tresor in Buxtehuder Seniorenheim geknackt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 07.03.2018

tk. Buxtehude. Einbrecher sind zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen in ein Seniorenheim in Buxtehude am Spechtweg eingedrungen. In einem Büro wurde ein Tresor aus der Wand gehebelt und ein anderer geknackt. Die Täter erbeuteten dabei mehrere Geldkassetten. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere Tausend Euro. Hinweise: Tel. 04161 - 647115.

1 Bild

Benefizkonzert mit dem Stader Kammerorchester in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 02.03.2018

Buxtehude: St. Paulus-Kirche | bo. Buxtehude. Der Buxtehuder Soroptimist International Club organisiert am Sonntag, 4. März, ein Benefizkonzert mit dem Stader Kammerorchester. In der St. Paulus-Kirche an der Finkenstraße in Buxtehude entführt das Orchester unter Leitung von Alexander Mottok um 18 Uhr in die "Welt der Gefühle". Die Musiker präsentieren eine besondere Klangwelt: Zu hören sind die Ouvertüre zu "Coriolan" von Ludwig van Beethoven sowie Musik...

1 Bild

Freiwillige im Einsatz: Die Suche nach Liam Colgan in Buxtehude geht weiter

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.02.2018

tk. Buxtehude. Die Hoffnung stirbt zuletzt: Das treibt die Menschen an, die nach Liam Colgan suchen. Der Schotte ist seit zweieinhalb Wochen verschwunden. Er hatte für seinen Bruder Eamon eine Junggesellenparty auf dem Hamburger Kiez organisiert und war am Samstag, 3. Februar, nachts aus der Kneipe "Hamborger Veermaster" gegen 1.30 Uhr verschwunden. Mittwochmorgen auf dem Buxtehuder Bahnhof: Eine kleine Gruppe Freiwilliger...

1 Bild

Leichenfund: Es ist nicht der vermisste Schotte Liam Colgan

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 17.02.2018

++++ Update ++++   ++++ Update ++++   ++++ Update ++++ tp. Buxtehude/Hamburg. Bei der am vergangenen Sonntag in Hamburg gefundenen Leiche handelt es sich laut Medienberichten weder um den vermissten Schotten Liam Colgan (29) noch um einen verunglückten Decksmann. tp. Buxtehude/Hamburg. Am Ufer nahe des Burchard-Kais in Hamburg wurde am Sonntagvormittag laut Medienberichten eine Wasserleiche gefunden und zur...

1 Bild

Den Vater bis zum Tod gepflegt: Ist ein todkranker Mensch nur noch ein Kostenfaktor?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.02.2018

Nadine Gladner hat ihren Vater versorgt und übt Systemkritik tk. Buxtehude. "Das ist das letzte, was ich für meinen Vater noch tun kann", sagt Nadine Gladner. Sie hat ihren Vater Jörn Gladner zwei Jahre nach einer mehreren Krebs-Operationen bis zu seinem Tod vor wenigen Tagen gepflegt. Die berufstätige Mutter musste von jetzt auf gleich die Versorgung übernehmen. Die Erfahrungen, die sie in den zwei Jahren gemacht hat,...

1 Bild

Emily Bölk verlässt den BSV

Tom Kreib
Tom Kreib | am 09.02.2018

"Ich brauche neue Herausforderungen": Deutschlands Handball-Top-Talent geht anderswo auf Torejagd tk. Buxtehude. Es war absehbar und jetzt ist es amtlich: Emily Bölk (19) verlässt den BSV. Die Rückraumspielerin der Bundesligahandballerinnen hat ihren Vertrag nicht mehr verlängert. Zu welchem Verein Emily Bölk wechselt, die als größtes deutsches Handballtalent gilt, lässt sie noch offen. "Das verkünde ich, so bald ich mich...

2 Bilder

Besser zur Tafel bringen als in die Natur zu kippen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.02.2018

Entsorgt hier ein Händler Überschüsse? tk. Buxtehude. Als zu den Orangen, die kiloweise am Straßenrand liegen, noch Dutzende eingeschweißte Gurken kamen, platzte einem Buxtehuder WOCHENBLATT-Leser der Kragen: "Das ist eine Sauerei." Seit einigen Tagen wächst auf dem Verbindungssträßchen zwischen Heitmannshausen und der B73, die Ottenser Trift, ein Müllberg mit illegal entsorgtem Obst und Gemüse. Dazu gesellen sich noch...

1 Bild

Unfallflucht-Nach Roller-Crash in Horneburg

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 30.01.2018

Polizei sucht den Fahrer eines weißen Lastwagens tp. Horneburg. Bei einem Verkehrsunfall am Montag, 29. Januar, um 15.25 Uhr auf der Bundesstraße B73 zwischen Horneburg und Hedendorf-Neukloster wurde ein Roller-Fahrer (32) verletzt. Der Unfallverursacher beging mit seinem Lastwagen Fahrerflucht. Der Roller-Fahrer aus Stade war in Richtung Buxtehude unterwegs, als er von einem weißen Lkw überholt und dabei berührt wurde....

1 Bild

Bacardi schließt die Abfüllung in Buxtehude

Tom Kreib
Tom Kreib | am 26.01.2018

Werks-Aus: 103 Mitarbeiter verlieren ihre Jobs / Firmengelände soll verkauft werden tk. Buxtehude. Die Hiobsbotschaft für die Mitarbeiter kam in der vergangenen Woche: Bacardi schließt sein Werk in Buxtehude am Alten Postweg. Im Laufe der kommenden Monate wird die Produktion dort komplett eingestellt. Davon betroffen sind 103 Mitarbeiter. 81 Festangestellte und 22 Zeitarbeiter werden ihre Jobs verlieren. Eine...

1 Bild

Gibt es für den 17-jährigen Intensivtäter nur noch Knast?

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.01.2018

tk. Buxtehude. "Wegsperren, am besten für immer", fordern Hardliner. "Es muss doch einen Weg geben, einen 17-jährigen Jugendlichen von seiner Karriere als Berufskriminellen abzubringen", halten optimistisch denkende Menschen dagegen. Es geht um einen Buxtehuder Intensivtäter, der nach einem Raubüberfall einmal mehr in Untersuchungshaft sitzt. Seit seinem 14 Lebensjahr ist er zum dritten Mal in Haft. Das WOCHENBLATT hat - in...

1 Bild

Der Estering wird jetzt ein Fall fürs Gericht

Tom Kreib
Tom Kreib | am 12.01.2018

BUND Niedersachsen erklärt Vermittlungsgespräche für beendet tk. Buxtehude. Jetzt geht es vor Gericht: Der BUND Niedersachsen erklärt die Gespräche mit Landkreis, Stadt Buxtehude und dem ACN (Automobilclub Niederlebe) für gescheitert. Es geht dabei um die Betriebserlaubnis, die der Kreis dem ACN für eine erweitere Nutzung an mehr Tagen erteilt hatte. Heiner Baumgarten, Vorsitzender des BUND Niedersachsen, übt Kritik: "Der...

2 Bilder

Ausbau der K40 als Autobahnzubringer: Buxtehude wird nicht klagen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 12.01.2018

tk. Buxtehude. Die Stadt Buxtehude wird nicht gegen den Planfeststellungsbeschluss des Landkreises zum Ausbau der K40 (Rübker Straße) als Autobahnzubringer klagen. Sie wird auch nicht die Klage der Bürgerinitiative (BI) gegen den Autobahnzubringer finanziell unterstützen. Das ist das Ergebnis einer sehr kontroversen Diskussion im Buxtehuder Stadtplanungsausschuss am Dienstagabend. Zwischen betroffenen K40-Anwohnern, Politik...

Junger Intensivtäter (17) aus Buxtehude sitzt in U-Haft

Tom Kreib
Tom Kreib | am 12.01.2018

tk. Buxtehude. Irgendwann ist Schluss: Ein jugendlicher Intensivtäter (17) aus Buxtehude sitzt in Untersuchungshaft. Nach bislang unbestätigten Angaben soll er einer der Haupttäter aus der sogenannten "Bollweg-Gang" sein, die vor einigen Jahren Buxtehude in Angst und Schrecken versetzten. Der 17-Jährige stand nach WOCHENBLATT-Informationen zudem noch unter Bewährung. Auch die U-Haft ist ihm nicht neu. Am vergangenen...

1 Bild

Der Buxtehuder Darts-Palast

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.12.2017

WM-Hype Ally Pally heißt an der Este "Area of Darts" / Bundesligist freut sich auf nächsten Heimspieltag bc. Buxtehude. Jeder kennt die Bundesliga-Handballerinnen des Buxtehuder SV, die Pfeilewerfer aus der Este-Stadt sind dagegen weitaus unbekannter. Dabei spielen auch sie in der höchsten Klasse ihrer Sportart - der Dart-Bundesliga. Derzeit steckt das Team mitten im Abstiegskampf. Am Samstag, 13. Januar, ab 12.30 Uhr...

4 Bilder

Der Silberschatz vom Zwischenboden

Tom Kreib
Tom Kreib | am 26.12.2017

Das Leben in einem denkmalgeschützten Häuslinghaus aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts: "Eine ganz besondere Atmosphäre" tk. Buxtehude. "Jeden einzelnen Stein dieses Hauses habe ich schon in der Hand gehabt", sagt Robert Kamprad. Er lebt in Buxtehude-Neuland in einem wunderschönen, alten Haus am Estedeich, das unter Denkmalschutz steht.  "Ich bin die siebte Generation der Familie, die hier wohnt." Seine Ahnen haben sich...

1 Bild

Buxtehuder Skandalhochhaus Schröderstraße 9: Die Stadt macht ernst

Tom Kreib
Tom Kreib | am 08.12.2017

Brandschutzmaßnahmen werden beauftragt tk. Buxtehude. Jetzt macht die Buxtehuder Stadtverwaltung richtig Druck: Im Hochhaus Schröderstraße 9 werden dringend erforderliche Brandschutzmaßnahmen jetzt amtlich angeordnet. Dabei handelt es sich vor allem um fehlende Brandschutztüren auf den Fluchtwegen. Knapp 100.000 Euro werden die Arbeiten kosten. Wie das WOCHENBLATT kürzlich berichtete, ist der Besitzer des Hochhauses, Sven...

Rotlichtsünden: Dammhausen ist kein Einzelfall

Tom Kreib
Tom Kreib | am 06.12.2017

Leserreaktionen auf WOCHENBLATT-Artikel tk. Buxtehude. Das WOCHENBLATT hatte über die Zahl der wachsenden Rotlicht-Verstöße berichtet. Besonders in Dammhausen - dort sogar vor dem Kindergarten - fahren täglich Autos über die rote Ampel. Eine WOCHENBLATT-Leserin hat sich in der Redaktion gemeldet. Dieses Problem gebe es in Buxtehude auch auf dem Ottensener Weg. Sie sei täglich zu Fuß unterwegs und könne dabei beobachten,...

2 Bilder

Wieder Ärger im Buxtehuder Skandalhochhaus: Stadt übt Druck auf Besitzer aus

Tom Kreib
Tom Kreib | am 24.11.2017

Schröderstraße 9 in Buxtehude: Verwaltung sucht Sven Basner und stellt Post öffentlich zu tk. Buxtehude. Die Buxtehuder Stadtverwaltung muss dringend mit Sven Basner, dem Besitzer des Hochhauses Schröderstraße 9, reden. Weil er an seiner gemeldeten Hamburger Anschrift offenbar nicht mehr lebt und die Recherche zu seinem Aufenthaltsort ins Leere lief, wurde ein Schreiben an Basner per amtlicher Bekanntmachung öffentlich...