Stade: KIndergarten

1 Bild

Städtetags-Präsidium tagte in Stade: „Verhandlungen über Beitragsfreiheit in Kitas in Schwung bringen“

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.02.2018

Land soll zwei Drittel der Last tragen tp. Stade. "Wir wollen, dass sich das Land mittelfristig zu zwei Drittel an den Personalkosten beteiligt“, sagte der neu gewählte Präsident des Niedersächsischen Städtetages (NST), Ulrich Mädge, in Stade. Auf der Präsidieumstagung am vergangenen Mittwoch und Donnerstag im historischen Rathaus erteilten die Mitglieder, unter ihnen Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber, das der...

1 Bild

"Wir fühlen uns hier willkommen": "Die Börne" will in Harsefeld einen Sprachheil-Kindergarten bauen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 23.01.2018

jd. Stade/Harsefeld. „Die Börne“ zieht mit ihrem Stader Sprachheil-Kindergarten um - nicht jetzt, aber spätestens in zwei Jahren: Dann soll der Neubau bezugsfertig sein, den die gemeinnützige soziale Einrichtung in Harsefeld errichten will. Die Börne, die ihren Hauptsitz in Stade hat, will an dem neuen Standort in Harsefeld Kinder aus weiten Teilen des Landkreises betreuen. Das Einzugsgebiet umfasst den gesamten Südkreis, die...

1 Bild

Kita-Neubau in Himmelpforten nötig

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 21.11.2017

Bauboom auf der Stader Geest: Gemeinde plant Kindergarten und Krippe / Mangel an Erzieherinnen tp. Himmelpforten. Der Bauboom in der Gemeinde Himmelpforten hält an. Politik und Verwaltung rechnen daher mit einem weiteren Anstieg der Bevölkerungszahl, die aktuell bei rund 5.300 Bürgern liegt (Vergleich: Im Dezember 2015 waren es noch 5.127 Einwohner). Der Einwohnerzuwachs bringt weiteren Bedarf an Kindergarten- und...

6 Bilder

Sturm „Xavier“ riss im Landkreis Stade Bäume um und legte Schienenverkehr lahm

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.10.2017

Mehr als 500 Notrufe: Retter im Landkreis im Dauereinsatz:  tp. Stade. Das Sturmtief „Xavier“ wütete am Donnerstag im Landkreis Stade, entwurzelte Bäume und legte stellenweise den Straßen- und Schienenverkehr lahm. In der Rettungsleitstelle gingen zwischen 13 und 17 Uhr mehr als 500 Notrufe ein. Die Feuerwehren rückten zu 314 Einsätzen im gesamten Kreisgebiet aus, hauptsächlich, um umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste...

1 Bild

Nazi-Schmierereien und antisemitische Parolen auf Kita-Gelände

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.07.2017

tk. Gräpel. Unbekannte haben zwischen Freitag und Montag in der vergangenen Woche auf dem Gelände eiens Kindergarten in Gräpel Nazi-Schmierereien hinterlassen. Sie haben SS-Runen, Hakenkreuze und antisemitische Sprüche auf einen Bauwagen und ein Spielboot gesprüht. Die Gemeindeverwaltung hat eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt, wenn es Hinweise auf die Täter gibt. Die Polizei nimmt Zeugenaussagen unter 04144 -...

1 Bild

Perfekter Gruß auf Platt in Düdenbüttel

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.07.2017

„Moin, Moin, leve Lüüd“ im Bäckerladen tp. Düdenbüttel. Unter dem Motto „Platt mookt plietsch“ präsentierten 17 Kindergärten und Kinderspielkreise aus dem Landkreis Stade in verschiedenen Discount- und Supermärkten, sonstigen Geschäften und Banken in ihren Heimatorten die Ergebnisse ihrer Arbeit zur Förderung der niederdeutschen Sprache. Mit von der Partie waren die Mädchen und Jungen des Kindergartens „Kinnerhuus“ in...

1 Bild

Zusätzliche Kitas in Stade erforderlich

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.06.2017

Stadt wächst: Politik plant langfristig zwei Neubauten / Johannis-Kindergarten fast fertig tp. Stade. Die Einwohnerzahl der Stadt Stade steigt - und damit auch der Anteil von Kindern im Krippen- und Kindergartenalter. "Wir müssen zulegen", sagte der Erste Stadtrat Dirk Kraska auf der jüngsten Sitzung des Sozialausschusses mit Blick auf die wachsende Nachfrage an öffentlichen Betreuungsplätzen. Besonderen Bedarf gebe es im...

3 Bilder

WC-Protest auf der Erlenisel in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.04.2017

Toilettenanbau an Kindergarten: Eltern warnen vor Schmutz und Vandalismus tp. Stade. Die Wut der Mütter und Väter dämpft die Stimmung auf der idyllischen Erleninsel in Stade: Die Eltern protestieren gegen die Pläne der Stadt, an das Gebäude eine öffentliche Toilette anzubauen. Sie befürchten unter anderem Schmutz, die Störung des Kindergartenbetriebes durch Fremde und Vandalismus. Einer der Väter, Matthias Brandenburg...

1 Bild

Stader Kinder lieben ihr "Schiffi"

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 12.04.2017

Sparkasse stiftet Spielgerät an Elterninitiative sb. Stade. Große Freude im Kindergarten "Ein Haus für Kinder" in Stade: Im Rahmen eines bunten Frühlingsfestes wurde jetzt das neue Spielplatzgerät "Schiffi" eingeweiht. Gestiftet wurde es von der Sparkasse Stade-Altes Land. "Das Fest war ein voller Erfolg", freut sich Michael Köpke, Vorsitzender der Elterninitiative "Ein Haus für Kinder". Die Besucher amüsierten sich...

5 Bilder

Jubiläum mit Tüchertanz in Bützfleth

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.04.2017

50 Jahre Kindertagesstätte: Millionenbau war eine Sensation tp. Bützfleth. Seit 50 Jahren gibt es die Kindertagesstätte in Bützfleth. Das goldene Jubiläum feierten die 126 Mädchen und Jungen, die die städtische Einrichtung besuchen, am vergangenen Freitag mit Eltern, Erzieherinnen und Gästen aus Politik und Verwaltung in der Dorfgemeinschaftsanlage, in die die Kita integriert ist. Ein halbes Jahrhundert Kita - das...

Jork braucht einen neuen Kindergarten

Björn Carstens
Björn Carstens | am 27.01.2017

bc. Jork. Grundsätzlich waren die Mitglieder des Jorker Finanzausschusses zufrieden mit dem ausgeglichenen Haushaltsplan-Entwurf für dieses Jahr, der ihnen von Kämmerer Matthias Riel am Montag (das WOCHENBLATT berichtete) vorgelegt wurde. Von einer Sache wurden sie aber überrascht. Die Gemeinde braucht einen komplett neuen Kindergarten mit mehreren Gruppen. 1,5 Millionen Euro sind für einen Neubau im Jahr 2019 eingeplant. Der...

2 Bilder

Katze mit Steakmesser in der Kehle in Stade gefunden

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.09.2016

Tierhilfe vermutet makaberen Scherz tp. Stade. "Wer tut so etwas Schreckliches?", fragt Tierfreund Rafael Robl (45) aus Stade, nachdem er am Mittwoch, 31. August, gegen 4.30 Uhr am Straßenrand eine getötete Katze mit einen Messer in der Kehle fand. Offenbar ein makaberer Scherz, denn nach WOCHENBLATT-Recherchen kam das Tier vermutlich durch einen Autounfall ums Leben. Das Fell von Blut verklebt, die Augen seltsam...

1 Bild

Finanzspritze für Erzieherinnen in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 22.06.2016

Stadt greift angehenden Fachkräften unter die Arme / Noch Beratungsbedarf für Kita-Neubau tp. Stade. Viel zu tun gibt es für die Stadt Stade bei der Kinderbetreuung: Es herrscht Mangel an Fachkräften. Unter dem Konkurrenzdruck weiterer Arbeitgeber auf dem leer gefegten Erzieherinnen-Markt greift die Stadt zu einem finanziellen Lockmittel, indem sie angehende Fachkräfte mit der Lohnfortzahlung während Lehrgangs- und...

2 Bilder

Realtest mit der Drehleiter in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.03.2016

Retten in der engen Altstadt: Feuerwehrübung am Kindergarten zog Schaulustige an tp. Stade.Eine Menschentraube aus Schaulustigen bildete sich am Freitagvormittag vor dem Arche-Kindergarten neben der St. Cosmae-Kirche in Stade. In den engen Altstadtgassen machte ein Feuerwehr-Team um Zugführer Dirk von Holten den Realtest mit dem großen Drehleiterfahrzeug. Der Probelauf war auf Empfehlung eines Brandschutzgutachters...

1 Bild

Kita-Gebühren - Beamte kommen unterm Strich besser weg

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 03.07.2015

(mi). „Wie soll man sich da ein zweites Kind leisten?“, fragt Janet Gleisberg aus Buchholz entgeistert. Für die Kita-Betreuung (Krippenplatz) ihres Sohnes muss Familie Gleisberg nach eigenen Angaben mehr als 500 Euro im Monat bezahlen - also rund 6.000 Euro im Jahr. „Das in einer Stadt, die sich Familienfreundlichkeit auf die Fahnen geschrieben hat“, sagt Janet Gleisberg. In der Tat spielt die Nordheide-Stadt bei den...

6 Bilder

Das Dorfleben unter einem Dach

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 26.03.2015

Eröffnung im August: Multifunktionsgebäude in Helmste wird mit zehnmonatiger Verzögerung fertig tp. Helmste. Profi-Handwerker und freiwillige Helfer befinden sich mit den Bauarbeiten in der Endphase: Im August soll das Dorfgemeinschaftshaus in Helmste feierlich eröffnet werden. Das Multifunktionsgebäude für Vereine, Feuerwehr und Co. wird rund zehn Monate später fertig als geplant. "Grund war eine Verzögerung bei der...

1 Bild

5.000 Euro für die Festung Grauerort

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 24.03.2015

Für den guten Zweck: Airbus-Mitarbeiter verzichten auf Weihnachtspräsent tp. Stade. Eine Finanzspritze in Höhe von 5.000 Euro übergaben jetzt die Vertreter des Betriebsrates des Airbus-Werkes Stade an den Förderverein Festung Grauerort. Weiteres Unterstützung wurde dem Kindergarten in Oldendorf und Wasserrettern in Cuxhaven zuteil. Die 2.000 Mitarbeiter von Airbus Stade hatten auf ihr Firmen-Weihnachtspräsent im Wert von...

2 Bilder

Warum kostet eine Kita 3,4 Millionen Euro?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.12.2014

bc. Stade. Eine neue Kindertagesstätte für 3,4 Millionen Euro: Ist das nicht ein bisschen teuer? Die städtischen Pläne für den Kita-Neubau im Stader Stadtteil Kopenkamp irritieren einige WOCHENBLATT-Leser. Ihre Meinung: Selbst mit goldenen Wasserhähnen und einem integrierten Schwimmbad sei dieses Vorhaben komplett überteuert. Ein Leser schreibt dem WOCHENBLATT: "Für 3,4 Millionen Euro hätten mindestens fünf neue Kitas gebaut...

1 Bild

Kalte Dusche für penible Bürokraten

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 14.09.2014

jd. Stade/Brest. "Proben-Posse" vor dem Verwaltungsgericht: Landkreis bekommt eine Klatsche. Dem Brester Bürgermeister sind Bürokraten zuwider, die seine Gemeinde mit immer neuen Vorschriften drangsalieren. Kürzlich erzielte er einen Sieg gegen die Paragraphenreiter: Er prozessierte erfolgreich gegen den Landkreis Stade. Der wollte die Gemeinde dazu verpflichten, im Kindergarten spezielle Entnahmestellen für Trinkwasserproben...

12 Bilder

Das Bobbycar parkt in der Aula - "Kinderwelt" ist nach einem Jahr ausgebucht

Aenne Templin
Aenne Templin | am 16.07.2014

at. Stade-Ottenbeck. Der internationale Kindergarten der Lebenshilfe "Kinderwelt" ist seit einem Jahr in Betrieb und ausgebucht. Alle 91 Plätze sind ab August vergeben. Allein die Firma Airbus hat 30 Plätze für ihre Angestellten geblockt. Erst im November hatte die Kindertagesstätte eröffnet, nach nur zehn Monaten Bauzeit. "Es war unser größter Wunsch, dass dieses Haus mit Leben gefüllt wird", sagt Leiterin Sabine Eckardt....

Ganztagsangebot ist Thema im Rat

Aenne Templin
Aenne Templin | am 14.07.2014

Agathenburg: Mehrzweckhalle | at. Agathenburg. Der Rat der Gemeinde Agathenburg trifft sich am Mittwoch, 16. Juli, zu seiner nächsten Sitzung. Beginn ist um 20 Uhr im Gemeinschaftsraum der Mehrzweckhalle Agathenburg. Das Gremium berät über die Schaffung eine Ganztagsangebots in der Kindertagesstätte "Wichtelburg" in Agathenburg.

1 Bild

Kinder an die Macht

Aenne Templin
Aenne Templin | am 31.05.2014

at. Landkreis. Am Sonntag ist internationaler Weltkindertag. In über 30 Ländern sollen an diesem Tag die Bedürfnisse der Kinder in das öffentliche Bewusstsein rücken. Doch, was wünschen sich Kinder eigentlich? Das WOCHENBLATT hat sich mit sechs Jungen und Mädchen im Alter zwischen drei und sechs Jahren unterhalten. Wir fragten, was sie tun würden, wenn sie einmal ganz alleine bestimmen dürfen und erwachsen sind. "Ich würde...

1 Bild

Kinder verkaufen Plätzchen für Taifun-Opfer

Björn Carstens
Björn Carstens | am 29.11.2013

bc. Stade. "Das Teilen geht weiter." Unter diesem Motto haben die Kinder des katholischen Kindergartens St. Nikolaus in Stade mit ihren Erzieherinnen eine Woche lang Plätzchen ausgestochen, gedreht, verziert und zu Gunsten der Taifun-Opfer auf den Philippinen verkauft. Ganz nach dem Vorbild von St. Martin wollten die Kinder mit den Menschen teilen, denen ein so schlimmes Schicksal widerfahren ist. Die Mühe der Kinder brachte...

Lohnt sich die Investition?

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 23.09.2013

Stade: Rathaus | "Grüne" gegen finanziellen Aufwand für Kindergarten Schölisch tp. Stade. In das marode, im Jahr 1895 erbaute Gebäude des Kindergartens in Stade-Schölisch, will die Stadtverwaltung 45.000 Euro für Instandsezungsarbeiten investieren. Das Gebäude hat in den vergangenen Jahrzehnten Setzungsschäden erlitten, Teile des Fußbodens sind durchfeuchtet. Die Verwaltung will den Kita-Betrieb im Jahr 2016 auslaufen lassen. Daher lehnen...

Flohmarkt rund ums Kind in der "Wichtelburg"

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.08.2013

Agathenburg: Kindergarten "Wichtelburg" | bo. Agathenburg. Ein Flohmarkt rund ums Kind findet am Samstag, 17. August, in Agathenburg statt. Auf dem Gelände des Kindergartens "Wichtelburg", Hinter den Höfen 7, können Schnäppchenjäger von 10 bis 14 Uhr zwischen Kinder- und Baby-Artikeln stöbern.