Stade: Ralf Handelsmann

1 Bild

Ein neuer Treffpunkt für Kinder und Jugendliche

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 07.02.2018

Neubau des Fredenbecker Jugend- und Kulturzentrums soll im August eingeweiht werden sb. Fredenbeck. Noch bis August müssen sich die Kinder und Jugendlichen in der Gemeinde Fredenbeck gedulden. Dann soll das neue Jugend- und Kulturzentrum am Raakamp feierlich eröffnet werden. "Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan", sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann. Baubeginn war im September 2017. Inzwischen steht der...

2 Bilder

Fredenbecker Badesee: Pächter hat gekündigt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 12.12.2017

Samtgemeinde sucht Nachfolger für Schwimmmeister Gerd von Glahn tp. Fredenbeck. Viele Jahre war der Fredenbecker Badesee das Revier des Schwimmmeisters im Ruhestand, Gerhard von Glahn aus Bremervörde. Aus Altersgründen verabschiedet sich der engagierte Betreiber jetzt von dem Freizeit-Dorado der Samtgemeinde Fredenbeck. Laut Samtgemeinde-Chef Ralf Handelsmann hat von Glahn den Pachtvertrag, zum 31. März 2018 gekündigt. Nun...

1 Bild

Hilfe bei der Teich-Rettung in Fredenbeck

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 08.12.2017

Naherholungsgebiet Wassermühle: Politik stellt finanzielle Unterstützung in Aussicht tp. Fredenbeck. Zwei wichtige Schritte zur Rettung des Fredenbecker Mühlenteiches: Der Gemeinderat hat jetzt eine finanzielle Unterstützung der Reparatur des defekten Wehres bewilligt. Und: Die Samtgemeinde will sich in der Landschaftspflege engagieren. Wie mehrfach berichtet, musste wegen baulicher Schäden und einer Unterspülung an der...

2 Bilder

Zwei neue Feuerwehrflitzer in Helmste

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.07.2017

Freude über Löschgruppenfahrzeug und Mannschaftsbus tp. Helmste. Doppelten Grund zur Freude hatten kürzlich die Ehrenamtlichen der Feuerwehr Helmste: Die Retter feierten die Inbetriebnahme von zwei neuen Einsatzfahrzeugen. Ein Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug ersetzt den Vorgänger, ein Löschgruppenfahrzeug aus dem Jahr 1991. Der ca. 210.000 Euro teure Lkw verfügt über einen Löschwassertank mit 1.200 Litern...

1 Bild

Landarzt-Praxis in Kutenholz: Betrieb ist gesichert

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 18.07.2017

Zwischenlösung: Dr. Hans-Georg Hofer bietet mehrmals wöchentlich Sprechstunden an tp. Kutenholz. Patienten im Geest-Dorf Kutenholz (Samtgemeinde Fredenbeck) können aufatmen: Der Allgemeinmediziner Dr. Hans-Georg Hofer stellt vorübergehend den Betrieb der Arztpraxis in der Ortsmitte sicher. Wie mehrfach berichtet, standen die Räume längere Zeit leer, sodass auch der benachbarte Apotheker Existenzsorgen bekundete. Nachdem...

2 Bilder

Zurück auf die Schiene: Vision vom Pendlerzug zwischen Stade und Bremervörde

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.06.2017

Neues Leben auf alten Gleisen: Minister Olaf Lies bekundet Interesse / Studie zu Fahrgastzahlen tp. Stade/Fredenbeck. Heißt es auf der Bahnstrecke Stade-Bremervörde bald wieder "zusteigen bitte"? Mitglieder der regionalen Lenkungsgruppe für das Integrierte Ländliche Entwicklungskonzept (ILE) der europäischen Förderregion Moorexpress-Stader Geest, die sich vergangene Woche am Deinster Bahnhof trafen, glauben, dass es...

1 Bild

Fredenbeck weiß, wohin es will

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 09.02.2016

Samtgemeinde hat die grundlegenden Ziele festgelegt am. Fredenbeck. Wo soll es hingehen in den nächsten Jahren? Die Samtgemeinde Fredenbeck hat mit dem Zielfindungsprozess die Fahrtrichtig festgelegt. Dabei hat sich die Politik die Bürger mit ins Boot geholt (das WOCHENBLATT berichtete). Herausgekommen ist ein Potpourri aus großen und kleinen Vorhaben aus allen Lebensbereichen, wie Lebensqualität, Infrastruktur oder...

2 Bilder

Umzug in ehemaliges Hotel

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 19.08.2015

Fredenbeck: Rathaus | Einige Asylbewerber in Fredenbeck sind umgezogen / Infoabend am 25. August sb. Fredenbeck. Der Umbau des ehemaligen "Hotel Fredenbeck" im Herzen von Fredenbeck zu einer Unterkunft für Asylbewerber ist abgeschlossen. Zwölf Asylbewerber, die bisher in den Wohncontainern beim Feuerwehrgerätehaus lebten, sind in das Haus in der Dinghorner Straße umgezogen. Weitere zehn bis zwölf Flüchtlinge, die voraussichtlich in dieser Woche...

1 Bild

Zentrum für Analphabetismus in Stade eröffnet

Lena Stehr
Lena Stehr | am 28.12.2013

lt. Stade. Ein Zentrum für Analphabeten wurde jetzt bei der Evangelischen Erwachsenenbildung (EEB) in Stade eröffnet. Die Auftaktveranstaltung des neuen Grundbildungszentrums für den Elbe-Weser-Raum fand kürzlich unter der Schirmherrschaft von Landrat Michael Roesberg statt. Ralf Handelsmann, Leiter der EEB, und Osman Can (SPD) wollen gemeinsam mit dem Landkreis, den Jobcentern, der Agentur für Arbeit, der...