Buchholz: Deutschland

1 Bild

Opel Ampera-e setzt neuen Maßstab für Elektro-Fahrzeuge

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 02.05.2017

„Was wird der Opel Ampera-e kosten, wenn er an den Start rollt?“ Diese Frage haben sich seit der Weltpremiere des revolutionären Elektroautos auf dem Pariser Automobilsalon viele Interessenten gestellt. Opel gibt jetzt bekannt, dass der Ampera-e hierzulande ab Herbst bereits für 34.950 Euro – inklusive der gesetzlichen Förderung – startet. Wer zu den ersten Ampera-e-Kunden gehören möchte, kann zunächst in den Genuss der...

1 Bild

Elektro-Renault mit Extra-Prämie!

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 31.05.2016

Auch für den Renault Zoe gilt die von der Bundesregierung beschlossene Kaufprämie für Elektrofahrzeuge. Der französische Automobilhersteller erhöht diese Prämie um 1.000 Euro und gewährt insgesamt 5.000 Euro Nachlass. Der kompakte Renault Zoe ist somit bereits ab 16.500 Euro erhältlich. Renault unterstützt die Initiative zur verstärkten Förderung der Elektromobilität in Deutschland und engagiert sich darüber hinaus: Kunden...

1 Bild

„Weimar hoch drei“ - Satire im Kunstverein

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 05.09.2015

as. Buchholz. Politische Karikaturen von drei bekannten Pressezeichnern aus Deutschland, Polen und Frankreich sind ab Samstag, 5. September, bis Sonntag, 20. September, in der Ausstellung „Weimar hoch drei“ im Kunstverein Buchholz (Kirchenstr. 6) ausgestellt. Mithilfe der Karikaturen wirft die Ausstellung einen satirischen Blick auf das Verhältnis von Frankreich, Deutschland und Polen zueinander. Klaus Stuttmann, Jean Plantu...

Zahl der Woche: 1,8 Kilogramm Champignons im Jahr

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 24.09.2014

(mum). 1,8 Kilogramm Champignons verbrauchte jeder Bundesbürger laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) durchschnittlich im vorigen Jahr. Insgesamt lag der Verbrauch in Deutschland bei 145.000 Tonnen. Rund 63.000 Tonnen davon wurden aus dem Ausland importiert, fast ausschließlich aus der Europäischen Union. Die größten Champignoneinfuhren stammt aus Polen (39.000 Tonnen) und den Niederlanden (22.500...

Kunden haben entschieden: Bestnoten für "Marquardt Küchen"

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 15.07.2014

Marquardt Küchen, der Spezialist für Küchen und Granitarbeitsplatten, erhielt Bestnoten in einer im Mai 2014 vom Wirtschaftsmagazin "Focus Money" beauftragten Studie, die deutsche Küchenanbieter auf den Prüfstand stellte. Die Urteile von über 1.200 Verbrauchern ergaben überdurchschnittliche Bewertungen für das Unternehmen. Damit ist Marquardt Küchen der einzige Händler mit der Note "Sehr gut" in vier von fünf Kategorien. In...

6 Bilder

Fußball WM: Erster Sieg - erster Autokorso

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 17.06.2014

Nach dem Sieg über Portugal bei der Fußball-WM ließen es sich die Fans auch in diesem Jahr nicht nehmen, mit ihren geschmückten Fahrzeugen durch die Innenstädte zu fahren. Fahnen und Wimpel flatterten im Wind. Hupkonzerte und sogar Feuerwerk waren zu hören und sehen. Zuschauer standen an der Fahrbahn und jubelten den Fahrzeugen zu. Die Polizei drückt ein Auge zu. Ein Aufruf an die Teilnehmer eines Auto-Korso: Bitte an die...

1 Bild

Leipziger Pfeffermühle in der Empore

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 02.05.2014

Buchholz: Empore | nw. Buchholz. Die Leipziger Pfeffermühle ist mit ihrem Kabarett-Programm „Drei Engel für Deutschland“ am Mittwoch, 7. Mai, 20 Uhr, zu Gast im Veranstaltungszentrum "Empore" (Breite Str. 10) in Buchholz. Zum Inhalt: „Das Elend der Welt begann damit, dass Gott noch einmal heiratete und zwar eine Frau, die 30 Jahre jünger war als er…“. Gott ist es langweilig und seine Frau drängt ihn, doch mal wieder was zu erschaffen, zum...

2 Bilder

Keine Lust auf Frieden?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 22.03.2013

Ostermärsche finden kaum noch statt - aber: In Seppensen findet ein mehrtägiges Friedensfest statt. (mum). Erinnern Sie sich noch? Es gab Zeiten, da sind zu Ostern Huntertausende auf die Straße gegangen, um für Frieden und Gerechtigkeit ein Zeichen zu setzen. Dieser „Trend“ ist wohl Geschichte. Den Protesten der Friedensbewegung mangelt es von Jahr zu Jahr mehr an Teilnehmern. Vielleicht könnte ein Friedensfest in der...

Zahl der Woche: Alpakas - gefragt in der Modeindustrie

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 31.01.2013

(mum). 13.000 Alpakas werden nach aktuellen Schätzungen derzeit in Deutschland gehalten. Die aus den südamerikanischen Anden stammende Kamelrasse wurde vor mehreren tausend Jahren durch die Inkas zur Fasergewinnung domestiziert. Damit zählt das Alpaka zu den ältesten Nutztierrassen der Welt. Heute gibt es etwa drei Millionen Alpakas auf der Welt. Sie leben größtenteils in Peru, Bolivien und Chile. Die Alpaka-Faser ist mit...