Buchholz: Kunstrasenplatz

1 Bild

Kunstrasenplatz: Bauarbeiten laufen auf Hochtouren

Oliver Sander
Oliver Sander | am 14.02.2018

os. Buchholz. Die Bauarbeiten für den neuen Kunstrasenplatz an der Bendestorfer Straße in Buchholz schreiten merklich voran. Eine Fachfirma aus Tornesch ist derzeit dabei, den Boden zu ebnen und für den eigentlichen Sportplatzbau vorzubereiten. Wie berichtet, investieren der TSV Buchholz 08 und der Buchholzer FC (BFC) in dem gemeinsamen Bauprojekt rund 830.000 Euro. Mehr als die Hälfte - 450.000 Euro - trägt die Stadt...

Buchholz: Bauarbeiten für den Kunstrasenplatz

Oliver Sander
Oliver Sander | am 02.01.2018

os. Buchholz. Für den neuen Kunstrasenplatz im Sportzentrum am Holzweg in Buchholz werden in Kürze die Baustellenzufahrten angelegt. Aus diesem Grund wird die Bendestorfer Straße am Donnerstag und Freitag, 11. und 12. Januar, auf einer Länge von rund 45 Metern halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird über eine Ampel geregelt. Wie berichtet, bauen der Buchholzer FC und der TSV Buchholz 08 gemeinsam einen neuen Kunstrasenplatz...

Sportplatzbau in Buchholz: Einigung mit dem Finanzamt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 29.11.2017

os. Buchholz. Das ging schnell: Am Montag haben Vertreter der Sportvereine TSV Buchholz 08 und Buchholzer FC (BFC) gemeinsam mit dem Finanzamt einen Weg gefunden, wie sie den geplanten Kunstrasenplatz im Sportzentrum zwischen Holzweg und Bendestorfer Straße bauen können, ohne ihre Gemeinnützigkeit aufs Spiel zu setzen. Wie berichtet, hatte genau das gedroht, da Mittel aus gemeinnützigen Vereinen nicht für ein Vorhaben einer...

1 Bild

Erfolgreiche Mediation

Oliver Sander
Oliver Sander | am 16.12.2016

Stadt Buchholz und Anwohner einigen sich über Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule os. Buchholz. Dank einer erfolgreichen Mediation scheinen die Probleme der übermäßigen Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule in Buchholz jetzt behoben zu sein. „Wir hatten sehr gute Gespräche mit den Nachbarn“, berichtete Buchholz‘ Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse jüngst im Buchholzer Stadtrat. Diese hätten dazu...

1 Bild

Steinbeck: Neuer Kunstrasenplatz eingeweiht

Oliver Sander
Oliver Sander | am 03.09.2016

os. Steinbeck. Der neue Kunstrasenplatz an der Grundschule in Steinbeck ist am gestrigen Freitag offiziell freigegeben worden. Auf dem Areal am Kattenberge sollen künftig die Grundschüler Sport treiben, zudem sollen die Hobbyfußballgruppe „Steinbecker Ackerjungs“ sowie die AG Buchholzer Sportvereine Nutzungszeiten auf dem Platz erhalten. Die Kosten für den Neubau betragen rund 370.000 Euro. Wie berichtet, hatten sich die...

1 Bild

Kunstrasenplatz: Kleine Lösung für Steinbeck

Oliver Sander
Oliver Sander | am 23.01.2016

Kompromiss im Schulausschuss: An der Grundschule entsteht ein Neubau nach Mindeststandard os. Steinbeck. Fast eineinhalb Stunden wurde im Buchholzer Schulausschuss teilweise leidenschaftlich und kontrovers über die Ausgestaltung des geplanten Kunstrasenplatzes an der Grundschule Steinbeck diskutiert, am Ende stand ein Kompromiss, mit dem wahrscheinlich alle leben können: Der Platz wird nicht in der geplanten, großen Variante...

1 Bild

Trainingszeiten gekappt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 19.01.2016

Kunstrasenplatz an der Wiesenschule darf derzeit nach 20 Uhr nicht genutzt werden / Stadt muss Nutzungszeiten präzisieren os. Buchholz. Die Nachricht aus dem Buchholzer Rathaus traf die Fußballer des TSV Buchholz 08 und des Buchholzer FC wie aus heiterem Himmel: Vorerst darf der Kunstrasenplatz an der Wiesenschule werktags nach 20 Uhr nicht mehr für das Training genutzt werden. Der Stadt sei bewusst, „dass dieses eine...

1 Bild

Wir wollen den Bolzplatz behalten!

Oliver Sander
Oliver Sander | am 15.01.2016

Buchholz: Steinbecker kämpfen um Sportfläche an der Grundschule os. Steinbeck. Die Bürger im Buchholzer Stadtteil Steinbeck wollen für ihren Bolzplatz an der Grundschule kämpfen. Wenn der Schulausschuss am kommenden Montag, 18. Januar (18.30 Uhr, Rathauskantine), über den Bau eines Kunstrasenplatzes berät, wollen u.a. Ortsbürgermeister Kurt Hölzer und Mitglieder der Hobby-Fußballgruppe „Steinbecker Ackerjungs“ Flagge...

3 Bilder

Diskussionen um Kunstrasenplatz

Oliver Sander
Oliver Sander | am 12.01.2016

An der Grundschule in Steinbeck soll ein Kleinfeldplatz entstehen / Standortfrage für "großen" Platz os. Buchholz. Dass die Stadt Buchholz einen zweiten Kunstrasenplatz bauen muss, ist spätestens seit dem juristischen Hickhack um die Nutzung des Areals bei der Wiesenschule Konsens. Mit der Vorstellung der Planung für den Bau eines kleinen Kunstrasenplatzes im Schulausschuss am kommenden Montag, 18. Januar, ab 18.30 Uhr in...

1 Bild

Kunstrasenplatz: Stadt Buchholz siegt in erster Instanz

Oliver Sander
Oliver Sander | am 22.09.2015

"Wir fühlen uns nicht ernst genommen": Bürger klagen gegen zu intensive Nutzung des Areals an der Wiesenschule os. Buchholz. "Unterlassung, einen Schulsportplatz Dritten für außerschulische Sport- und andere Zwecke zu überlassen" - unter diesem sperrigen Titel in Gerichtsdeutsch verbirgt sich ein Verfahren, das Bürger angestrengt haben, weil sie sich mit ihren Bedenken von der Stadt Buchholz nicht ernst genommen fühlen. In...

2 Bilder

Neue Halle gegen Raumnot?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 18.08.2015

Blau-Weiss Buchholz will sein Sportzentrum erweitern / Stellt die Stadt ihr Grundstück zur Verfügung? os. Buchholz. Knapp neun Jahre nach dem Umzug an den Holzweg platzt der größte Sportverein in Buchholz, Blau-Weiss (BW), aus allen Nähten. Annähernd 6.000 Mitglieder hat der Verein, fast drei Mal so viel wie im Jahr 2006. "Wir stoßen an unsere Grenzen und wissen nicht, wie wir die ganzen Sportler bei uns unterbringen...

2 Bilder

Kunstrasenplatz am Holzweg?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 24.03.2015

Buchholz: ARGE Sport spricht sich für Areal vor der Nordheidehalle aus / Verwaltung hat Bedenken os. Buchholz. Die Diskussion um den geeigneten Standort für einen Kunstrasenplatz in Buchholz ist in vollem Gang: Die Arbeitsgemeinschaft Buchholzer Sportvereine (ARGE) spricht sich für das Areal vor der Nordheidehalle am Holzweg aus. "Dieser Standort wurde im ISEK-Verfahren ausdrücklich als sehr geeignet und sinnvoll...

Buchholz: Etat ist (noch) nicht ausgeglichen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 01.10.2014

Politik muss eine Lücke von mindestens 311.000 Euro bis Dezember schließen os. Buchholz. Trotz sprudelnder Steuereinnahmen ist der Haushalt in Buchholz für das kommende Jahr noch nicht ausgeglichen. Nach Summierung aller Einnahmen und Ausgaben bleibe eine Deckungslücke in Höhe von 311.000 Euro. Das erklärte Stadtkämmerer Dirk Schlüter in der vergangenen Woche bei der Einbringung des Haushaltes im Buchholzer Stadtrat....

2 Bilder

Hoffen auf den Kunstrasenplatz

Oliver Sander
Oliver Sander | am 23.09.2014

Sportverein setzt auf Investition der Stadt in Steinbeck / Die Politik hat das letzte Wort os. Buchholz. Die Oberliga-Fußballer des TSV Buchholz 08 lechzen nach einem vernünftigen Trainingsplatz. Das verdeutlichte Ligamanager Simon Beecken jüngst auf dem 08-Sponsorenabend. Übungseinheiten eines Fünftligisten auf einem Mini-Platz an einer Buskehre - das dürfte deutschlandweit einzigartig sein. Für die Fußballer um Trainer...

1 Bild

"Gewisse Auslegungsschwierigkeiten"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 08.07.2014

Streit um Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule schwelt weiter os. Buchholz. Ein Hockeyspiel hat den Streit zwischen der Stadt Buchholz und Anwohnern des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule neu entfacht. Die Bürger sind der Meinung, das Meisterschaftsspiel der 08-Hockeyspieler gegen Altona-Bahrenfeld II hätte nicht auf einen Mittwochabend terminiert werden dürfen. Sportdezernent Jan-Hendrik Röhse hält dagegen,...

1 Bild

Kunstrasenplatz: Gespräche statt Klage

Oliver Sander
Oliver Sander | am 22.04.2014

os. Buchholz. Im Streit um die Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule sollen doch Gespräche statt einer Klage zur Lösung des Problems führen. Das ist das Ergebnis nach der ersten Verhandlungsrunde vor dem Verwaltungsgericht. Wie berichtet, klagen drei Anwohner gegen die ihrer Meinung nach übermäßige Nutzung der Sportstätte. "Wir werden uns mit den Anwohnern zusammensetzen, um nach einer gemeinsamen Lösung zu...

1 Bild

Sind Sportvereine bald außen vor?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 01.04.2014

Gericht verhandelt über Nutzung des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule os. Buchholz. Dürfen Sportvereine auch künftig den Kunstrasenplatz an der Wiesenschule nutzen? Darüber verhandelt das Verwaltungsgericht Lüneburg am Donnerstag. Wie berichtet, klagen die Anwohner Sabine und Gerd Schrader sowie Dörte Nissen gegen die Nutzung des Platzes durch Sportvereine. Sie stören sich an Belästigungen durch Lärm und durch das...

2 Bilder

Planungen für Kunstrasenplatz in Steinbeck können beginnen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 04.03.2014

Stadtrat stimmt Grundstückstausch zu / Für den Bau stehen 545.000 Euro zur Verfügung os. Steinbeck. Jetzt können die Planungen für einen Kunstrasenplatz in Steinbeck beginnen: Der Stadtrat hat auf seiner jüngsten Sitzung einem Grundstückstausch zugestimmt. Damit kommt die Stadt an ein Areal direkt neben der Grundschule, auf dem die neue Sportstätte gebaut werden kann. Der Eigentümer erhält im Gegenzug ein Grundstück zwischen...

SPD: Tore am Kunstrasenplatz wegschließen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 30.10.2013

os. Buchholz. Bringt das etwas Ruhe? Die SPD-Ratsfraktion hat beantragt, während der trainingsfreien Zeit die mobilen Kleintore am Kunstrasenplatz an der Wiesenschule wegzuschließen. Zudem sollen die großen Tore aus den Bodenhülsen entfernt und eingelagert werden. Wie berichtet, hatten sich Anwohner mehrfach über bolzende Kinder und Jugendliche auf dem Kunstrasenplatz und über den Lärm der Sportler beschwert und gegen die...

1 Bild

Kunstrasenplatz in Holm-Seppensen?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 27.08.2013

os. Buchholz. Der angedachte Neubau eines Kunstrasenplatzes in Steinbeck ist vom Tisch. Aus gut unterrichteter Quelle erfuhr das WOCHENBLATT, dass Bürgermeister Wilfried Geiger den vom Eigentümer geforderten Verkaufspreis nicht bezahlen möchte. Mit der Entscheidung steht die Verwaltung wieder in Zugzwang, ein geeignetes Areal für einen Kunstrasenplatz zu suchen. Wie berichtet, droht der Stadt beim Kunstrasenplatz der...

Entsteht ein Bolzplatz "An der Schwellenfabrik"?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 24.07.2013

os. Buchholz. Hoffnung für bolzende Kinder südlich der Bahn? Die Buchholzer Verwaltung sucht nach einer Möglichkeit, in der Umgebung der Straße "An der Schwellenfabrik" einen Bolzplatz einzurichten. Dabei soll sie nach dem Willen des Stadtrates darauf achten, dass das Areal auch zwischen 20 und 22.30 Uhr genutzt werden kann. Die Lokalpolitiker reagieren mit ihrem Auftrag auf den Streit zwischen der Stadt und Anwohnern des...

1 Bild

Stadt greift durch: Bolzen kann teuer werden

Oliver Sander
Oliver Sander | am 23.04.2013

os. Buchholz. Reicht die Stadt Buchholz jetzt den Anwohnern des Kunstrasenplatzes an der Wiesenschule die Hand, um sie bei der gerichtlichen Auseinandersetzung milde zu stimmen? Das glauben Beobachter, nachdem die Stadt Bolzern auf dem Platz Strafen androht. Die Polizei werde künftig die Personalien der kickenden Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen aufnehmen, sagt Sportdezernent Jan-Hendrik Röhse. "So können wir...

Umstrittener Sportplatzbau

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 30.11.2012

rs. Buchholz. In Buchholz wird wieder viel Geld versenkt. Mindestens 500.000 Euro muss die Stadt in den Neubau eines Kunstrasenplatzes samt Anlagen in Steinbeck stecken, weil die vorhandene Sportstätte an der Wiesenschule, die erst 2010 für 360.000 Euro eingerichtet wurde, für die Vereinsnutzung künftig nicht mehr zur Verfügung stehen dürfte. Gut gemeint, schlecht gemacht! Als für den Neubau des Buchholzer Gymnasiums Am...