Hanstedt: Politik

Landkreis Harburg: Mehr als 40 Bewerber für Kreisrat-Stelle

Oliver Sander
Oliver Sander | vor 1 Tag

(os). Wer wird Nachfolgerin oder Nachfolger der ehemaligen Kreisrätin Monika Scherf? Diese Frage wird sich in den kommenden Wochen klären. In dieser Woche endete die Bewerbungsfrist für die Stelle, mehr als 40 Bewerbungen seien beim Landkreis Harburg eingegangen, berichtet Pressesprecher Bernhard Frosdorfer. Wie berichtet, war Scherf Mitte Januar als Landesbeauftragte für regionale Landesentwicklung nach Lüneburg gewechselt....

1 Bild

Rettungsdienst wird erweitert

Oliver Sander
Oliver Sander | vor 2 Tagen

Bedarfsplan für den Landkreis Harburg empfohlen: Neue Rettungswagen und mehr Einsatzzeiten (os). Der Landkreis Harburg wächst weiter. Am Stichtag 5. Februar waren 250.248 Bürger gemeldet. Die steigenden Einwohnerzahlen haben Einfluss auf den Rettungsdienst, bedeuten doch mehr Menschen potenziell auch mehr Einsätze. Welchen Einfluss diese Zahlen auf den Rettungsdienst im Landkreis Harburg haben, war in dieser Woche Thema im...

1 Bild

Millionen-Finanzspritze für Schulsanierungen

Oliver Sander
Oliver Sander | vor 2 Tagen

Kommunen profitieren von Förderprogramm von Bund und Land / 5,7 Mio. Euro für Landkreis Harburg, 5,85 Millionen Euro für den Landkreis Stade (os). Gute Nachrichten aus Berlin und Hannover: Die Kommunen profitieren in den kommenden Jahren erheblich von dem zweiten Teil des Schulsanierungsprogramms KIP, den Bund und Land jetzt auf den Weg gebracht haben. Das Programm sieht vor, dass bundesweit rund 3,5 Milliarden Euro für...

1 Bild

Liberale Senioren wollen diskutieren

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | vor 5 Tagen

Nicole Bracht-Bendt begrüßte den FDP-Bundestagsabgeordneten Grigorios Aggelidis. (mum). Die Liberalen Senioren hatten jetzt in das Gasthaus Böttcher nach Nenndorf eingeladen und zahlreiche FDP-Mitglieder, liberale Senioren sowie interessierte Bürger kamen. Das Thema des Abends lautete: „Vor Ort im Gespräch mit Berlin: Die ersten 100 Tage des neuen Bundestagsabgeordneten Grigorios Aggelidis“. Wie sieht der Arbeitsalltag im...

2 Bilder

Manfred Lohr bleibt Vorsitzender

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | vor 5 Tagen

SPD-Vorstand bestätigt kompletten Vorstand. mum. Hanstedt. Das spricht für Kontinuität! Während ihrer Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder des SPD-Ortsvereins alle Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Vorsitzender ist weiterhin Manfred Lohr. Zu seinen Stellvertretern bestimmten die Mitglieder Elisabeth Brinkmann und Günter Meschkat. Gabriela Neumann bleibt Finanzbeauftragte. Auch die Beisitzer Jens-Rainer...

Windkraft-Vorranggebiete und Ortsdurchfahrten beschäfigen Kreis-Bauausschuss

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 20.02.2018

Winsen (Luhe): Kreishaus | ce. Winsen. Ein Antrag der Gruppe FDP/FW im Kreistag zu Windkraft-Vorranggebieten sowie eine Ortsdurchfahrten-Vereinbarung stehen zur Debatte im Bau- und Planungsausschuss des Landkreises Harburg, der sich am Donnerstag, 22. Februar, um 15 Uhr im Winsener Kreishaus (Schlossplatz 6, Gebäude B, Raum B-013) trifft. Weiteres Thema: die Nutzung der ehemaligen Bahnstrasse Buchholz-Lüneburg für Radverkehr und Tourismus.

„Rote Karte für die STRABS“ - Bürgerplattform stellt Kampagne vor

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.02.2018

Bürgerplattform stellt Informationskampagne vor. mum. Hanstedt. Das Sprechergremium der „Bürgerplattform gegen Straßenausbau in Hanstedt“ hat eine Kampagne vorgestellt, mit der in den nächsten Wochen unter dem Schlagwort „Rote Karte für die STRABS“ viele Haushalte in Hanstedt über das Thema Straßenausbaubeiträge informiert werden sollen. Bestandteil ist auch eine vorgefertigte Karte, mit der sich Betroffene direkt an...

1 Bild

„Wir warten händeringend auf den Gesetzentwurf“

Oliver Sander
Oliver Sander | am 16.02.2018

Beitragsfreiheit in Kindergärten: Finanzdezernent mahnt Regierung zum Handeln (os). Bereits ab dem kommenden Kindergartenjahr soll die Betreuung in Niedersachsens Kindertagesstätten kostenfrei für die Eltern sein. Darauf hat sich die neue Landesregierung in ihrem Koalitionsvertrag geeinigt. Allein: Beschlossen ist diese Regelung bisher nicht. Ein Zustand, über den sich die für Finanzen Verantwortlichen große Sorgen machen....

1 Bild

Einen Schnellschuss vermeiden

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.02.2018

Straßenausbau-Beitragssatzung: Verwaltungsausschuss folgt Empfehlung des Bauausschusses. mum. Hanstedt. Das ist keine große Überraschung: Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Hanstedt folgt der Empfehlung des Bauausschusses, sich für eine Entscheidung über die Zukunft der Straßenausbau-Beitragssatzung Zeit zu lassen. Wie berichtet, hat Hanstedts CDU-Fraktionschef Günter Rühe ein heißes politisches Eisen angepackt....

1 Bild

Änderung des Schulgesetzes - Kommunen befürchten neuen Kostenschock

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 16.02.2018

mi. Landkreis. Die Kommunen haben den Schock über die (befürchtete) finanzielle Belastung durch die vom Land beschlossenen Kita-Beitragsfreiheit noch nicht verdaut, da kündigt sich schon die nächste Hiobsbotschaft an: Mittelfristig soll die Sprachförderung für die Erlangung der Schulreife von der Schule in den Kindergarten verlagert werden. In den Kämmereiabteilungen heulen die Alarmsirenen. Die Befürchtung: Mehraufwendungen...

3 Bilder

Stade: "Der Pavillon liegt da wie ein Vogel-Ei im Sand"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.02.2018

Linker Nusrettin Avci stört sich an Optik und Lage des neuen Vielweck-Baus tp. Stade. Der neue Vielzweck-Pavillon im Bürgerpark in der ehemaligen Bastion Adolf Ravelin stößt wegen seiner futuristisch anmutenden kubischen Bauform und seiner Graffito-Fassade bei den Bürgern der eher biederen Beamtenstadt Stade auf geteiltes Echo (das WOCHENBLATT berichtete). Im Rathaus hingegen stellt man sich selbstbewusst hinter den...

1 Bild

Landkreis Harburg will zwei weitere Naturschutzgebiete ausweisen

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 13.02.2018

Infoveranstaltung in Tostedt bim. Tostedt. Die Ausweisung der Naturschutzgebiete „Obere Wümmeniederung“ und „Heidemoor bei Ottermoor“ bereitet derzeit die Untere Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung vor. Der Kreisumweltausschuss wird in seiner Sitzung am Donnerstag, 15. Februar, um 15 Uhr im Kreishaus diskutieren, inwiefern dies in Teilen der „Oberen Wümmeniederung“ in Form von Landschaftsschutzgebieten möglich ist. Um die...

2 Bilder

Wie beim echten Chef / Bewerbungstag will Schüler aufs Berufsleben vorbereiten

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 13.02.2018

mi. Buchholz. „Sprecht nicht so viel im Konjunktiv, das wirkt unsicher. Sagt nicht immer, ich interessiere mich, das ist eine nichtssagende Floskel. Und wenn ihr nach euren Schwächen gefragt werdet, sagt bitte nicht, dass ihr „respektlos“ seid - auch wenn ihr das Gefühl habt, das dass zutrifft, formuliert es anders.“ Sascha Rothe von der Sparkasse Harburg-Buxtehude blickt in die Runde, zehn Neuntklässler - die meisten adrett...

1 Bild

Tostedt: "Hier wird mit zweierlei Maß gemessen"

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 13.02.2018

Unverständnis bei Antragstellern: In Bahnhofsnähe soll Wohnbebauung unproblematisch sein, aber nicht neben dem Bauhofbim. Tostedt. Zusätzlichen Wohnraum für Tostedt möchten die Eigentümergemeinschaft Beyer und Eddy Meyer-Rochow auf ihren seit Jahren brach liegenden Grundstücken im Tostedter Gewerbegebiet Zinnhütte schaffen und haben vor rund zwei Jahren eine Änderung des Bebauungsplanes beantragt. Für Wohnnutzung ist eine...

1 Bild

Ein Verband auf Kreuzzug : Der Kampf des ADFCs gegen Rad/Fußwege

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 09.02.2018

mi. Landkreis. An immer mehr Orten im Kreis verschwinden die bekannten Fuß-/Radwege. Radfahrer dürfen sie innerorts nicht mehr benutzen. Sie sollen auf der Straße fahren. Der Grund ist eine seit 1997 geltende, sogenannte „Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrsordnung“, die für kombinierte Fuß-/Radwege innerorts mindestens 2,50 Meter Breite vorschreibt. Die Vorschrift gibt es schon lange. Vor allem auf Betreiben...

2 Bilder

Gruppe Grüne/Linke fordert Teilnahme des Kreises Harburg an Recycling-Wettbewerb

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 09.02.2018

(ce). Der Landkreis Harburg soll sich am Wettbewerb "Deutschlands Recyclingpapier-freundlichste Landkreise" des Papieratlas 2018 beteiligen. Diesen Dringlichkeitsantrag hat die Gruppe Grüne/Linke im Kreistag für die nächsten Sitzungen des Ausschusses für Umwelt und Klimaschutz und des Kreisausschusses eingebracht. Die Ergebnisse des von den Wettbewerbsteilnehmern auszufüllenden Fragebogens sollen den Abteilungen der...

2 Bilder

Setzt Jesteburg künftig stärker auf Gewerbe?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.02.2018

CDU will zwei Hektar am Ortsrand für „Wohnen und Arbeiten“ ausweisen. mum. Jesteburg. „Jesteburg hat es versäumt, Gewerbeflächen auszuweisen. Die Konsequenz ist, dass die Gemeinde bei der Gewerbesteuer im Vergleich zu anderen Kommunen im Landkreis weit zurückgefallen ist!“ Jesteburgs Gemeindedirektor Hans-Heinrich Höper sparte zuletzt nicht mit Kritik an den Politikern in seiner Gemeinde. Offensichtlich hat sich die CDU...

EU-Projekt "Vision" und Inklusion an Schulen sind Themen im Kreis-Jugendhilfeausschuss

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 02.02.2018

Winsen (Luhe): Gemeindezentrum St. Marien | ce. Winsen. Die Vorstellung und Weiterbewilligung des EU-Projektes "Vision" und Eingliederungshilfen bei Schulbegleitungen im Rahmen der inklusiven Bildung stehen zur Debatte im Jugendhilfeausschuss des Landkreises Harburg, der am Mittwoch, 7. Februar, um 15 Uhr im Winsener St. Marien-Gemeindezentrum (Kirchstraße 2) tagt. Weiteres Thema: die Kinder- und Jugendwohngruppe Handeloh.

1 Bild

Kontroverser Vortrag beim Holocaust-Gedenktag in Buchholz

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 30.01.2018

mi. Buchholz. „Die NS-Diktatur mit all ihren schrecklichen Verbrechen ist nicht mal ebenso passiert. Man müsste eigentlich sagen: sie wurde passiert.“ Mit diesem Satz begann Gerhard Klußmeier seinen Vortrag zum Gedenken des Jahrestages der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz. Dieser „Holocaust-Gedenktag“ wurde 1996 vom damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog angeregt und ist ein gesetzlich verankerter Gedenktag, der...

Liberale bitten zum Grünkohl-Schmaus

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.01.2018

Egestorf: Egestorfer Hof | mum. Hanstedt. Bereits seit 25 Jahren laden die Hanstedter Liberalen zu ihrem traditionellen Grünkohlessen ein. Das nächste kulinarische Treffen findet am Freitag, 9. Februar, um 19 Uhr im „Egestorfer Hof“ statt. „Die Veranstaltung richtet sich an alle Grünkohlgenießer, die gern ihre Partner, Angehörige, Freunde und Bekannte mitbringen können, sowie an politisch interessierte Bürger“, sagt Volker Tomforde, Vorsitzender des...

1 Bild

Demonstration gegen die Agrarindustrie

Oliver Sander
Oliver Sander | am 27.01.2018

Zehntausende fordern Agrarwende von der Regierung (os). „Der Umbau hin zu einer umwelt-, tier- und klimafreundlichen Landwirtschaft, in der Bauern gut von ihrer Arbeit leben können, darf von der Politik nicht weiter aufgeschoben werden, denn die industrielle Land- und Ernährungswirtschaft verursacht lokal und global Probleme für Bauern, Klima, Tier und Umwelt.“ Das sagte Mit-Organisator Jochen Fritz im Namen der über 100...

1 Bild

"Anständige Busverbindungen anbieten"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 26.01.2018

Viele Leser-Reaktionen auf WOCHENBLATT-Artikel zu Elterntaxis (os). Nach dem Bericht über den Wettbewerb Buchholzer Schulen zur Eindämmung von Schulfahrten mit dem Auto der Eltern („Eltern­taxi“) erreichten die WOCHENBLATT-Redaktion zahlreiche Briefe der Leser. Wir drucken einige von ihnen ab. • „Die Ursache des Ganzen liegt auch bei den Landkreisen, die die Kosten scheuen, anständige Busverbindungen anzubieten“, erklärt...

1 Bild

Der Kiekeberg und "PETAs" ideologische Beißreflexe - warum die Tierschützer nicht ernst zu nehmen sind

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 26.01.2018

K O M M E N T A R Das Freilichtmuseum am Kiekeberg ist zur Zielscheibe der neuesten Peta-Kampagne geworden. Die Tierschutzaktivisten von Peta (People for the Ethical Treatment of Animals) kritisieren das Freilichtmuseum für das dort an diesem Sonntag, 28. Januar, ab 11 Uhr stattfindende Schlachtfest. Eine Veranstaltung, bei der sich das Museum mit der Kulturgeschichte der noch bis weit in die Mitte des 20. Jahrhunderts auf...

Metropolregion Hamburg ist Thema im Kreis-Wirtschaftsausschuss

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 26.01.2018

Rosengarten: Böttchers Gasthaus | ce. Nenndorf. Die Zusammenarbeit in der Metropolregion Hamburg und die Tätigkeit der Hamburg Marketing Gesellschaft für die Gesellschafter aus der Region sind Themen im Ausschuss für Wirtschaft, ÖPNV und Tourismus des Landkreises Harburg, der am Mittwoch, 31. Januar, um 15 Uhr im Nenndorfer Böttchers Gasthaus (Bremer Straße 44) tagt. Außerdem geht es um die Verbesserung des Busverkehrs in der Samtgemeinde Tostedt und um die...

2 Bilder

Schwere Schlappe für die Stadt Buchholz

Oliver Sander
Oliver Sander | am 23.01.2018

Keine Norm und keine Dezibelmessungen: Unternehmer klagt erfolgreich gegen Bußgeldbescheid der Stadt Buchholz wegen Ruhestörung os. Buchholz. „Wenn jemand in meiner Nachbarschaft feiert und es ist mir zu laut, gehe ich zu ihm rüber und bitte ihn, leiser zu sein“, sagt Kai Wedler. Eine Nachbarin des Dachdecker-Unternehmers aus Buchholz wählte stattdessen direkt den Weg über die Polizei und sorgte damit indirekt für ein Urteil...