Jesteburg: Rainer Rempe

1 Bild

Kernkraftwerk Krümmel: Abbau bis 2033

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 19.06.2018

Grüne mahnen zur Sorgfalt bei Genehmigungsverfahren  ce. Elbmarsch. Für das 2011 stillgelegte Kernkraftwerk Krümmel in Geesthacht hat der Energiekonzern Vattenfall als Betreiber beim Land Schleswig-Holstein den Rückbau beantragt. In diesem Sommer soll laut dem Landkreis Harburg das öffentliche Beteiligungsverfahren stattfinden, das einer Genehmigung durch das Landesministerium vorausgeht. Die Landkreise Harburg und Lüneburg...

3 Bilder

Freilichtmuseum am Kiekeberg: Spatenstich für Millionen-Projekt "Königsberger Straße"

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 19.06.2018

as. Ehestorf. "Es ist finanziert - und es wird gebaut!" Im Freilichtmuseum am Kiekberg war nicht nur bei Heiner Schönecke, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins, die Freude groß. Im Freilichtmuseum wurde gemeinsam mit Förderern und Wegbegleitern des Projektes, darunter u.a. Bundestagsabgeordneter Michael Grosse-Brömer, Staatssekretärin Dr. Sabine Johannsen (Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur) und...

2 Bilder

Erstes Bauprojekt der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft des Landkreises startet in Salzhausen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 05.06.2018

ce. Salzhausen. "Wir lassen jetzt die Bagger rollen!": Mit diesen Worten läutete Landrat Rainer Rempe, zugleich Aufsichtsrats-Vorsitzender der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft für den Landkreis Harburg (KWG), am Montag den symbolischen ersten Spatenstich für das erste Bauvorhaben der KWG bei ihrer Initiative für bezahlbaren Wohnraum ein: Ab 1. Juli wird in Salzhausen an der Lüneburger Straße 16 ein Mehrparteienhaus mit zwei...

7 Bilder

"Ein Glücksfall für die Gemeinde"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.06.2018

Bürgerstiftung Hanstedt feiert zehnjähriges Bestehen / Seit der Gründung 530.000 Euro bewegt. mum. Hanstedt. "Die Bürgerstiftung ist ein Glücksfall für unsere Gemeinde!" - Hanstedts Bürgermeister Gerhard Schierhorn und Gemeindedirektor Olaf Muus machen in ihrem gemeinsam Grußwort, das in der Festschrift anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Bürgerstiftung Hanstedt erschienen ist, deutlich, welche Bedeutung die...

2 Bilder

Auf der Suche nach alten Film-Schätzen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.04.2018

Filmemacher Jürgen A. Schulz und das WOCHENBLATT schicken die Landkreis Harburger in den Keller oder auf den Dachboden. Dort sollen sie nach alten, selbst gedrehten Filmen suchen. "Bevor die Leute begannen, alles mit ihren Handys zu filmen, wurden Familienfeste oder die ersten Schritte der Kinder auf Super-8 festgehalten", so Schulz. Diese Streifen möchte der Asendorfer zu neuem Glanz verhelfen. Vor allem Filme ab 1950, die...

2 Bilder

36 Millionen Euro für Hochgeschwindigkeits-Internet

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 06.04.2018

Landkreis Harburg und EWE TEL unterzeichnen Kooperationsvereinbarung  ce. Landkreis. Hochgeschwindigkeits-Internet für den gesamten Kreis Harburg durch ein neu zu errichtendes Glasfasernetz - das ist das Ziel einer Kooperationsvereinbarung, die der Landkreis und der Oldenburger Telekommunikations-Anbieter EWE TEL GmbH am Donnerstag in Winsen unterzeichneten. Am Breitbandausbau beteiligt sind zudem folgende 25 Städte und...

3 Bilder

"Motor der Industrialisierung": Sonderausstellung am Kiekeberg

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 27.03.2018

Neue Sonderausstellung "Zugpferde. Kulturgeschichte echter Pferdestärken" im Freilichtmuseum am Kiekeberg as. Ehestorf. Pferde waren lange Zeit nicht aus dem Alltag der Menschen wegzudenken. Noch heute wird die Leistungsfähigkeit eines Autos mit "Pferdestärken" angegeben. Dass der Einsatz von Zugpferden nicht so lange zurückliegt, wie gemeinhin angenommen, und dass die Pferde nicht nur auf dem Feld, sondern auch in Handel,...

3 Bilder

Mühlenretterin erhält Orden

Thomas Sulzyc
Thomas Sulzyc | am 27.03.2018

Emily Weede mit dem Niedersächsischen Verdienstorden ausgezeichnet (ts). Höchst selten vergibt das Land diese Auszeichung: Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat Emily Weede den Niedersächischen Verdienstorden verliehen. Er würdigt damit das Engagement der Vorsitzenden des Mühlenvereins Karoxbostel bei der Rettung der denkmalgeschützten Wassermühle vor dem Verfall. Emily Weede sei die erste Bürgerin aus...

1 Bild

"Ein wichtiges Sprachrohr"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.03.2018

Kreisseniorenbeirat feiert 25-jähriges Bestehen / Landrat lobt das Engagement der Mitglieder. (mum). Der Kreisseniorenbeirat im Landkreis Harburg ist seit mittlerweile 25 Jahren der erste Ansprechpartner für die Verbesserung der Lebensqualität im Landkreis Harburg. Im Juni 1992 beschloss der Kreistag die Gründung. Diesen Geburtstag feierten die Mitglieder zusammen mit Wegbegleitern und Vertretern der Kommunen jetzt im...

1 Bild

Kreistag des Landkreises Harburg verlief untypisch ohne jegliche Diskussion

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 09.03.2018

Kreistag des Landkreises Harburg verlief untypisch ohne jegliche Diskussion mi. Nenndorf. Im Kreistag des Landkreises Harburg war jetzt der Jahresbericht des ehrenamtlich tätigen Plattdeutschbeauftragten, Herbert Timm, der Höhepunkt der Sitzung. Das lag zum einen an der interessanten Person Timms, zum anderen daran, dass die Politik ansonsten jegliche Debatte ausließ. Der Jahresbericht Herbert Timms war der letzte, den...

44 Bilder

Ein Lotse geht von Bord: Heinz Lüers, Vorsitzender des Sparkassenvorstands, wurde festlich verabschiedet

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 02.03.2018

ah. Harburg. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude lud am Donnerstagabend zu ihrem traditionellen Jahresempfang in das Privathotel Lindtner nach Harburg ein. Circa 650 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Vereinen und Institutionen versammelten sich, um dem Programm mit dem Titel „Regionale Verantwortung in einer digitalen Welt - ein Widerspruch?“ zu folgen. Doch diese Veranstaltung war etwas ganz Besonderes: Heinz Lüers, langjähriger ...

2 Bilder

"Immer wieder neue Ideen" - Rückblick und Vorschau im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 23.01.2018

as. Rosengarten. „Ein so gut erhaltenes Haus, das ist wie ein Sechser im Lotto!“ Begeistert führte Stefan Zimmermann, Direktor des Freilichtmuseums am Kiekeberg, jetzt durch die Räume der Museumsstellmacherei Langenrehm (Rosengarten), die am 20. Mai eröffnet wird. In seine neue Außenstelle hatte das Museum anlässlich des Jahresrückblicks eingeladen, Bis in die 1970er Jahre stellte Stellmacher Heinz Peters in seiner...

3 Bilder

„Ein wertvoller Beitrag“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 21.11.2017

Landrat Rempe lobt neuen Film „Kulturdenkmale zwischen Marsch und Geest“ von Jürgen A. Schulz. mum. Asendorf/Winsen. Ein gefüllter Saal, rauschender Beifall und ein Landrat, der voll des Lobes war für das, was auf der Leinwand im Winsener Marstalls gezeigt wurde. Der Journalist und Filmemacher Jürgen A. Schulz genoss den Beifall von etwa 100 Gästen für sein neuestes Werk. „Kulturdenkmale zwischen Marsch und Geest“  zeigt...

2 Bilder

„Die Regulierungsflut stoppen“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.11.2017

„Niedrigzins und Digitalisierung - wo bleibt der Kunde?“: Uwe Fröhlich sprach auf dem Wirtschaftstag der Volksbank. mum. Winsen. Eingeladen hatte die Volksbank Lüneburger Heide den Präsidenten des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, der den Spitzenverband der genossenschaftlichen Bankengruppe vertritt. Gekommen war Uwe Fröhlich als Generalbevollmächtigter und angehender Vorstandsvorsitzender...

5 Bilder

Hommage an die Geschichte

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.11.2017

Jürgen A. Schulz präsentiert mit „Kulturdenkmale zwischen Marsch und Heide“ beeindruckenden Film. (mum). Der Journalist und Filmemacher Jürgen A. Schulz, der zuletzt für seine Dokumentationsreihe über historische Persönlichkeiten der Nordheide von sich reden machte, hat jetzt einen neuen Film vorgestellt. „Kulturdenkmale zwischen Marsch und Heide“ lautet der Titel und verdient das Prädikat „unbedingt...

2 Bilder

Wohin mit den Flüchtlingen?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.11.2017

Landkreis will 400 Menschen umquartieren / Kritik von den Ehrenamtlichen. (mum). Die fast 2.000 Flüchtlinge, die im Landkreis Harburg ein neues Zuhause gefunden haben, stellen Politik und Verwaltung erneut vor eine Herkules-Aufgabe. Diesmal geht es allerdings nicht darum, weitere Unterbringungsmöglichkeiten zu schaffen. Im Gegenteil: Weil die Anzahl der Asylsuchenden inzwischen von mehr als 120 pro Woche auf unter zehn...

2 Bilder

Günter Kuhl aus Hunden bekommt Bundesverdienstkreuz verliehen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 07.11.2017

ce. Hunden. "Sie sind ein Mensch, der sich kümmert. Einer, der sich als Teil des Gemeinwesens versteht. Einer, der sich mit großem Engagement für die Belange der Gemeinschaft einsetzt." Diese lobenden Worte richtete Landrat Rainer Rempe an Günter Kuhl (71) aus Hunden, als er diesem für über 40 Jahre ehrenamtlichen Einsatz jetzt im Auftrag des Bundespräsidenten das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland...

14 Bilder

Der Schatz wird gehoben

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.11.2017

Kunststätte Bossard öffnet Schaumagazin mitten in Jesteburg / Öffentliche Führungen ab Januar. mum. Jesteburg. Der Landkreis Harburg ist um einen Leuchtturm reicher! Am Donnerstagabend wurde das neue Schaumagazin der Kunststätte Bossard in den ehemaligen Räumen der Schule am Sandbarg im Herzen Jesteburgs feierlich eröffnet. "Johann Bossard hat in Jesteburg etwas geschaffen, dass europaweit einmalig ist", sagte Lavinia...

1 Bild

Wieder Ärger mit den „Gelben Säcken“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.10.2017

Im Landkreis werden angeblich die Säcke rar / Entsorgungsbetrieb unterstellt Verbrauchern Missbrauch. (mum). Selten hat eine Berichterstattung im WOCHENBLATT so eine große Resonanz hervorgerufen wie die Kritik an der Qualität der „Gelben Säcke“. Selbst der Landrat hatte am Ende die Nase voll. Rainer Rempe nahm die Beschwerden, die hunderte Leser in E-Mails und bei Facebook kundgetan hatten, ernst und schickte dem...

2 Bilder

Freilichtmuseum am Kiekeberg: Direktor Rolf Wiese mit Festschrift in den Ruhestand verabschiedet

Oliver Sander
Oliver Sander | am 17.10.2017

os. Ehestorf. „Ihre Leidenschaft als Volkskundler und Ihre Zielstrebigkeit als Betriebswirt machen Sie zu einem genialen Netzwerker. Sie hatten schon früh ein Gespür für den richtigen Moment - waren zur rechten Zeit am rechten Ort - und entwickelten Ideen, die punktgenau in die Zeit passten.“ Diese lobenden Worte fand Landrat Rainer Rempe für Prof. Dr. Rolf Wiese (65): Der langjährige Museumsdirektor des Freilichtmuseums am...

1 Bild

Weidetierhalter: "Wolfsmanagement funktioniert nur mit dem Gewehr"

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 03.10.2017

mi. Landkreis. Im Kreistag kritisierte jetzt Wendelin Schmücker, Vorsitzender des Vereins zur Förderung der Schafzucht in Deutschland, den Umgang von Landesumweltministerium und Kreisverwaltung mit der Existenzangst der Weidetierhalter durch die Ausbreitung des Wolfes und kündigte an, den Abschuss eines Problemwolfsrudels beim Kreis zu beantragen. An dieser Eskalation trägt wohl auch der passive Umgang des Landes mit dem...

5 Bilder

Feuer & Flamme für den Beruf: Jobtreff in der BBS Buchholz

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 15.09.2017

(as). Welcher Beruf ist der richtige? Metallbauer, Anlagentechniker, Polizist oder doch etwas ganz anderes? Rund 1.700 Schüler nutzten die Gelegenheit, sich beim Jobtreff in der BBS Buchholz über Ausbildungsplätze in der Region zu informieren. 58 Unternehmen präsentierten rund 100 Ausbildungsberufe. „Gehen Sie offen in den Jobtreff. Von vielen Berufsbildern hat man eine falsche Vorstellung, dabei sind viele Berufe häufig...

2 Bilder

„Platt muss mehr gesprochen werden“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.09.2017

Auftakt der „Plattdüütsch Weken“ nur mäßig besucht / Schirmherr Rempe ließ sich entschuldigen. mum. Tostedt. Die achten „Plattdüütsch Weken“ im Landkreis Harburg sind er­öffnet. Obwohl zur Auftaktveranstaltung am ver­gangenen Freitag­abend nur etwa 50 Gäste kamen und die Besucher­zahl damit deutlich unter den Erwar­tungen des Vereins „För Platt“ als Veranstalter blieb, feierten die Niederdeutschen im Restaurant „Zum...

2 Bilder

"Zukunft des Unternehmens ist gesichert": Winsener Holzbaubetrieb Bardowicks feierte 175-jähriges Jubiläum

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 05.09.2017

ce. Winsen. "Dieses Unternehmen hat seit seiner Gründung zwei Weltkriege überstanden, viele technische Veränderungen in diesem Handwerk gemeistert und dabei immer kontinuierlich den Nachwuchs ausgebildet." Mit diesen lobendes Worten gratulierte Heidi Kluth, Vizepräsidentin der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, jetzt der weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannten Winsener Firma Holz- und Aluminiumbau Ing. H....

Lob für Senkung der Kreisumlage

Oliver Sander
Oliver Sander | am 02.09.2017

(os). Die Gruppe FDP/Freie Wähler begrüßt die Empfehlung des Finanzausschusses, die Kreisumlage um 2,5 Prozentpunkte zu senken (das WOCHENBLATT berichtete). „Eine weitere Verschlimmerung der finanziellen Situation vieler Kommunen ist nicht hinzunehmen. Schön, dass diese Einsicht bei den anderen Parteien angekommen ist“, erklärte Gruppensprecher Arno Reglitzky. Die angekündigte Senkung der Kreisumlage sei ein Schritt in die...