Tostedt: Panorama

1 Bild

Bühne "Bunter Vorhang": Ein Krippenspiel der anderen Art

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | vor 1 Tag

bim. Tostedt. Ein Krippenspiel der etwas anderen Art führt in den kommenden Wochen die Bühne "Bunter Vorhang" von Ulrike von Thien, Unter den Linden 39 in Tostedt, auf: eine Interpretation des Stücks "Ox und Esel" von Norbert Ebel. Zum Inhalt: Ox kommt von der schweren Arbeit nach Hause und hat Hunger. Doch was ist das? Ein kleiner Mensch liegt in seiner Futterkrippe - mitten in seinem Essen. Plötzlich sind er und Esel...

1 Bild

Gelungene Sprayaktion im Jugendzentrum Tostedt

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | vor 1 Tag

bim. Tostedt. Nachdem vor einigen Wochen die Skater-Anlage in Tostedt von Jugendlichen des Jugendzentrums (JUZ) und Reso Fabrik-Mitarbeitern besprüht wurde, ist jetzt eine Wand im JUZ verschönert worden. Pierre Hennig, der mittlerweile am Bodensee lebt, ist für das Projekt extra in seine alte Heimat Tostedt zurückgekehrt. Unterstützt wurde er dabei von Pascal Hufeld. Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen wurden Ideen...

2 Bilder

„Grande Dame“ verlässt die Bühne

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | vor 2 Tagen

DRK-Kita-Abteilungsleitung Margitta Görtz-Goebel in den Ruhestand verabschiedet. mum. Hanstedt. In großer Zahl waren sie kürzlich zum Festakt in Hanstedt zusammengekommen: die Kita-Leitungen der knapp 40 DRK-Kitas im Landkreis, Vorgesetzte, Nachfolgerinnen und Kollegen aus der DRK-Verwaltung, Vertreter der Gemeinden, Weggefährten und Familie, um Margitta Görtz-Goebel in den Ruhestand zu verabschieden. Görtz-Goebel, die 21...

1 Bild

Bahnhof Klecken: „Parksituation unbefriedigend“

Anke Settekorn
Anke Settekorn | vor 2 Tagen

as. Klecken. Regelmäßig werden die Anwohner rund um den Bahnhof in Klecken zugeparkt (das WOCHENBLATT berichtete) - und das trotz der neuen, 960.000 Euro teuren P+R-Anlage. Jetzt hat sich ein Pendler beim WOCHENBLATT gemeldet. „Ich kann verstehen, dass die Anwohner verärgert sind, wenn ihre Auffahrt zugeparkt ist - das geht natürlich nicht. Aber die Parkplatzsituation ist alles andere als befriedigend“, sagt Ingolf Schilling....

1 Bild

Millionste Besucherin im Agrarium

Anke Settekorn
Anke Settekorn | vor 2 Tagen

as. Ehestorf. Das Agrarium ist beliebt bei den Besuchern des Freilichtmuseums am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf: Als einzige Ausstellungswelt deutschlandweit zeigt es die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Landwirtschaft und Ernährungsindustrie. Jetzt begrüßte das Agrarium den millionsten Besucher – Sabine Bertram aus Hoisdorf bei Ahrensburg (Schleswig-Holstein). Sabine Bertram ist beeindruckt von der modernen...

3 Bilder

„Ein wertvoller Beitrag“

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | vor 2 Tagen

Landrat Rempe lobt neuen Film „Kulturdenkmale zwischen Marsch und Geest“ von Jürgen A. Schulz. mum. Asendorf/Winsen. Ein gefüllter Saal, rauschender Beifall und ein Landrat, der voll des Lobes war für das, was auf der Leinwand im Winsener Marstalls gezeigt wurde. Der Journalist und Filmemacher Jürgen A. Schulz genoss den Beifall von etwa 100 Gästen für sein neuestes Werk. „Kulturdenkmale zwischen Marsch und Geest“  zeigt...

1 Bild

Goldene Ehrennadel für Salzhausens "Mister Tennisclub" Thomas Ziegler

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | vor 2 Tagen

ce. Salzhausen. Große Auszeichnung für Thomas Ziegler (62) vom Tennisclub Blau-Weiß Salzhausen (TCBW): Er erhielt jetzt die Goldene Ehrennadel des Niedersächsischen Tennisverbandes (NTV). Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des NTV in Bad Salzdetfurth ehrte Präsident Gottfried Schumann den "Mister Tennisclub“. Die Ehrennadel vergibt der NTV seit dem Jahr 1981 an ehrenamtliche, verdiente Aktive in den Organen und...

1 Bild

Dr. Helmut Teller ist neuer Chefarzt im Ginsterhof

Anke Settekorn
Anke Settekorn | vor 2 Tagen

as. Tötensen. Die Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Krankenhauses Ginsterhof hat einen neuen Chefarzt: Dr. Helmut Teller tritt die Nachfolge von Dr. Anna Maria Deters an, die in den Ruhestand wechselte (das WOCHENBLATT berichtete). Der gebürtige Franke war zuletzt als Oberarzt für die Jung-Erwachsenen-Station der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie in der Klinik in Tötensen zuständig. Die Abteilung...

5 Bilder

„Den Tod nicht tabuisieren“: Besonderes Projekt von Schule und Hospizdienst

Mitja Schrader
Mitja Schrader | vor 2 Tagen

mi. Buchholz. mi. Buchholz. Das erste Bild zeigt eine alte Dame, die gemeinsam mit ihrer Enkelin ein Buch anschaut. Auf dem zweiten Bild liegt die alte Frau im Bett. Das kleine Mädchen schaut durch die Tür ins Zimmer. Was ist mit der Oma, schläft sie? Ist sie krank oder gar tot? Doch was bedeutet eigentlich „Tod“ und was passiert danach, was ist Trauer, warum wollen wir getröstet werden und was macht uns wieder glücklich? In...

2 Bilder

Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung spendet 16.000 Euro für Jugendarbeit

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | vor 2 Tagen

bim. Tostedt. Ein beachtlicher Betrag ist wieder beim Töster Flohmarkt bei der beliebten Verlosung der Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung zusammengekommen: Den von der Stiftung auf 16.000 Euro aufgerundeten Erlös teilen sich diesmal der Naturkindergarten Tostedt und das Gymnasium Tostedt. Die Beschenkten können das Geld gut gebrauchen und zeigten sich sehr dankbar. "Respekt vor so viel Einsatz", sagte Jessica Albert vom...

1 Bild

Flüchtlingshilfe Handeloh zieht Bilanz

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | vor 2 Tagen

bim. Handeloh. Vor rund zwei Jahren kamen die ersten Flüchtlinge nach Handeloh. Wie in anderen Orten auch waren es zunächst ausschließlich männliche Flüchtlinge. Im November 2015 wurde die Container-Unterkunft am Bahnhof dann vom Landkreis Harburg zu einer der ersten gemacht, in der Flüchtlingsfamilien ein vorübergehendes Zuhause fanden und finden. Ohne das großartige Engagement von ca. 170 Ehrenamtlichen, die sich sofort der...

1 Bild

"Fundus"-Spende fürs Tostedter Jugendzentrum

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 18.11.2017

bim. Tostedt. Über hohen Besuch freute sich jetzt das Team des Tostedter DRK-Kaufhauses "Fundus". Dort informierte sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler, die auch Präsidiumsmitglied des DRK-Kreisverbandes Harburg-Land ist, über Abläufe, Wünsche und Probleme im Kaufhaus. Begleitet von Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam, machte sie sich bei einer Führung durch das Kaufhaus ein Bild von der Arbeit - von...

1 Bild

Der Wildpark Schwarze Berge bereitet sich auf den Winter vor

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 18.11.2017

as. Vahrendorf. Draußen wird es langsam kalt und ungemütlich. Während sich Bär und Dachs gemütlich einkuscheln und zur Ruhe legen, laufen mit den ersten frostigen Temperaturen die Wintervorbereitungen im Wildpark Schwarze Berge auf Hochtouren. Die Jahres-Inventur steht an, Vorräte werden aufgefüllt und der Umzug vieler Wildpark-Bewohner beginnt. Die Störche, Enten und Meerschweinchen ziehen in die wetterfeste...

4 Bilder

Der Meute hinterher

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.11.2017

Egestorf: Hotel Hof Sudermühlen | Das wird ein Erlebnis gleichermaßen für Teilnehmer und Zuschauer! Der Reit- und Fahrverein Auetal und das Hotel Hof Sudermühlen laden für Samstag, 25. November, zur Herbstjagd hinter der Foxhound-Meute des Hamburger Schleppjagd-Vereins ein. Mehr als 100 Teilnehmer werden erwartet.  mum. Egestorf. Zur großen Sudermühler Herbstjagd hinter der Foxhound-Meute des Hamburger Schleppjagd-Vereins laden der Reit- und Fahrverein...

1 Bild

Kreiskalender 2018 erhältlich / Schwerpunkt: Kirchen und Religion

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 17.11.2017

as. Ehestorf. Lesenwerte Beiträge zu Kultur und Geschichte der Region, Buchbesprechungen und Informationen des Landkreises Harburg finden sich auch im Kreiskalender 2018. Das Jahrbuch für den Landkreis Harburg wurde jetzt von Giesela und Prof. Dr. Rolf Wiese im Freilichtmuseum am Kiekeberg vorgestellt. Vier Beiträge gehen im neuen Kreiskalender im Schwerpunktthema „Kirchen- und Glaubensgemeinschaften in der Nachkriegszeit im...

2 Bilder

Telefonleitung erst repariert, dann gekappt

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 17.11.2017

Die Waldschänke in Rosengarten war von der Außenwelt abgeschnitten as. Sieversen/Langenrehm. Das hört man auch nicht alle Tage: Nachdem die Telekom nach wochenlangem Ausfall von Internet und Telefon endlich die Leitung repariert hatte, schneidet die Gemeinde Rosengarten das Kabel an anderer Stelle wieder durch. Angelika Liegner-Arnim ist auf Zinne. Gut drei Wochen lang war bei der Wirtin des Hotel-Restaurants...

4 Bilder

Riesen-Wahlplakat fällt auf Auto

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 17.11.2017

Ingrid Kramp hatte "stürmische" Begegnung mit Politik ce. Tangendorf. "Auch wenn der Schaden nun reguliert werden kann, bin ich ein wenig enttäuscht. Ich habe nämlich nicht durch die Beteiligten oder Helfer, sondern nur durch Zufall erfahren, wie mein Auto beschädigt wurde." Das sagt Ingrid Kramp (80) aus dem Heideort Tangendorf (Landkreis Harburg) nach einer unschönen "Begegnung" mit einem Wahlplakat. Das war passiert:...

2 Bilder

Schotten-Kälbchen "Lars" im Wildpark Schwarze Berge hat seine Mutter verloren

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 17.11.2017

as. Vahrendorf. Kaum auf der Welt, muss das kleine Schotten-Kälbchen Lars aus dem Wildpark Schwarze Berge bereits einen schweren Schicksalsschlag verkraften. Seine Mutter, das sechs Jahre alte Schottische Hochlandrind Lena, ist in der vergangenen Woche völlig unerwartet verstorben. „Wir können uns auch nicht erklären, was passiert ist. Die Untersuchungen des Tierarztes sind ohne Befund geblieben“, berichtet Tierpfleger...

5 Bilder

Hanstedt: Erstes Krematorium für Pferde in Norddeutschland geplant

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.11.2017

Das Unternehmen Cremare betreibt bereits seit 2009 ein Tier-Krematorium in Hanstedt. Nun soll ein zweites Gebäude hinzukommen, in dem Pferde eingeäschert werden können. Eine Gesetzesänderung erlaubt die Pferde-Krematierung seit dem vergangenen Jahr. Anwohner kündigen Widerstand gegen das Vorhaben an, weil sie Geruchsemissionen fürchten. mum. Hanstedt. Stirbt ein Pferd, hatte der Besitzer in Deutschland bislang nur die...

1 Bild

Zeit, um innezuhalten: Frederic Richter, Vikar der Kirchengemeinde Rosengarten, spricht über das Beten

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 17.11.2017

as. Nenndorf. Es ist still in der Kreuzkirche in Nenndorf. Durch die Kirchenfenster dringt ein wenig Licht in den Kirchengang, der von dunklen Sitzbänken gesäumt ist. Auf dem roten Teppich vor dem Altar kniet Vikar Frederic Richter vor einem kleinen Becken, das mit Sand gefüllt ist. In der Mitte des Beckens befindet sich eine Kerze, an der der Vikar ein schmales Vigillicht entzündet. „Ein Gebet kann viele Formen annehmen....

4 Bilder

Hausärzteversorgung auf dem Land: "Eine Katastrophe rollt auf uns zu"

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 17.11.2017

(kb/bim). "Nein, das geht nicht, wir nehmen keine Patienten mehr auf." Mit dieser Reaktion hatte ich, Redakteurin Katja Bendig, nicht gerechnet, als ich vor einiger Zeit versuchte, einen Termin bei einem Allgemeinmediziner vor Ort zu bekommen. Es war ein Notfall, ich hatte keine Langeweile, sondern Grippe. Ich rief in nicht nur einer Praxis an, bis ich die Nase voll hatte und mich mit Fieber in mein Auto setzte, um zum 40...

2 Bilder

Kaninchenschau Heidenau: Vereinsrekord bei Aussteller-Zahl

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 15.11.2017

bim. Heidenau. "Wir hatten das höchste Meldeergebnis seit 45 Jahren", freut sich Karl Röhrs, Pressewart des Kaninchenzuchtvereins Heidenau, über die tolle Resonanz bei der jüngsten Kaninchenshau in der Heidenauer Schützenhalle. Bei der wunderschön ausgestalteten und gut besuchten Vereinsschau wurde mit 262 ausgestellten Kaninchen ein Vereinsrekord erzielt. "Während benachbarte Kaninchenzuchtvereine ihre Vereinstätigkeit...

1 Bild

"Stadtindianer" Hanscarl Hoffmann erhält den Töster Bürgerpreis

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 15.11.2017

bim. Tostedt. „Die Hauptsache ist, dass man ein großes Wollen habe und Geschick und Beharrlichkeit besitze, es auszuführen“ - dieses Goethe-Zitat beschreibt das Wirken von Hanscarl Hoffmann. Der als „Stadtindianer“ oder „der mit dem roten Stirnband“ in ganz Tostedt und darüber hinaus bekannte Hanscarl Hoffmann wurde für sein über Jahrzehnte vorbildliches Wirken rund um Schule, Kultur und Sport mit dem Töster Bürgerpreis...

1 Bild

Lichtinstallation "Moorlicht" im "Kömo-Land"

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 15.11.2017

Königsmoor: Kömo-Land | bim. Königsmoor. Das wird eine ganz außergewöhnliche Veranstaltung: Die Künstlerinitiative "Kömo-Land" lädt für Samstag, 18. November, ab 18 Uhr unter dem Motto "Moorlicht" zu Musik, Punsch und Leckerem auf das Gelände der ehemaligen Moorversuchsanstalt in Königsmoor, Baurat-Wiese-Straße 129, ein. In der Dunkelheit wird eine beeindruckende Lichtinstallation mit 120 bunten Solarleuchten geboten. Die Pfadfinder des Stammes...

1 Bild

Volkstrauertag: "Wir tragen Verantwortung für das, was heute geschieht"

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 15.11.2017

bim. Tostedt. Am kommenden Sonntag, 19. November, wird wieder der Kriegstoten und der Gewaltherrschaft in aller Welt gedacht. Tostedts Bürgermeister Gerhard Netzel liegt der Volkstrauertag besonders am Herzen. Er erklärt im WOCHENBLATT-Interview, warum dieses Gedenken nach wie vor seine Berechtigung hat. WOCHENBLATT: Ist der Volkstrauertag heutzutage nur, wie von manchen kritisiert, unzeitgemäße Heldenverehrung? Gerhard...