Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auto rutschte in den Wassergraben

Nach der Kollision mit dem Baum schlitterte der Mercedes in einen Wassergraben

Verletzte Fahrerin nach Kollision mit Baum in Freiburg in Unfallwagen eingeschlossen

tp. Freiburg. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße L111 bei Freiburg wurde am Dienstagnachmittag die Fahrerin (60) eines A-Klasse-Mercedes verletzt und im Wrack ihres Fahrzeuges eingeklemmt.

Die Frau aus Hemmoor (Kreis Cuxhaven) war von Freiburg in Richtung Wischhafen unterwegs, als sie in der Gemarkung Allwörden auf gerader Strecke aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Pkw verlor. Sie kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Mercedes prallte mit der rechten Fahrzeugfront gegen einen Baum, drehte sich um 180 Grad und rutschte in einen Wassergraben.

Feuerwehrleute aus Freiburg, die mit zwei Fahrzeugen anrückten, befreiten das im Autowrack eingeschlossene Unfallopfer.

Nach der Erstversorgung am Unglücksort wurde die Verletzte vom Rettungsdienst in das Elbe-Klinikum in Stade gebracht.

• Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf ca. 5.000 Euro.