Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wohnungsbrand in Freiburg schnell gelöscht

Rund 30 Einsatzkräfte hatten den Wohnungsbrand schnell unter Kontrolle (Foto: Polizei)
tk. Freiburg. Ein Wohnungsbrand an der Hauptstraße in Freiburg endete am Donnerstagabend glimpflich: Ein Bewohner im Obergeschoss hatte das Feuer im Erdgeschoss bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Der Bewohner der Wohnung war nicht zu Hause.

Rund 30 Einsatzkräfte hatten den Brand schnell unter Kontrolle.
Wie es zu dem Unglück kam, steht noch nicht fest. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro.