Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

98 Katzen an einem Tag kastriert

Regina Sommer mit zwei ihrer eigenen Katzen (Foto: sum)

Tierschützer-Aktion war ein voller Erfolg

sb. Oederquart. In Nordkehdingen wird es ab sofort bei Freigänger-Katzen weniger ungewollten Nachwuchs geben. Dafür hat Regina Sommer am vergangenen Wochenende mit ihrer Gratis-Kastrations-Aktion gesorgt. Insgesamt wurden 98 Samtpfoten, davon 75 Katzen und 23 Kater, vom Team der Tierarztpraxis Seffner aus Bremervörde kastriert. Zusätzlich wurden alle Tiere tätowiert und gechippt. Die Datenträger spendete Tierärztin Sylvie Frank aus Balje, nachdem sie den Kastrations-Aufruf im WOCHENBLATT gelesen hatte. Zusätzlich meldeten sich elf ehrenamtliche Helfer.

Die Kosten für die operativen Eingriffe übernahm eine anonyme Sponsorin. "Viele haben jedoch eine Spende abgegeben und sich damit an den Kosten beteiligt", sagt Regina Sommer. Die Tierschützerin freut sich zwar über den Erfolg ihrer Aktion, ist jedoch ein wenig enttäuscht, dass nur ein paar Landwirte ihre Bauernhof-Katzen zur Kastration vorbeigebracht hatten. Denn eigentlich richtete sich das Projekt in erster Linie an diese Zielgruppe. Wahrgenommen wurde das Angebot jedoch überwiegend von Nordkehdinger Bürgern, die zugelaufene Freigänger-Katzen regelmäßig füttern. "Viele haben das Projekt gelobt und sich bedankt", erzählt Regina Sommer. Bei Bedarf wird es im kommenden Frühjahr eine Wiederholung der Aktion geben.