Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ängste abbauen!

Im Baljer Natureum wird der Bienen-Pavillon neu gestaltet (Foto: oh)

Neugestaltung des Bienenpavillons im Natureum dank großzügiger Spenden

ig. Balje. Zwei Spenden in Höhe von 150 Euro und 500 Euro vom Gewerbeverein Cadenberge und der Hökerstube in Osten helfen, den Bienenpavillon im Baljer Natureum neu zu gestalten.
„Vorsicht, komm schnell weg von den Bienen, sonst wirst du noch gestochen.“ So sieht oft die erste Reaktion besorgter Eltern aus, wenn sich die Kinder einem Bienenstock nähern. Imker Ralf Müller kennt solche Ausrufe zur Genüge. Er betreut die Natureums-Bienen und möchte mit der Neugestaltung dazu beitragen, derartige Ängste abzubauen. Als besonderes Highlight sollen die Besucher durch ein Fenster gefahrlos einen Einblick ins Innere eines Bienenstocks erhalten.
Zurzeit befindet sich das Natureum noch in der Winterpause. Für angemeldete Gruppen und Kindergeburtstage wird nach Anmeldung geöffnet. Ab 5. Januar ist wieder sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.