Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Besucher trotzen eisigem Wind

Die drei Damen vom Ochsenaugenstand Ilse Tiedemann, Hille Buchterkirch und Ulla Willers (v.li.) ließen sich einen heißen "Lumumba" schmecken

Glühweinzeit in Nordkehdingen hat begonnen


sum. Nordkehdingen. Das Fest der Liebe naht: Pünktlich zum ersten Advent startete im Landkreis Stade die Weihnachtsmarkt-Saison. In Nordkehdingen machten die Gemeinden Krummendeich und Wischhafen den Anfang.

In Krummendeich unterhielt Dieter Jungclaus am Samstagabend die Gäste mit weihnachtlicher Live-Musik. Während die Erwachsenen sich bei winterlichen Temperaturen einen heißen Punsch oder Glühwein genehmigten, hielten sich die kleinen Gäste beim Toben um den Weihnachtsbaum warm.

Leckere Crêpes und "Ochsenaugen" waren bei den Besuchern ebenso begehrt, wie das Angebot an lustigen Elchen aus Tannengrün, in Handarbeit hergestellten Kuschelbären, Honig aus der Hobby-Imkerei und Basteleien der Kindergartenmütter.

Am Sonntagmittag öffnete der „Wischhobener Wiehnachtsmarkt“ seine Pforten und sorgte mit tollen Angeboten der Hobby-Handwerker, einer Tombola und Ponyreiten ebenfalls für gute Laune bei den warm eingepackten großen und kleinen Besuchern.