Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der "Netto"-Rohbau steht

Bald hat der zukünftige Netto-Markt auch ein Dach "über dem Kopf"
sum. Wischhafen. Nachdem der weiße Rohbau des zukünftigen "Netto"-Discountmarktes in Wischhafen steht, sollen in der kommenden Woche die Dacharbeiten beginnen.

Seit mehreren Wochen herrscht am nördlichen Ortsausgang von Wischhafen geschäftiges Treiben. Die Errichtung des Netto-Marktes läuft auf Hochtouren.

Wie Willi Bade, Geschäftsführer der bauleitenden Firma Architektur und Projektentwicklung Bade in Steinhude, dem WOCHENBLATT auf telefonische Anfrage erklärte, ist das auch der reibungslosen Zusammenarbeit mit allen Behörden zu verdanken. Eine Übergabe des Gebäudes an die Firma Netto ist für Freitag, 22. Mai, vorgesehen.

Der Bau der ebenfalls geplanten Abbiegespur der Bundesstraße B495 kann aufgrund der Witterungsbedingungen noch nicht beginnen. Aber auch hier geht der Geschäftsführer der Firma Bade von einer Fertigstellung bis Ende Mai aus.