Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fix was los in Freiburg - Bockmarkt wird aufgefrischt

"Viele Koche verderben den Brei", heißt es in einer alten Volksweisheit. "Aber nicht in Freiburg", lacht Detlef Hammann und verweist auf das Engagement vieler Vereine bei der Planung des traditionsreichen Bockmarktes. "Die Vereine sind fleißig bei der Programmgestaltung dabei. Das dokumentiert den Zusammenhalt", so der Freiburger Bürgermeister. Am vergangenen Freitag trafen sich im "Kehdinger Hof" mehr als 30 Vertreter von Vereinen, Gruppen und Institutionen, um letzte Details für den Markt am Samstag und Sonntag, 4. und 5. Oktober, zu klären.

Fest steht: Der Bockmarkt wird aufgewertet. "Erhält ein anderes Gesicht", so Hauptorganisator und Präses der Schützengilde, Helmut Harpain. "Wir bieten an beiden Tagen mitten im Ort ein attraktives Programm für Jung und Alt."
Im Mittelpunkt steht die Einweihung des neuen Parkplatzes durch Politik und Verwaltung. Dann lockt ein buntes Programm bestimmt viele Besucher in den Flecken. Im Dorf bieten die Organisatoren eine Bühnenshow mit Gruppen und Kinderspaß an. Weitere Angebote: Erntedankgottesdienst am Sonntag um 14 Uhr mit einem geschmückten Altar, Sonderverlosungen, Bock-Versteigerung, Laternenumzug und Jagdausstellung.

Ab 20 Uhr wird zur Open-Air-Party eingeladen. Mit dabei: Schlagerbarde Armin Kah. Am Sonntag komme Händler und Hökerer auf ihre Kosten. Der Floh- und Hobby-Künstlermarkt beginnt ab 9 Uhr mitten im Dorf. Aufbau ist ab 7 Uhr möglich. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Wer möchte, kann seinen Stand auch schon am Samstag in der Hauptstraße aufbauen. DJ und Moderator an beiden Tagen ist der Drochterser Dirk Ludewig. "Wir hoffen auf gutes Wetter und viele Besucher aus nah und fern", sagt Harpain.

Noch Interesse an einem Stand? Info: Telefon 0 171 - 54 22 3 90 und 047 79 - 316.