Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Freiburg feiert das 417. Schützenfest

Freiburger Schützengilde wartet mit einem attraktiven Programm auf /Einladung nach Hannover

ig. Freiburg.Am kommenden Wochenende, 26. bis 28. Juni, steht das beschauliche Freiburg an der Elbe Kopf: In dem historischen Flecken wird das 417. Schützenfest gefeiert.
Der Ortskern ist dann wieder liebevoll geschmückt und die Bürger warten am Sonntag im Festzelt gespannt darauf, welche Würdenträger in der kommenden Saison die Gilde repräsentieren werden. Für den amtierenden König Wolfgang Schulze (60) und Lebensgefährtin Sigrid Reuels (54), jetzt Königin, heißt es nach einem fröhlichen Jahr "Abschied nehmen". Die Freiburgerin ist begeisterte Schützin, lotste ihren Wolfgang vor fünf Jahren zur Gilde. Gemeinsam gehören beide dem Schießausschuss an.
Das Königsjahr hat Schulze richtig gut gefallen. Höhepunkte des diesjährigen Festes: Festgottesdienst am Freitag um 19 Uhr, Kommersabend am Freitag mit Freiburger Blasmusik und dem Trommler- und Pfeifercops ab 20 Uhr, Königsschießen am Samstag ab 14.30 Uhr, der Festball am Samstag mit "Udo's Tanzband" ab 21 Uhr, Proklamation der neuen Würdenträger am Samstag um 21 Uhr im Festzelt, der Umzug durch den Ort und der gemeinsame Gottesdienst am Freitag. Worüber sich das Freiburger Schützenvolk besonders freut. "Die Gilde ist zum weltbekannten Schützenfest nach Hannover eingeladen", so Gilde-Kommandeur Helmut Harpain.
• Die Würdenträger: Beste der Gildebesten Simone Schmidt, König der Könige Dirk von Thun, Königin der Jungschützenkönige Jacqueline Wichers, Musikkönigin Linda Henning, Bestmann der Musik Stefan Raap, Kinderkönigspaar Daniel Wildt und Hannah Decker, Prinz und Prinzessin Andre Köhn und Sophie Vietzen, Jacob-Mügge-Preisträger Carsten Toborg, Beste Dame Gertrud Duden, Beste der Besten Damen Ursula Decken, Jungschützen Bestmann Florian Borowski.