Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Heißes Mittelalterfest

Die Hitze machte den Besuchern des Mittelalter-Festes in dem Modelldorf "Op de Hörn" zu schaffen (Foto: Oberschule Nordkehdingen)

400 Besucher beim historischen Spektakel in Balje-Hörne

tp. Balje-Hörne. Die Hitze machte den Oberschülern aus Nordkehdingen bei ihrem 18. Hörne-Fest, das am Wochenende im Mittelalter-Dorf „Op de Hörn“ in Balje-Hörne gefeiert wurde, zu schaffen: "Das Wetter hat es fast zu gut mit uns gemeint", sagt Oberschulkonrektorin Marga Cochu.

Trotz der Sommerwärme mit Temperaturen bis zu 30 Grad loderte in einigen Hütten stilecht das Herdfeuer. Das Fest war mit rund 400 Gästen gut besucht. Die Werkstätten luden zum Mitmachen ein. Außerdem war mit Pony-Reiten und einem "Kinder-Spectaculum" für Unterhaltung der jungen Besucher gesorgt.

Unklar ist noch, ob es auch im kommenden Jahr ein Hörne-Fest in der gewohnten Form geben wird, da die Schule beziehungsweise die Samtgemeinde Nordkehdingen die Trägerschaft von „Op de Hörn“ zum Ende des Jahres 2014 an den Förderverein des Dorfes abgeben wird. Der Verein wird über die weitere Nutzung des Dorfes beraten.