Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Hoch zu Ross“ im Pferdezuchtverein

Ira Hagemann ist stolz auf jedes Fohlen, das auf ihrem Hof zur Welt kommt

Ira Hagemann steckt mitten in den Vorbereitungen für die Fohlen- und Stutenschau


sum. Stade-Bützfleth. Das Sprichwort "Auf dem Rücken der Pferde liegt das Glück dieser Erde" passt zu einhundert Prozent auf Ira Hagemann (53). Was liegt da näher, als den Vorsitz im Kehdinger Pferdezuchtverein von Reinhard Braack zu übernehmen?

Wie jedes kleine Mädchen träumte auch die Landwirtstochter aus Bützfleth von einem eigenen Pferd. Mit zehn Jahren erfüllte sich ihr Traum mit der Kaltblutstute "Sudan". "Ich durfte reiten und meine Eltern fingen mit der Pferdezucht an", erinnert sich Ira Hagemann. Heute konzentriert sich der landwirtschaftliche Betrieb, den die dreifache Mutter und ihr Mann Olaf 2001 von ihren Eltern übernahmen, vollständig auf die Pferdezucht. Jedes Jahr erblicken bis zu fünf Fohlen auf dem Hof das Licht der Welt.

Im Kehdinger Pferdezuchtverein wurde die gelernte Steuerfachgehilfin richtig aktiv, als 1989 zum ersten Mal die Jungzüchter auf der Bildfläche erschienen. Mit Mitte 20 übernahm die begeisterte Reiterin das Amt der Jugendsprecherin und sorgte dafür, dass der Züchter-Nachwuchs neben dem theoretischen Fachwissen über die vierbeinigen Sprungtalente auch lernte, wie man die eleganten Tiere richtig präsentiert. Und auch ihren Ehemann lernte sie bei den Jungzüchtern kennen. "Wir haben 1991 die erste Jungzüchter-Ehe in Kehdingen geschlossen", erzählt Ira Hagemann mit strahlenden Augen.

Bis heute hat sich die Powerfrau der Jugendarbeit verschrieben und nahm zuletzt im Sommer 2015 als Richterin an den Jungzüchter-Weltmeisterschaften in England teil.

Fünf Jahre war die Pferdeliebhaberin stellvertretende Vorsitzende des Kehdinger Pferdezuchtvereins, bevor sie im Frühjahr das Amt von Reinhard Braack übernahm. Der Erste Vorsitzende stellte sich nach 21 Jahren nicht wieder zur Wahl. Der Kehdinger Pferdezuchtverein besteht derzeit aus rund 120 aktiven Mitgliedern, die mit 290 eingetragenen Zuchtstuten in Kehdingen für Nachwuchs sorgen.

Zurzeit stecken Ira Hagemann und der neue "Zweite" Jochen Meyer aus Freiburg mitten in den Vorbereitungen für die anstehenden Fohlen- und Stutenschauen. Am Samstag, 18. Juni, ab 14 Uhr, werden sich auf dem Platz an der Reithalle in Freiburg, Am Bassin 27, etwa 40 Fohlen präsentieren. Am Freitag, 1. Juli, folgen ab 13 Uhr die Stuten. "Beide Veranstaltungen sind etwas für die ganze Familie", erklärt Ira Hagemann und lädt alle großen und kleinen Pferdefreunde herzlich ein.