Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kehdinger Markt mit verkaufsoffenem Sonntag

Marktbesucher können sich bei "Witthohn und Faust" über neue Energiespar-Technik informieren (Foto: ig)
Freiburg. Im Flecken Freiburg findet am Samstag und Sonntag, 6. und 7. April, der nächste Kehdinger Markt mit verkaufsoffenem Sonntag statt. Die Besucher können sich auf zwei Tage Erlebnis-Shopping, viele nützliche Informationen und ein buntes Rahmenprogramm freuen.
Am Samstag haben die Geschäfte in Nordkehdingen bis 17 Uhr geöffnet. Sonntags gibt es von 11 bis 17 Uhr Einkaufsmöglichkeiten "außer der Reihe". Das Fachgeschäft "Witthohn und Faust" lädt beispielsweise zu zwei spannenden Spartagen ein. "Wir informieren unsere Besucher an Ständen und in Vorträgen über diverse Möglichkeiten, Energie zu sparen", sagt Rolf Witthohn. "Das Spektrum reicht von Solarenergie über Windkraft bis zur Hackschnitzel-Heizung." Weitere Themen bei "Witthohn und Faust" sind "Leben im Alter" und Badsanierung. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen sowie Bratwurst und kalte Getränke.
Fix was los ist auch beim Raiffeisen-Markt in Freiburg. Das Team um Niederlassungsleiter Detlef Mangels präsentiert viele Ideen für Haus und Garten. Das ist eine gute Gelegenheit, sich Anregungen für Frühjahr und Sommer zu holen.
Auch im Ortskern von Freiburg lassen sich die Geschäftsleute zum Kehdinger Markt viel einfallen. "Leider ist es uns dieses Jahr nicht möglich, die Hauptstraße in die Veranstaltungen mit einzubeziehen", bedauert Detlef Hammann, Vorsitzender des Nordkehdinger Gewerbevereins. "Denn die Straße ist wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Damit können wir auch die Umleitungsstrecke nicht für das Marktgeschehen nutzen, weil sie für den Verkehr frei bleiben muss.
• Der Kehdinger Markt soll auch eine Plattform für regionale Hobbykünstler und private Flohmarktanbieter sein. Interessenten melden sich bei "Witthohn und Faust" unter Tel. 04779 - 92 55 22, oder beim Raiffeisenmarkt, Tel. 04779 - 92 30 50.