Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Künstler lassen sich von der Kehdinger Landschaft zu Land-Art-Projekten inspirieren

Im Rahmen seines Land-Art-Projekts hat der Kunstverein Kehdingen drei Künstler eingeladen, sich mit der von Deichen, Watt, Moor und Weideflächen geprägten Kehdinger Landschaft künstlerisch auseinanderzusetzen. Noch bis Sonntag, 19. Mai, ist Hans-Martin Lohrmann aus Augsburg zu Gast. Er hält seine Eindrücke in Installationen aus Torf, Schlamm, Kies, Erde und Sand fest. Inga Momsen aus Flensburg wird vom 15. bis 23. August in Kehdingen sein und plant die Installation roter Bänder an Wegen, Zäunen und Geländern. Die Berliner Künstlerin Anna Badur beschäftigt sich vom 28. August bis 6. September mit der Vergänglichkeit durch Gezeiten und Regen.
• Informationen über die Künstler unter www.hama-lohrmann.com, www.ingamomsen.de, www.annabadur.de
www.kunstvereinkehdingen.jimdo.com