Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Sprecherinnen für die JuKo Wischhafen

Annika Harrius (v.l.), Lara-Amina Vollmers und Verena Wille Foto: sum

Annika Harrius, Lara-Amina Vollmers und Verena Wille haben viele Ideen

sum. Wischhafen. Lange Zeit war es still in der Jugendkonferenz (JuKo) Wischhafen. Doch die neu gewählten Sprecherinnen Annika Harrius und Lara-Amina Vollmers sowie Kassenwartin Verena Wille haben viele Ideen, um die Jugendkonferenz wieder zu neuem Leben zu erwecken.

Vor zehn Jahren organisierte sich die JuKo in Wischhafen aus Vertretern der örtlichen Vereine und Jugendlichen, um gemeinsam verschiedene Angebote für Kinder auf die Beine zu stellen. Erst lief es gut, doch in den letzten zwei Jahren schlief die Institution einen Dornröschenschlaf. Der ehemalige JuKo-Sprecher Manuel Pfaffenberger und auch die langjährige Kassenwartin Steffanie Suhr konnten sich aus beruflichen Gründen nicht mehr aktiv am Geschehen der JuKo beteiligen (das WOCHENBLATT berichtete) und stellten ihre Ämter zur Verfügung.

„Ich wollte mich ohnehin wieder ehrenamtlich engagieren“, erzählt Annika Harrius (27), die der JuKo von Beginn an angehört, sich aber nach der Geburt ihrer kleinen Tochter aus dem Geschehen zurückzog. Jetzt übernahm die Finanzberaterin die Rolle der ersten Sprecherin. Als zweite Sprecherin steht ihr Lara-Amina Vollmers zur Seite. Die 16-Jährige macht derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr und gehört zum Team des Jugendzentrums Nordkehdingen. Jugendpfleger Kherim Fatnassi war es auch, der die junge Frau fragte, ob sie nicht bei der JuKo mitmischen möchte. Als Dritte im Bunde wird Verena Wille (19) zukünftig für die Finanzen der JuKo zuständig sein. Die Auszubildende war bereits als Vertreterin der Jugendfeuerwehr in der Institution aktiv.

Die drei Mädels haben schon viele Ideen. „Wir möchten gerne in den Herbstferien und auch in der Weihnachtszeit etwas mit den Kindern unternehmen“, erklärt Annika Harrius, macht aber gleichzeitig klar: „Dafür brauchen wir aber die Vereine.“ Sie hoffen daher, dass möglichst viele Jugendliche und Vereinsvertreter zur nächsten JuKo-Sitzung kommen.

Sitzung der JuKo Wischhafen

Die JuKo-Sprecherinnen Annika Harrius und Lara-Amina Vollmers laden alle Vereine und Jugendlichen aus Wischhafen zur Sitzung am Dienstag, 5. September, um 19 Uhr in den Gasthof Kurbjuweit in Wischhafen-Neuland, Stader Straße 26, ein.