Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neuer König von Oederquart heißt Klaus von der Geest

Der neue Hofstaat um Schützenkönig Klaus von der Geest (Mitte) (Foto: Schützenverein)

Oederquarter Schützenfest war ein voller Erfolg

sb. Oederquart. Mit vielen Gästen feierte der Männerturn- und Schützenverein Oederquart am vergangenen Wochenende sein beliebtes Volks- und Schützenfest. Das gemeinsame Essen, die Festumzüge und die Königstafel waren gut besucht, das Publikum ließ sich die Laune auch bei dem einen oder anderen Regenschauer nicht verderben.
Unter großem Jubel wurde am Sonntagnachmittag der neue Schützenkönig Klaus von der Geest (47) proklamiert. Der Telefontechniker gehört dem Verein seit 30 Jahren an und übernahm vor zwei Jahren das Amt des Kassenwarts. Da der Nordkehdinger Junggeselle ist, steht ihm im Regentenjahr keine Königin zur Seite. Unterstützung erhält er von seinem Adjutanten Ewald Schmelcke.
• Die weiteren Würdenträger: Ehrendame: Kirsten Hensen, Adjutantin: Heidi Haack, Jungschützenkönigin: Ira Breitmoser, Adjutantin: Bea Breitmoser, Kinderkönig: Jannis Hensen, Kinderkönigin: Judith Horeis, Prinz: Henrik Kohrs, Prinzessin: Janne Kijek, König der Könige: Bodo Schmidt, Beste der Ehrendamen: Sabine Schmidt, Beste der Jungschützen: Beeke Weiß, Bester Mann: Wilfried Bohn, Beste Dame: Sabine Schmidt, Nostalgiekönig: Marcus Sauer.