Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schützenfest in Freiburg: Die Kinder feiern im Märchenland

Wann? 28.06.2013 17:00 Uhr

Wo? Fleckenplatz, Fleckenplatz, 21729 Freiburg (Elbe) DE
Schützenkönig Jan Harrjus (Mitte) und sein Freiburger Hofstaat (Foto: ig)
Freiburg (Elbe): Fleckenplatz |

Die Freiburger Schützengilde lädt zum Schützenfest mit buntem Programm für alle ein

sb. Freiburg. Kommendes Wochenende steht das beschauliche Freiburg an der Elbe Kopf: In dem historischen Stadtkern wird Schützenfest gefeiert. Die Freiburger Schützengilde um König Jan Harrjus (32), der vergangenen Sommer auch „Bester Mann“ wurde, hat ein buntes Festprogramm ausgearbeitet und freut sich auf viele gut gelaunte Gäste.

Der Festablauf

Freitag, 28. Juni
• 17 Uhr: Antreten auf dem Bürgermeister-Schild-Platz (Fleckenplatz). Böllerschüsse
• 17.10 Uhr: Abmarsch zum König Jan Harrjus. Aufnahme weiterer Würdenträger
• 19 Uhr: Festgottesdienst mit Kranzniederlegung
• 19.45 Uhr: Weitermarsch zum Festplatz
• 20 Uhr: Kommersabend im Festzelt mit der Freiburger Blasmusik und dem Trommler-und Pfeifercorps
• 22 Uhr: Schützenparty mit DJ Wolfgang Otto. Eintritt frei
Samstag, 29. Juni
• 8.30 Uhr: Antreten auf dem Bürgermeister-Schild-Platz
• 9 Uhr: Abfahrt zum Abholen der Gildebesten Maren Ehlers und des Königs Jan Harrjus
• 11.20 Uhr: Abmarsch zum Schützenfrühstück im Kehdinger Hof (Kosten: 10 Euro)
• 13 Uhr: Aufnahme des Kinderzuges am „Kehdinger Hof“
• 14.30 Uhr: Beginn des Königschießens. Kaffeetafel im Festzelt. Kinderprogramm unter dem Motto „Räuber im Märchenland“ mit Vogelstechen und Lasergewehrschießen
• 17 Uhr: Proklamation der Kindermajestäten
• 20 Uhr: Proklamation aller Würdenträger im Festzelt. Anschließend Festball mit der Kapelle „Udo’s Tanzband“. Eintritt: 6 Euro
Sonntag, 30. Juni
• 12.30 Uhr: Antreten auf dem Bürgermeister-Schild-Platz. Abmarsch zu den neuen Majestäten
• 14.30 Uhr: Umtrunk mit Vorstellung der neuen Majestäten
• 14 Uhr: Schießen auf allen Ständen
• 17 Uhr: Schützenfestausklang mit DJ Wolfgang Otto. Eintritt frei
Freitag, 5. Juli
• 19 Uhr: Preisverteilung im Schießstand