Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vier Kilometer gute Nachbarschaft: Die „Brucher“ feierten

Im Bruchweg in Oederquart wird die Nachbarschaft noch gepflegt Foto: sum
sum. Oederquart. Wenn der erste Anwohner des Bruchweges in Oederquart seinen Nachbarn am anderen Ende der Straße besuchen will, muss er vier Kilometer mit dem Rad oder Auto zurücklegen. Doch Nachbarschaft wird in diesem Teil der Gemeinde trotzdem groß geschrieben. Damit sich auch wirklich alle Anwohner mal treffen, findet alle vier Jahre ein Straßenfest statt. Kürzlich war es wieder soweit. Etwa 80 „Brucher“ bauten ein Zelt im „Nachbars Garten“ auf, jeder brachte etwas Leckeres für das Buffet mit und bis in die späten Abendstunden wurde gemeinsam geklönt und gefeiert.