Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Volles Haus auch ohne König

Der Hofstaat: Roswitha Funck (hinten v.li.), Heinz Oellrich, Angelika Schlichting, Enno Röndigs, Frank Schlichting, Margret Röndigs, Maik Burwieck, Fabian Eylmann, Kathrin Hinsch, Anna Oberdieck, Michael Funk, Hanna-Madeleine Funck (vorne v.li.), Wilhelm Deutsch, Ida Behrendt, Timm Holthusen (Foto: sum)

Der neue Jungschützenkönig in Wolfsbruch ist Maik Burwieck

sum. Wolfsbruch. „Das ist kein Beinbruch“, erklärte Präsident Frank Schlichting, als er verkündete, dass der Schützenverein „Eichel“ Wolfsbruch in diesem Jahr ohne König oder Königin auskommen muss. Dafür freuten sich die Jungschützen um so mehr, dass es Maik Burwieck als einem der wenigen „Jungs im Dorf" gelungen ist, sich zum Jungschützenkönig zu schießen. „Ich versuche es schon so lange“, erzählte der 23-jährige Systemadministrator aus Neulandermoor, der dem Verein seit zehn Jahren angehört, dort als Obmann aktiv ist und 2009 bereits Kreisjungschützenkönig war.

Bis zum Kreiswettschießen im Herbst stehen ihm Präsident Frank Schlichting als Kehdinger Kreiskönig und Magret Röndigs als Luftpistolen-Kreismeisterin zur Seite, die dann versuchen wollen, ihre Titel zu verteidigen.

Weitere Majestäten sind: Timm Holthusen und Hanna-Madeleine Funck (Kinderkönige), Wilhelm Deutsch und Ida Behrendt (Prinzen), Heinz Oellrich und Roswitha Funck (Könige der Könige), Enno Röndigs, Angelika Schlichting, Fabian Eylmann und Kathrin Hinsch (Vereinsmeister), Michael Funk und Anna Oberdieck (Musikkönige).