Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Anedkdoten und Musik mit den "Tüdelboys" in Hemmoor

Die "Tüdelboys" unterhalten mit Romantexten, Erzählungen und Liedern (Foto: Hallberg)
Hemmoor: Kulturdiele |

"Älteste Boygroup Norddeutschlands" zu Gast in der Kulturdiele

tp. Hemmoor. Sie nennen sich scherzhaft "älteste Boygroup Norddeutschlands": die "Tüdelboys". Das Trio aus Hamburg unterhält am Samstag, 23. Januar, 20 Uhr, in der Kulturdiele in Hemmoor mit einer musikalischen Lesung.

Die "Tüdelboys" sind Konrad Lorenz, Jürgen Rau und Goofie Frese. Reeperbahn-Autor Konrad Lorenz liest während der Show aus seinem autobiografischen Nachkriegsroman „Rohrkrepierer“. Der Kulturmanager und Musikjournalist Jürgen Rau arbeitete als Marketingleiter in großen Konzernen wie Universal Music oder Warner Brothers eng mit vielen Hamburger Musik-Größen zusammen. Bei der musikalischen Lesung erzählt er Anekdoten aus dem Backstage-Bereich. Multi-Instrumentalist Goofie Frese gestaltet das Programm musikalisch mit Gitarre, Ukulele und Gesang.

• Der Eintritt kostet 10 Euro im Vorverkauf im Buchhandel Flaig in Hemmoor, bei Uhren Hess in Cadenberge und im Internet unter http://www.culturkreis.de. Preis an der Abendkasse: 12 Euro.