Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die "Orgeltage Elbe-Weser 2017" mit Luthers musikalischem Erbe im Mittelpunkt

Wann? 03.06.2017 15:00 Uhr

Wo? St. Johannis-Kirche, Süderende 5, 21734 Oederquart DE
Die rekonstruierte und restaurierte Orgel von Arp Schnitger in der Oederquarter Kirche (Foto: Martin Böcker)
Oederquart: St. Johannis-Kirche | bo. Oederquart. Auf "Luthers musikalisches Erbe - Orgelkultur an der Elbe" richten die diesjährigen "Orgeltage Elbe-Weser" das Augenmerk. Von Samstag, 3. Juni, bis Sonntag, 2. Juli, finden Konzerte, Gottesdienste und Orgelexkursionen statt. Im Landkreis Stade steht die neu restaurierte und rekonstruierte Arp-Schnitger-Orgel in Oederquart im Mittelpunkt.
Den Auftakt macht die Orgelvorstellung am Samstag, 3. Juni, um 11.15 Uhr in der St. Cosmae-Kirche in Stade. Der Stader Kreiskantor Martin Böcker erläutert die Huß/Schnitger-Orgel und spielt unterhaltsame Musik der Renaissance und des Barock. Um 15 Uhr stellt Böcker die Schnitger-Orgel in der St. Johannis-Kirche in Oederquart vor. Nach der meisterhaften Restaurierung durch den Orgelbauer Rowan West verfügt das Instrument über ein besonders reiches Klangfarbenspektrum. Um 16.30 Uhr schließt sich ein Konzert mit den Musikstudenten Lotta-Sophie Harder, Zita Tar und Xaver Schult an.
Ebenfalls in der Oederquarter Kirche findet am Sonntag, 4. Juni, um 11 Uhr ein Festgottesdienst mit Superintendent Dr. Thomas Kück und Pastorin Martina Janssen statt. Musikalisch wird der Gottesdienst ebenso wie das Konzert um 15 Uhr von Martin Böcker (Orgel), Peter Stoldt (Barockposaune) und Frank Hiesler (Pauken) gestaltet. Es erklingt festliche deutsche und französische Musik aus dem 16. bis 18. Jahrhundert. Am Montag, 5. Juni, laden die Kantoren aus Stade und Buxtehude, Annegret Schönbeck, Sybille Groß, Martin Böcker und Hauke Ramm um 15 Uhr zum Konzert mit Orgelwerken und Gesang in Oederquart ein. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Um eine Spende wird gebeten.
Ein Orgelkonzert mit Hauke Ramm erklingt am Donnerstag, 8. Juni, um 20 Uhr in der Stader St. Cosmae-Kirche. Neben Choralbearbeitungen und einer Trio-Sonate von Bach sind Kompositionen von Buxtehude, Sweelinck und Muffat zu hören.
Nur noch wenige freie Plätze gibt es bei der Orgelexkursion mit dem Bus am Samstag, 10. Juni, von Stade nach Lüdingworth, Altenbruch und Oederquart. Zu Beginn wird die Orgelmatinee um 11.15 Uhr in St. Cosmae besucht. Hierzu ist eine Anmeldung unter Tel. 04141 - 778385 oder auf www.orgelakademie.de erforderlich.