Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Elbmarschen-Gottesdienst "open air" am Fähranleger in Wischhafen

Wann? 29.05.2016 10:30 Uhr

Wo? Fähranleger, Glückstädter Str., 21737 Wischhafen DE
Die Elbfähre Glückstadt-Wischhafen verbindet die Elbmarschen-Gemeinden in Niedersachsen und Schleswig-Holstein (Foto: Corinna Kahl)
Wischhafen: Fähranleger | bo. Wischhafen. Eine Brücke über die Elbe schlagen die Kirchengemeinden Hamelwörden und Glückstadt in ihrem gemeinsamen Gottesdienst am Sonntag, 29. Mai. Direkt am Fähranleger in Wischhafen wird der Elbmarschen-Gottesdienst um 10.30 Uhr unter freiem Himmel gefeiert. Die Predigt hält Landessuperintendent Dr. Hans Christian Brandy aus Stade. Für die musikalische Untermalung sorgt ein Posaunenchor. Außerdem finden zwei Taufen mit Elbwasser statt.
Im Fokus steht der "Mönchsweg" und das Pilgern per Fahrrad. Der 530 Kilometer lange Radfernweg beginnt in Bremen und führt über die Elbfähre Wischhafen-Glückstadt weiter nach Schleswig-Holstein. Auf den Spuren der Mönche, die das Christentum in den Norden brachten, verbindet der Weg mehr als 100 jahrhundertealte Kirchen miteinander.
Besucher können den Gottesdienst mit dem Fahrrad auf dem beschilderten "Mönchsweg" erreichen. Die Tour kann auch mit dem Elbe-Radwanderbus kombiniert werden. Wer die insgesamt rund 60 Kilometer ab Stade und zurück radeln möchte, kann sich der ADFC-Gruppe unter Leitung von Erhard Suhr (Tel. 04144 - 1478) anschließen, die um 8 Uhr am Stadeum losfährt.
www.moenchsweg.de