Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gemaltes "Blattwerk" von Andreas Hentrich im Freiburger Kornspeicher

Wann? 26.06.2016

Wo? Historischer Kornspeicher, Elbstraße 2, 21729 Freiburg (Elbe) DE
Andreas Hentrich vor einem seiner gemalten "Blattwerke" (Foto: Dr B Kaemmerer)
Freiburg (Elbe): Historischer Kornspeicher | bo. Freiburg. Der Kunstverein Kehdingen richtet in diesem Jahr das Augenmerk auf die "Botanische Kunst" und präsentiert zwei Ausstellungen zum Thema. Im Freiburger Kornspeicher ist bis Sonntag, 26. Juni, "Blattwerk" von Andreas Hentrich zu sehen. Die Vernissage findet am Samstag, 11. Juni, um 16 Uhr statt. In Ölgemälden und Aquarellen bildet der 1963 in Wuppertal geborene Künstler die verschiedensten Blätter ab. Im Oktober schließt sich die zweite Ausstellung an, in der mehrere Künstler ihre Arbeiten zeigen.
Während Pflanzenmaler der Vergangenheit eher das Typische dokumentierten, um bis dahin unbekannte Pflanzen vorzustellen, konzentrieren sich zeitgenössische Künstler eher auf das Individuelle. Sie experimentieren mit inhaltlichen und ästhetischen Möglichkeiten und arbeiten zum Teil mit Materialien aus der Natur.
• Das Rahmenprogramm zur "Blattwerk"-Ausstellung:
Im Kunst-Workshop wandeln Kinder am Sonntag, 12. Juni, um 11 Uhr mitgebrachte Pflanzen zu Frottagen um (Gebühr: 3 Euro). Wie man "Blüten, Blätter, Bäume" interessant fotografiert, wird im Workshop am Samstag, 18. Juni, um 11 Uhr erklärt (Gebühr: 5 Euro). Rita Helmholtz leitet beide Seminare.
Eine Führung wird am Sonntag, 19. Juni, um 16 Uhr angeboten. Über botanische Kunst der Gegenwart referiert Dr. Renate Hücking am Freitag, 24. Juni, um 20 Uhr. Zur Finissage findet am Sonntag, 26. Juni, um 16 Uhr ein Künstlergespräch statt.
• Geöffnet: montags bis freitags von 11 bis 16 Uhr; www.kornspeicher-freiburg.de; www.kunstvereinkehdingen.de