Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Licht in dunkler Zeit: Musik des 17. Jahrhunderts in Oederquart

Wann? 11.05.2018 20:00 Uhr

Wo? St. Johannis-Kirche, Süderende 5, 21734 Oederquart DE
Oederquart: St. Johannis-Kirche | bo. Oederquart. Ensemble- und Orgelmusik des 17. Jahrhunderts erklingt am Freitag, 11. Mai, um 20 Uhr in der St. Johannis-Kirche in Oederquart. Unter dem Titel "...und dennoch singe ich" führt das Stader Barockensemble mit Annegret Schönbeck (Sopran), Katarzyna und Arne Westerhaus (Violine) und Martin Böcker (Orgel) Kompositionen von Selle, Schütz, Hanff, Buxtehude, Sweelinck, Händel und Mozart auf.
Das Konzert findet im Rahmen der Orgeltage Elbe-Weser 2018 statt und bildet zugleich den Abschluss einer Exkursion der Orgelakademie Stade ins Land Kehdingen. Unter dem diesjährigen Motto "Verleih uns Frieden gnädiglich" gedenken die Orgeltage den Zeiten großer Not.
Mit Chorälen, geistlichen Konzerten, Arien und Orgelstücken erklingt Musik aus der Zeit des 30-jährigen Krieges (1618-1648) und aus der Zeit um 1682, als Arp Schnitger die Orgel in Oederquart fertig stellte. Mit dem Bau der Orgel wollten die Oederquarter ein Zeichen für Frieden und Hoffnung setzen und Licht in jene dunkle Zeit bringen.
• Der Eintritt zu dem öffentlichen Konzert ist frei (um Spenden wird gebeten).