Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Saison-Abschluss im Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum in Wischhafen

Wann? 13.11.2016

Wo? Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum, Unterm Deich 7, 21737 Wischhafen DE
Maritime wie die "Westerhamm einlaufend" hat Angelika Kahl in Öl gemalt (Foto: Angelika Kahl)
Wischhafen: Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum | bo. Wischhafen. Das Kehdinger Küstenschiffahrts-Museum in Wischhafen läutet das Saisonende ein. Das Museum in dem historischen Speichergebäude Unterm Deich 7 ist in diesem Jahr letztmalig am Samstag und Sonntag, 5. und 6. November sowie 12. und 13. November, geöffnet, bevor es für die Winterpause seine Pforten schließt.
In den Dauerausstellungen geben zahlreiche Exponate Aufschluss über die Geschichte der Seefahrt an der Unterelbe. In der Schau "Küstenschifffahrt in der Stunde Null" dokumentieren Fotos und Schriftstücke die Rolle der Küstenmotorschiffe während des Zweiten Weltkrieges, für viele eine unbekannte Seite der Handelsmarine. Die Hamburger Malerin Angelika Kahl hat "Elbimpressionen zwischen Neuwerk und Neumühlen" eingefangen. Ihre Ölbilder sind an beiden Wochenenden noch zu sehen.
Das maritime Museum blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück. Die neue museumspädagogische Abteilung ist sehr beliebt und erhielt bereits mehrere Preise. Museumsdirektor Volker von Bargen ist stolz darauf, dass nun auch Kinder viel über Seefahrt, Schiffbau und Ladung lernen können.
• Geöffnet: samstags und sonntags von 10 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr; www.kuestenschiffahrtsmuseum.de