Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vortrag im Baljer Natureum über den Schutz der Uferschnepfe

Wann? 18.02.2018 14:30 Uhr

Wo? Natureum Niederelbe, Neuenhof 8, 21730 Balje DE
Die Uferschnepfe gehört zu den bedrohten Vogelarten (Foto: Gerd-Michael Heinze)
Balje: Natureum Niederelbe | bo. Balje. Die Frage "Wie wohnt die Uferschnepfe?" beantwortet Jan Skorupa in seinem Vortrag am Sonntag, 18. Februar, um 14.30 Uhr im Natureum Niederelbe in Balje. Der Experte vom Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz, berichtet, was für den Schutz dieser stark bedrohten Vogelart vor Ort getan wird.
Skorupa betreut das von der EU geförderte Life Projekt Wiesenvögel im Vogelschutzgebiet Unterelbe zwischen Stade und Otterndorf, das zu den bedeutendsten Brutgebieten der Uferschnepfe in Niedersachsen gehört. Von der Beobachtungsstation des Natureums können Besucher anschließend mit Ferngläsern oder Spektiven einen Blick in das "Wohnzimmer" dieser Vögel werfen.
• Eintritt: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro; Kinder bis vier Jahre frei); geöffnet Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr.