Nachrichten aus Oldendorf-Himmelpforten und Umgebung

Empfehlung
von Stephanie Bargmann
aus der Region
von Stephanie Bargmann
aus der Region
von Stephanie Bargmann
aus der Region
von Stephanie Bargmann
Empfehlung
von Thorsten Penz
1 Bild

Einbrecher in Himmelpforten

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 18 Stunden, 54 Minuten

tk. Himmelpforten. Einbrecher sind in der Nacht zum Freitag in ein Haus in Himmelpforten an der Burweger Straße eingedrungen. Sie erbeuteten ein Notebook, Handy, eine Standuhr, Geld und Ausweise. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei mehrere Hundert Euro.

1 Bild

Ideen für einen neuen Ratssaal

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 2 Tagen

tp. Oldendorf-Himmelpforten. Etwas miefig wirkt der in die Jahre gekommene, in Braun und Beige eingerichtete Ratssaal im Rathaus in Himmelpforten. Das unmoderne Mobiliar und die Auslegeware haben ausgedient. Eine Renovierung steht ins Haus. Nach der Fusion der Samtgemeinden Olddendorf und Himmelpforten zur neuen Super-Kommune auf der Stader Geest im vergangenen Januar ist zudem die Zahl der Ratsleute gestiegen. Eine neue...

  • Super-Kommune Oldendorf-Himmelpforten: Verwaltungsteams haben sich gefunden / Positiver
    von Thorsten Penz | vor 3 Tagen | 1 Bild
  • tp. Kranenburg. Bei der Sitzung des Rates der Gemeinde Kranenburg am Dienstag, 23. September, um 19
    von Thorsten Penz | vor 5 Tagen
Schnappschüsse
von Tamara Westphal
von Thorsten Penz
von Thorsten Penz
von Bianca Marquardt
von Thorsten Penz
vorwärts
1 Bild

"Die Leute abgeholt, wo sie standen"

Silke Umland
Silke Umland | vor 20 Minuten

Gründerin von "Selbstbestimmt Leben" ist verstorben sum. Wischhafen. „Sie war eine kühle Norddeutsche und dennoch unheimlich warmherzig,“ beschreibt Elmar Specht seine Ehefrau Sonja Bringewski-Specht aus Wischhafen (†), die nach kurzer schwerer Krankheit am 26. August im Alter von nur 48 Jahren verstarb und vier Kinder hinterlässt. Die Erzieherin unterrichtete mit ihrem Kollegen Michael Zabel von 1991 bis 1997 die...

Frühstückstreff, Sprechstunde und Ausflug des Mittelsdorfer Kreises

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | vor 22 Stunden, 2 Minuten

Himmelpforten: Gasthof Witt | bo. Himmelpforten. Der Mittelsdorfer Kreis weist auf seine nächsten Veranstaltungen in Himmelpforten hin, zu denen interessierte weitere Gäste willkommen sind: • Gelegenheit zum Frühstücken in geselliger Runde gibt es am Sonntag, 28. September, um 9.30 Uhr im Gasthof Witt, Hauptstr. 59; Preis 7,50 Euro; Anmeldung unter Tel. 04144 - 5339. • Ausflug zum Garten der Schmetterlinge in Hamburg-Friedrichsruh am Dienstag, 30....

8 Bilder

Der Junge mit den heißen Reifen

Silke Umland
Silke Umland | vor 3 Tagen

Sören Beese hat ein großes Ziel: „Ich will bei den Deutschen Motocross Meisterschaften starten.“ sum. Himmelpforten. Wer sich mit dem 14jährigen Sören Beese aus Himmelpforten unterhält, lernt einen zunächst etwas schüchternen Teenager kennen, bei dem man kaum vermutet, dass er seit seinem dritten Lebensjahr begeisterter Motocrosser ist. Doch die Augen strahlen, wenn er über sein Hobby spricht und man merkt, dass er diesen...

  • Fußball-Camp in Himmelporten mit Kickern aus vier Vereinen ig. Himmelporten. "Bei diesem Camp
    von Dirk Ludewig | vor 4 Tagen | 1 Bild
  • Nachwuchsteam des MTV Wangersen scheitert knapp im Finale ig. Düdenbüttel. Die Enttäuschung war
    von Björn Carstens | vor 4 Tagen | 23 Bilder
2 Bilder

Bahnhofstraße bleibt 1A-Standort

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 3 Tagen

Einzelhandelsanalyse für Himmelpforten ist fertig / Politik berät Zukunft von Aldi und Rewe neu tp. Himmelpforten. Die neue Einzelhandelsstudie für Himmelpforten ist fertig. Nach Ansicht des von der Gemeinde mit dem Gutachten beauftragten Hamburger Fachbüros bleibt das Grundstück an der Bahnhofstraße der optimale gemeinsame Standort für Rewe und Aldi. Sowohl der Lebensmittel-Vollsortimenter Rewe als auch der Discounter...

1 Bild

Warum fahren so viele Autos mit farbigen Punkten durch den Landkreis Stade?

Christoph Kunst
Christoph Kunst | vor 22 Stunden, 40 Minuten

cku. Buxtehude. In den letzten Tagen fahren überall im Landkreis auffällig viele Autos mit farbigen Punkten durch die Straßen. Viele der Passanten staunen, fragen sich ob das ein neuer Trend ist oder wer dahinter steckt. Das WOCHENBLATT ist der Frage nachgegangen und fand es heraus! Mehr dazu lesen Sie in der Buxtehuder und Stader Ausgabe am kommenden Mittwoch. Wer die Autos noch nicht gesehen hat: hier ein Youtube Video,...

vor 20 Minuten

Gründerin von "Selbstbestimmt Leben" ist verstorben sum. Wischhafen. „Sie war eine kühle Norddeutsche und dennoch...

vor 12 Stunden, 57 Minuten

Einbaum für Drochtersen: Wer hat Ideen für die Verwendung? tp. Drochtersen. Ein gut gemeintes, aber ungebetenes Geschenk...

vor 15 Stunden, 57 Minuten

bo. Drochtersen-Dornbuschermoor. Schon seit drei Jahren wartet der Rüde Mica sehnlichst auf ein Zuhause. Das Team des...

vor 17 Stunden, vor 1 Minute

Barger Reiturnier erstmals mit drei Leistungsklassen ig. Stade/Barge. Der neue Modus fand Zustimmung bei den 500 Reitern,...

vor 22 Stunden, 13 Minuten

cku. Buxtehude. In den letzten Tagen fahren überall im Landkreis auffällig viele Autos mit farbigen Punkten durch die...

vor 2 Tagen

sb. Deinste. Zu Fahrten mit historischen Zügen lädt das Deutsche Kleinbahnmuseum Deinste am Freitag, 3. Oktober (Tag der...