Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Baum stoppt Getränke-Laster auf Abwegen

Getränkekisten fielen aus dem beschädigten LKW (Foto: Feuerwehr Himmelpforten)
tk. Himmelpforten. Eine Getränke-LKW ist am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr auf der L113 bei Himmelpforten verunglückt. Der Fahrer (49) aus Delmenhorst war in den unbefestigten Seitenraum geraten.
Der LKW überfuhr einen Leitpfosten und zwei kleine Bäume und wurde erst von einem dickeren Baum gestoppt. Das war Glück im Unglück, denn der Baum verhinderte, dass der LKW in den Wassergraben rutschte.
Beim dem Aufprall wurde das Fahrzeug aber aufgerissen, so dass Getränkekisten aus dem Laderaum fielen. Der Fahrer blieb bei dem Crash unverletzt.
Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 10.000 Euro. Die L113 musste bis in den Nachnittag gesperrt werden, weil die Bergung des LKW aufwendig war.