Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Einsätze für die Feuerwehr Himmelpforten am Wochenende

Dieser Kia brannte am Sonntagmorgen vollständig aus (Foto: Feuerwehr)
Drei Mal musste die Ortsfeuerwehr Himmelpforten am Wochenende ausrücken. Am Freitagabend löste kurz nach 18 Uhr die starke Rauchentwicklung eines Toasters im Wohnkomplex für Betreutes Wohnen am Forth, Himmelpforten, den Alarm des Rauchmelders aus. Das führte zum Einsatz der Feuerwehr. Außer einem großen Schreck gab es keine weiteren Schäden.

Trotz ihrer Löschbemühungen konnte die Ortsfeuerwehr am Sonntagmorgen gegen 6.40 Uhr das Ausbrennen eines Fahrzeuges der Marke Kia nicht mehr verhindern. Bei der Ankunft der Einsatzkräfte loderten bereits Flammen aus dem Fahrzeug. Der Wagen stand auf einem Parkplatz am Friedrich-Elfers-Weg, Ecke Marschweg in Himmelpforten. Der daneben parkende Ford Focus wurde durch die starke Hitzeabstrahlung ebenfalls erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden.