Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mutmaßliche Autoknacker flüchten mit dem Zug

tk. Himmelpforten. Sie wollen vermutlich ein Auto stehlen, flüchteten mit dem Zug und wurden prompt von der Polizei gestellt: Samstagabend bemerkten die Bewohner eines Hauses in Himmelpforten plötzlich Licht im Hinterhof. Sie liefen nach draußen und sahen, dass Unbekannte sich an ihrem Auto zu schaffen machten. Die Täter gaben Fersengeld, die Zeugen verfolgten sie und sahen, dass die mutmaßlichen Autoknacker in den Zug Richtung Stade stiegen.
Auf dem Stader Bahnhof wurden die zwei Männer (18 und 22) aus Hamburg und Himmelpforten bereits von der Polizei erwartet. Nach einer Befragung durften sie nach Hause, weil keine Haftgründe vorlagen.