Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ex-Edeka weicht Seniorenheim

Hier stand ein Edeka-Markt: Auf dem Areal in der Ortsmitte werden bis 2014 ein Altenheim und Seniorenwohnungen errichtet

Alt werden am westlichen Zipfel des Landkreises

tp. Oldendorf. Das Vorhaben der "Residenz-Gruppe" aus Bremen, auch den östlichen Zipfel des Landkreises Stade als Wohnort für pflegebedürftige Senioren zu erschließen (das WOCHENBLATT berichtete), schreitet sichtbar voran. Auf dem alten Edeka-Gelände im Schatten der Dorfkirche in Oldendorf laufen die Abrissarbeiten auf Hochtouren.
Vom Ex-Edeka-Markt und dem benachbarten landwirtschaftlichen Gehöft standen am vergangenen Mittwoch nur noch Reste der Außenmauern und Fundamente. In wenigen Wochen beginnt der Bau eines Gebäudekomplexes mit Altenpflegeheim und Seniorenwohnungen. Die Appartements können gemietet und als Kapitalanlage erworben werden. Die Fertigstellung ist für Frühjahr/Sommer 2014 avisiert.
• Weiteres Senioren-Wohnprojekt in Oldendorf: Immobilienmakler André Marescaux aus Bremen will im Zentrum ein großes Hofgrundstück kaufen, um fünf exklusive Stadthäuser mit Wohnungen für die Generation "50 plus" zu errichten.