Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

23 Plätze für Hausbauer in Oldendorf

Die künftige Neubausiedlung "Hinter dem Kuckucksweg II" (Foto: sb)

"Hinter dem Kuckucksweg": Mehrzahl der Grundstücke ist verkauft oder reserviert

tp. Oldendorf. Im neuen Wohngebiet "Hinter dem Kuckucksweg II" in Oldendorf sollen, sofern es die Witterung zulässt, im Frühjahr die Bauarbeiten beginnen. Das sagt Bürgermeiser Johann Schlichtmann auf WOCHENBLATT-Nachfrage.
Auf dem 2,2 Hektar großen Areal stehen insgesamt 23 Bauplätze für Einfamilien- und Doppelhäuser an einer geplanten Ringstraße zur Verfügung. Die Gemeinde, die die Parzellen selbst vermarktet, hat bereits acht Grundstücke verkauft, weitere sieben sind reserviert.
• Die Nachbargemeinde Himmelpforten hat nahe der Porta-Coeli-Schule 93 weitere Bauplätze bereitgestellt. Die Siedler werden dort durch einen Schutzwall vom Lärm der Bahnstrecke geschützt.