Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Adventsmarkt in Oldendorf: Budenzauber auf dem Marktplatz

Wann? 30.11.2014 15:00 Uhr bis 01.12.2014 18:00 Uhr

Wo? Marktplatz, Hauptstraße 15, 21726 Oldendorf DE
Der Weihnachtsmann bringt den Kindern Süßigkeiten mit (Foto: Georg Hellwege)
 
Auf dem Adventsmarkt herrscht stets gute Laune (Foto: Georg Hellwege)
Oldendorf: Marktplatz |

In Oldendorf dreht sich am kommenden Wochenende alles um die bevorstehende Weihnachtszeit

sb. Oldendorf. Im Geest­dorf Oldendorf herrscht am kommenden Wochenende weihnachtliche Stimmung: Die Gemeinde und der Verein für Kultur- und Heimatpflege laden zum 29. Advents­markt ein. Die Budenstadt wird auf dem Marktplatz bei der Kirche aufgebaut, weitere Angebote gibt es im Gemeindehaus. Geöffnet ist am Samstag, 29. November, von 15 bis 20 Uhr und am Sonntag, 30. November, von 14 bis 18 Uhr.

Zu den Ausstellern gehören regionale Vereine, Gruppen, die Kirche, die örtlichen Schulen sowie ausgewählte Schausteller. Sie laden unter anderem zum Karussellfahren, Loseziehen, Basteln und Schlemmen ein. Selbstverständlich schaut auch der Weihnachtsmann an beiden Tagen in Oldendorf vorbei und überrascht die Kinder mit leckeren Süßigkeiten.

Musik und mehr: Das Programm des Marktes auf einen Blick

29. November

• 15 Uhr: Eröffnung des Advents­marktes durch Bürgermeister Johann Schlichtmann. Kaffee und Kuchen im Zelt der Jugendfeuerwehr Estorf

• 16 Uhr: Auftritt des Schulzentrum-Chors unter der Leitung von Martina Schlecht

• 16.30 Uhr: Der Weihnachtsmann besucht den Markt

• 17.15 Uhr: Ziehung der Preise des Suchspiels für Kinder

• 20 Uhr: Marktschluss

30. November

• 10 Uhr: Plattdeutscher Gottesdienst mit Lektor Ernst August Sackmann im Gemeindesaal

• 14 Uhr: Markteröffnung. Kaffee und Kuchen im Zelt der Jugendfeuerwehr Estorf

• 15 Uhr: Kinderballett unter der Leitung von Birgit Lille

• 16 Uhr: Der Weihnachtsmann besucht den Markt

• 17 Uhr: Auftritt der Bläsergruppe Fehring unter der Leitung von Ewald Fehring

• 17.30 Uhr: Auftritt der Bläsergruppe der Kirchengemeinde unter der Leitung von Pastorin Susanne Franz

• 18 Uhr: Marktschluss

• 18.30 Uhr: Adventsmusik im Gemeindesaal

Büchertisch und "Brot für die Welt"

Die Kirchengemeinde lädt am Adventsmarkt herzlich ins Gemeindehaus ein. Da die Kirche wegen der großen Innen-Renovierung noch nicht nutzbar ist, finden viele Aktionen im Gemeindesaal statt. Die Besucher erwartet an beiden Tagen ein Büchertisch mit Kalendern sowie Weihnachtsliteratur für jede Generation. Des Weiteren informiert die Gemeinde über das aktuelle Projekt von „Brot für die Welt“, für das um Spenden gebeten wird.

Oldendorfer Kinder suchen Buchstaben

Zum beliebten Weihnachts-Suchspiel lädt der Arbeitskreis Adventsmarkt des Vereins für Kultur- und Heimatpflege Oldendorf wieder alle Kinder bis zwölf Jahre ein. Die kleinen Teilnehmer müssen bis zum Markt-Samstag, 29. November, die in den Schaufenstern der Oldendorfer Geschäfte aufgehängten Weihnachtskugeln, Sterne und Schneeflocken finden.

Gebastelt wurden die Figuren von den Kindergartenkindern der Gemeinde. Auf einigen Figuren befindet sich ein Buchstabe. Zusammengesetzt ergeben sie ein weihnachtliches Wort.

Das Wort soll auf der Rückseite des Lösungsbogens eingetragen und am Markt-Samstag in eine Kiste im Gemeindehaus eingeworfen werden. Um 17.15 Uhr zieht der Weihnachtsmann höchstpersönlich die Gewinner. Es gibt interessante Preise zu gewinnen.

• Lösungsbögen liegen aus in der Apotheke Oldendorf, beim Döner-Imbiss Alanya und bei Edeka Tiedemann.

Karten-Vorverkauf für Fasching

Die Faschings-Abteilung des TuS Oldendorf startet auf dem Adventsmarkt den Karten-Vorverkauf für die großen Fasching-Shows im Landgasthof Heins im Februar 2015. Weil die Nachfrage nach den Tickets groß ist, raten die Oldendorfer Narren, sich rechtzeitig einen Platz zu reservieren. Die Termine: Sonntag, 1. Februar, Freitag, 6. Februar, sowie Freitag und Samstag, 13. und 14. Februar.

Handgemachte Geschenke

Die Schülerfirma „Oldendorf Industries“ des Schulzentrums Oldendorf bietet auf dem Adventsmarkt selbstgemachte Produkte an, darunter Lampen, Vogelhäuser, Insektenhotels, Weihnachtskarten und mehr. Des Weiteren servieren die jungen Leute Quarkbällchen und Apfelpunsch.

Die Hauptstraße wird gesperrt

Für den Oldendorfer Adventsmarkt wird die Hauptstraße von samstagvormittags bis sonntagabends gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.