Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Arsen und Spitzenhäubchen" auf plattdeutsch

Gabriele Brandt (li.), Paul Husfeldt und Angelika Loock bei den Proben zu „Arsenik un ole Spitzen“ (Foto: oh)

Theater- und Volkstanzgruppe Hammah: Schwarzer Humor im "Landhaus"

tp. Hammah. Das turbulente Theaterstück "Arsen und Spitzenhäubchen" („Arsenik un ole Spitzen“) führt die Theater- und Volkstanzgruppe Hammah in dieser Saison auf plattdeutsch auf: Premiere ist am Freitag, 13. Dezember, um 19.30 Uhr im "Landhaus Hammah" in Hammah.

Das bekannte Bühnenstück, in dem sich zwei liebenswerte ältere Damen auf eine sehr spezielle Art um alleinstehende Herren kümmern, verspricht gruselige Turbulenzen, schwarzen Humor und Spannung bis zum bitterbösen Ende.

• Weitere Auftritte im" Landhaus": Sonntag, 15. Dezember, 14.30 Uhr, Freitag, 17. Januar, 19.30 Uhr, Sonntag, 19. Januar, 14.30 Uhr, Freitag, 24. Januar, 19.30 Uhr, Samstag, 25. Januar, 19.30 Uhr, sowie am Sonntag, 26. Januar, um 14.30 Uhr.

• Karten sind im Vorverkauf für 5 Euro bei der Spar- und Kreditbank und bei der Tankstelle Wilfried Seba in Hammah erhältlich. Preis an der Abendkasse 6 Euro.