Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die etwas andere Erkundungstour

Die Organisatoren der Ortsbegehung (stehend v.li.): Britta Hardekopf, Frank Schmidt, Bernd Wendt, Britta Schwarzbach und (kniend): Ute Henning
Osten: Isensee |

Spielleute planen Wanderung mit Hindernissen

sum. Isensee. Der Spielmannszug Schüttdamm-Isensee lädt alle Gruppen, Clubs und Vereine ein, am Samstag, 26. April, ab 12 Uhr, an einer Ortsbegehung der „besonderen“ Art teilzunehmen.
Auf einem etwa sechs Kilometer langen Rundmarsch durch den kleinen Ort Isensee in der Gemeinde Osten müssen die Teilnehmer verschiedene Aufgaben erfüllen, die für viel Spaß sorgen werden.
Damit die Wanderer unterwegs bei Kräften bleiben, erhält jede Mannschaft ein Lunchpaket mit „leckeren Kleinigkeiten“ und auf der Hälfte der Strecke wird der Spielmannszug einen Boxenstopp für die Gruppen vorbereiten. Gegen 18 Uhr wartet auf die Mannschaften Freibier im "Schützen- und Schlemmerhof Enno Sieb" und im Anschluss an die Siegerehrung freuen sich die Spielleute auf ein gemütliches Beisammensein mit allen Teilnehmern.
Gruppen mit vier bis acht Peronen können sich bei Britta Schwarzbach, Tel. 04775 - 581, oder Ute Henning, Tel. 04776 - 551 anmelden. Das Startgeld beträgt 6 Euro pro Person und trägt zusammen mit den übrigen Einnahmen der Ortsbegehung zur Gestaltung des Kinderfestes bei, das der Spielmannszug am 24. Mai veranstaltet.