Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Ostezwerge kommen ganz groß heraus

Die kleinen Ostezwerge sangen und tanzten für die Geburtstagsgäste

Kindergarten Großenwörden feierte Jubiläum


sum. Großenwörden.
Am vergangenen Freitag feierten die kleinen Ostezwerge aus Großenwörden ihren 20. Geburtstag mit vielen Gästen und Geschenken.

Gut zwanzig Jahre besuchten die Kinder aus Großenwörden den Spielkreis im benachbarten Engelschoff, bis mit dem Eintritt eines neuen Kindergartengesetzes der Betreuungsanspruch stieg. Der Gemeinderat Großenwörden entschloss sich daher im Jahr 1995, im Dorf einen eigenen Spielkreis zu errichten. Der heutige Kindergarten bietet Platz für 20 Kinder und befindet sich im ersten Stock der Turnhalle.

Bürgermeister Bernhard Witt bedankte sich bei den Erzieherinnen und Mitarbeiterinnen und Olaf Nimmert vom Reitverein lud die Kinder ein, einen Tag auf seinem Hof zu verbringen. Dann endlich konnten die geduldig wartenden Ostezwerge zeigen, was sie gemeinsam mit Musiklehrerin Carmen Fick zu ihrem Geburtstag eingeübt hatten und erhielten von den Zuschauern viel Applaus.