Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Herz für die Fußballdamen aus Gräpel

Stolz auf die Ehrenurkunde: Hans-Jürgen Buck

Vorzeige-Ehrenamtlicher: Sportverein ehrt langjährigen Vorsitzenden und Platzwart Hans-Jürgen Buck (72)

tp. Gräpel. Er ist tief verwurzelt in seinem Heimatort und in beinahe jeder Minute seiner Freizeit für die Dorfgemeinschaft im Einsatz: Hans-Jürgen Buck (72) aus Gräpel. Für sein rund 30-jähriges Engagement für den Sportverein V.f.R. Gräpel bekam der beliebte Senior, der in der Amateursportszene auf der Stader Geest nach eigenem Bekunden bekannt ist "wie ein bunter Hund", jetzt bei seiner Verabschiedung als Erster Vorsitzender eine besondere Auszeichnung.

Die Ehrenurkunde überreichte ihm der Chef des Kreissportbundes Stade, Hermann Krusemark, auf der Jahresversammlung. Hans-Jürgen Buck nahm die Auszeichnung und den Beifall der vielen Gäste mit Stolz an und freut sich über das "schöne Abschiedsgeschenk": eine Reise nach Travemünde an der Ostesee, die er mit seiner Ehefrau Meta (74) verbringen wird.

Die Eheleute haben zwei Söhne (34). Als die Zwillingsbrüder 1980 begannen, Fußball zu spielen, engagierte sich der Familienvater und begeisterte HSV-Fan als Trainer und Jugendfußballobmann - damals noch in der Jugendspielgemeinschaft Oste. Es folgten Posten als Jugendwart und Vize-Vorsitzender des V.f.R. Seit 1999 war Buck Chef des Vereins, dem 500 der 650 Bewohner des Fähr-Ortes Gräpel angehören.

Für diese "tolle Gemeinschaft in einem intakten Dorf" habe er gerne seine Zeit geopfert, Turniere und Feiern organisiert und Festschriften mitgestaltet, sagt Vollblut-Vereinsmensch Buck, der auch Schütze und Feuerwehrmann ist.

Der Elektronistallateur im Ruhestand will sich nach seinem altersbedingten Rücktritt weiter für den V.f.R. engagieren und als Platzwart das Spielfeld für die Damenmannschaft in Schuss halten. Seine Vereinskameraden wissen: "Den Mädels liest er jeden Wunsch von den Augen ab."

In der Fußballdynastie Buck gibt es reichlich Damenfußball-Nachwuchs: Hans-Jürgen Buck hat fünf Enkeltöchter (2 bis 16 Jahre). Vier von ihnen treten das runde Leder.

• Günther Mundt (61) wurde einstimmig zum neuen V.f.R.-Vorsitzenden gewählt.