Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Er ist ein Sprungtalent

Sören Beese ist stolz auf seine neue Maschine. "Mit der bin ich sogar schneller als mein Papa," freut er sich

Sören Beese aus Himmelpforten betreibt die Extremsportart Motocross


sum. Himmelpforten. Während seine Kindergartenkameraden noch mit Fahrrad und Trettrecker durch die Gegend gefahren sind, sprang Sören Beese (13) aus Himmelpforten schon mit seiner frühen Motocross-Maschine über Stock und Stein. An seine ersten Rennen kann sich der schüchterne Teenager kaum noch erinnern. Mama Maike und Papa Frank, selbst Motocrosser, dafür um so mehr.

Sie waren es auch, die erst ihre Tochter Maibritt (16) und kurz darauf ihren Sohnemann für die Extremsportart begeistern konnten. Sören nimmt seit seinem fünften Lebensjahr an Motocross-Rennen in Norddeutschland teil und war schon Niedersächsischer Vizemeister. Mit frechem Blick zu seinem Vater meint er: „Mittlerweile bin ich sogar schneller als Papa.“

Im vergangenen Jahr musste der junge Flugkünstler verletzungsbedingt eine Zwangspause einlegen. Um so mehr freute er sich, als er im Juni endlich mit seiner neuen „Husqvarna TC 125“ mit 44 PS, die es problemlos auf 150 Kilometer pro Stunde bringt, auf die Piste gehen konnte. „Doch so schnell fahren wir nicht,“ beruhigt der Achtklässler, der sich als einer der Jüngsten bei der diesjährigen Rennserie des ADAC für 14 bis 23jährige behaupten muss. „Motocrossen verlangt viel Disziplin und Konzentration und ist nichts für wilde Raser,“ ergänzt Frank Beese.

Gerne und so oft es geht, trifft sich Sören mit seinen Kumpels auf der Skaterbahn, um einfach mal rumzuhängen oder Rapmusik zu hören. Doch dafür bleibt nicht viel Zeit. In den Sommermonaten verbringt er mit seiner Familie fast jedes Wochenende auf der Rennpiste, zweimal in der Woche geht es zum Training nach Hamburg oder Bremen und daneben stehen noch Schwimmen, Radfahren, Joggen und Muskelaufbau auf dem Programm. Doch das nimmt der begeisterte Hobby-Crosser in Kauf, denn er hat ein festes Ziel vor Augen: „Ich will bald bei den Deutschen Motocross Meisterschaften starten.“