Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Großreinemachen in der Feldmark

An der "Wildmüll"-Sammelaktion beteiligten sich zahlreiche Helfer aus den örtlichen Vereinen und Institutionen (Foto: oh)

Mehr als 50 Freiwillige räumen in Oldendorf auf

tp. Oldendorf. Große Beteiligung an der jährlichen Aktion "Entrümpelung der Feldmark" in Oldendorf: Auf Einladung der Gemeinde halfen kürzlich mehr als 50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus den örtlichen Vereinen und Institutionen, in der Umgebung "Wildmüll" zu sammeln. Landwirte, die Kommune und das Deutsche Rote Kreuz stellten ihre Fahrzeuge zur Verfügung. Insgesamt trugen die Ehrenamtlichen zehn Kubikmeter Unrat zusammen.

Nach dem Großreinemachen klang der arbeitsreiche Tag mit in geselliger Runde bei deftiger Erbsensuppe aus.