Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kinder, Karriere, "Carnaby"

Szene aus dem Berufsalltag: Geschäftsfrau Andrea Richter (re.) mit den Bäckerei-Angestellten (v. li.) Holger Schimkus, Elke tom Have und André Furth

Die andere Seite der Bäckerei-Unternehmerin: Andrea Richter (43) ist Frontfrau in einer Party-Band

tp. Himmelpforten. Im Berufsleben ist Andrea Richter (43) voll eingespannt, leitet mit ihrem Ehemann Carsten (43) das Familienunternehmern "Bäckerei Richter" in Himmelpforten mit 60 Mitarbeitern und sechs Filialen, kümmert sich um Haushalt und Kinder. In der Freizeit zeigt die viel beschäftigte Geschäftsfrau ihre kreative Seite und steht als Sängerin der Tanz- und Show-Band "Carnaby" auf der Bühne.

Die gelernte Bankkauffrau begann erst mit Mitte 20 zu singen. Mitte der 1990er Jahre spielte ihr jüngerer Bruder Timo, ein Schlagzeuger, mit seiner damaligen Deutschrock-Band "Wayne Schlegel" ein Demoband im Übungskeller des elterlichen Wohnhauses in Stade ein. Den Aufnahmen fehlte das i-Tüpfelchen. So holte Timo die ältere Schwester ins Boot: "Plötzlich war ich Backgrund-Sängerin", erinnert sich Andrea Richter.

Als der Hauptsänger ausstieg, übernahm Andrea Richter die Rolle der Frontfrau bei "Wayne Schlegel". Die Band benannte sich in "City Rock" um, spielte internationale Rock-Cover-Songs vom Tina Turner, Melissa Etheridge und Co. "Eine tolle Zeit", sagt Andrea Richter. "Wir ließen es musikalisch auf Altstadtfesten in Stade und Buxtehude, auf Open-Air-Feten und in Kneipen krachen."
Dann kamen die Liebe, Heirat und die beiden Söhne Felix (10) und Tim (12). Doch das Singen gab Andrea Richter nie auf: "Ich ging sogar hochschwanger auf die Bühne."

Inzwischen geht es musikalisch etwas gemächlicher zu: Andrea Richter ist seit acht Jahren Sängerin der Party-Band "Carnaby". Die Gruppe spielt als Trio oder Quartett auf Festveranstaltungen von Hochzeiten bis zum Abi-Ball. Zum Repertoire gehören "Atemlos" von Helene Fischer, "Sunny" von Boney M. und etliche weitere Dauerbrenner fürs Tanzparkett.

Auch die Söhne Felix und Tim haben Musik im Blut, lernen Gitarre und Klavier. In der Vorweihnachtszeit führen sie mit anderen Kindern, ihrer Mutter und den "Oste-Musikanten" das Weihnachtsmusical "Besuch aus Himmelpforten" auf.
Vor jeder Show hat Andrea Richter Lampenfieber, doch die wiederkehrende Aufregung nimmt sie für ihre Leidenschaft gerne in Kauf: "Musik ist für mich mehr als nur Hobby und Ausgleich zu Alltag und Beruf. Ich brauche etwas Beständiges, das nur meins ist."

Nächster Auftritt von "Carnaby": Samstag, 1. November, 20 Uhr, beim Königsball der Schützen in der Eulsete-Halle in Himmelpforten.

www.partyband-carnaby.de.