Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit Handspritzen fing es an

Wann? 24.05.2014 11:00 Uhr

Wo? Feuerwehrgerätehaus, Poststraße, 21709 Himmelpforten DE
Die Feuerwehrleute hoffen auf viele Besucher beim Jubiläum (Foto: Feuerwehr Himmelpforten)
Himmelpforten: Feuerwehrgerätehaus |

Aktionstag mit Feuerwehr-Vorführungen, Bilderschau, Spielmobil in der Ortsmitte / „Happy-Partyband“

tp. Himmelpforten. Vier Dutzend Ehrenamtliche gründeten im Januar 1889 die Freiwillige Feuerwehr Himmelpforten und verrichteten ihren Dienst am Nächsten mit zwei einfachen Handdruckspritzen. Heute präsentiert sich die Feuerwehr als schlagkräftiges, 60-köpfiges Team mit hochwertiger Ausrüstung, modernen Fahrzeugen und einem geräumigen Gerätehaus. Interessantes über die wechselvolle 125-jährige Geschichte der Feuerwehr erfahren Besucher beim großen Jubiläumsfest am Samstag, 24. Mai. Der Aktionstag für die ganze Familie beginnt um 11 Uhr im Feuerwehrgerätehaus an der Poststraße und auf dem benachbarten Marktplatz.

Die Brandschützer warten mit einem abwechslungsreichen Programm auf. Es gibt spannende Feuerwehr-Vorführungen. Eine Bilderausstellung informiert über die Entwicklung der Feuerwehr.

Für die kleinen Gäste stehen eine Hüpfburg und ein Kinderkarusell auf dem Festplatz bereit. Auch ein Spielemobil ist mit von der Partie.
Um 20 Uhr erklingt Live-Musik. Es spielt die „Happy-Partyband“.

Für das leibliche Wohl der Besucher ist unter anderem mit Kaffee, Kuchen, Erbsensuppe und Bratwurst gesorgt. Eine Cocktailbar und eine Weinlaube laden zum Verweilen ein.

Seltene Schätze im Fuhrpark

(tp). Die Feuerwehr ist stolz auf zwei Seltenheiten im Technik- und Fuhrpark: Eine Drehleiter (Baujahr 1951) aus Stade und eine seltene Handdruckspritze des Typs „Hydrophor“.

Historische Einsätze

(tp). Hier einige Besonderheiten aus der Himmelpfortener Einsatzchronik:
• Im August 1958 ereignete sich ein schwerer Busunfall auf der B73.
• Dauereinsätze bei der Sturmflut 1962 und 1976.
• Sommer 1974: Ein Schüler legte in der „Mittelpunktschule“ ein Feuer.
• 1975: Waldbrände in der Lüneburger Heide.
• Winter 1979: Schneekatastrophe.
• 2002: Flut-Einsätze beim Elbe-Hochwasser.

Die Partner an ihrer Seite

(tp). Die Feuerwehr Himmelpforten pflegt Partnerschaften mit drei befreundeten Wehren. Die Partnerschaft zur Feuerwehr Brunsbüttel und Schleswig-Holstein besteht bereits seit 49 Jahren. Weitere Partner-Feuerwehren gibt es in Himmelpfort in Brandenburg und in Llorrez-le-Bocage in Frankreich.