Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit Saft durch die Nacht

Burkhard Bönnighausen mit dem Verkaufsanhänger "Smarter ohne Kater" (Foto: oh)
Neuer Sponsor für Himmelpfortener Projekt "Smarter ohne Kater"
sb. Himmelpforten. Über einen neuen Sponsoren freut sich der Präventionsverein Himmelpforten. Der erste Vorsitzende Burkhard Bönnighausen konnte für "Smarter ohne Kater", ein Projekt gegen "Komasaufen", die norddeutsche Firma Klindworth gewinnen. Das Unternehmen aus Sittensen im Landkreis Rotenburg/Wümme stellt hochwertige Säfte und Fruchtnektare her und war von der Idee "Smarter ohne Kater" sofort begeistert.
"Mit unserem Projekt arbeiten wir seit mehreren Jahren gegen exzessiven Alkoholgenuss, insbesondere bei Jugendlichen, an", sagt Burkhard Bönnighausen. "Akzeptanz finden wir sowohl über die hochwertige Qualität unserer Fruchtcocktails als auch über den sehr günstigen Verkaufspreis von nur 1,50 Euro pro Glas."
Möglich sei das nur durch Sponsoren. Der mobile Verkaufswagen "Smarter ohne Kater" wurde im Jahr 2010 mit Unterstützung des Rotary-Clubs Stade angeschafft. Jetzt konnte die Firma Klindworth mit ins Boot geholt werden. Sie stellt dem Verein die für das Mixen der alkoholfreien Cocktails notwendigen Säfte und Nektare kostenfrei zur Verfügung. Mit dem Verkaufserlös finanziert der Himmelpfortener Präventionsverein andere Präventionsprojekte im Landkreis.